Wasserkühlung mit ThermoElektrischem Element (Peltier Element)

Diskutiere Wasserkühlung mit ThermoElektrischem Element (Peltier Element) im PC Kühlung, Passiv-Luft-Wasserkühlung Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; tagchen, bin neu und ein ziemlicher noob was wasserkühlung betrifft. jedoch fasziniert mich das thema schon ewig ^^ habe angefangen mich ein wenig schlau zu ...



+ Antworten + Neues Thema erstellen
Ergebnis 1 bis 3 von 3
 
  1. Wasserkühlung mit ThermoElektrischem Element (Peltier Element) #1

    Standard Wasserkühlung mit ThermoElektrischem Element (Peltier Element)

    tagchen,
    bin neu und ein ziemlicher noob was wasserkühlung betrifft. jedoch fasziniert mich das thema schon ewig ^^

    habe angefangen mich ein wenig schlau zu lesen und bin dann auf die Peltier Elemente aufmerksam geworden und habe seiten gefunden wo sie zum kühlen der cpu eingesetzt werden. jedoch ist ja das größte manko an den elementen das man eine recht hohe abwärme abführen muss und wenn man beim abführen fehler macht kann es zu einem umkippen des elements kommen so das die eigentlich kühle fläche heiß wird. hinzu kommt auch das sie ziemliche stromfresser sind. wenn ich letzteres nicht berücksichtige hab ich mir gedacht, könnte man doch solch ein peltier element nutzen um das wasser im kreislauf zu kühlen. theoretisch ist ja bis in den gefrierpunkt möglich ( wenn ich das alles richtig verstanden habe).

    würde sich also so ein aufbau lohnen ? oder hat schon jemand damit erfahrung gemacht ?

  2. Standard

    Hallo LiquidExitus,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Wasserkühlung mit ThermoElektrischem Element (Peltier Element) #2
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Hast du vor ein Kraftwerk zu betreiben?
    Ich hab dieses Peltier Element nur noch ganz vage aus Physik in Erinnerung.
    Stecken geblieben ist nur noch, dass es auf zwei Leitern mit Temperaturdifferenz beruht wo dann ein Energieaustausch durch anliegenden Strom erreicht wird.
    Ich hoffe das ist wenn überhaupt auch nur halb richtig .

    Aber warum den Doppeleffekt? Wasserkühlung allein würde doch schon reichen. Und vor allem wenn du das alles intern in das Gehäuse einbauen wilst, wirst du durch die Verlustleistung des Peltier Elements eine zusätzliche Wärmequelle im Gehäuse haben, wodurch du dann zusätzlich Lüfter bräuchtest, die den Temperaturanstieg wieder ausgleichen würden.

    Wie ist das eigentlich, wenn sich die Wärme arme Seite mit der Zeit aufheizt? Irgendwann müsste doch die "Wasserseite", wovon die Wärmeenergie abgetragen wird, genau die gleiche Wärme besitzen wie die gegenüberliegenden, zunächst kalten Seite.

  4. Wasserkühlung mit ThermoElektrischem Element (Peltier Element) #3
    Senior Mitglied Avatar von Sebastian-Registriert

    Mein System
    Sebastian-Registriert's Computer Details
    CPU:
    Core 2 Duo E8400 @ 4173,5 MHz
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R
    Arbeitsspeicher:
    8192MB DDR2RAM Corsair Dominator 1066 MHz
    Festplatte:
    1 x 1TB WD Black 2 x 500GB WD Green
    Grafikkarte:
    MSi Gtx 560 TI OC
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    Belinea 17"
    Gehäuse:
    Thermaltake V9
    Netzteil:
    Corsair 550W
    Betriebssystem:
    Win 7 Ultimate

    Standard

    Moin,

    Ich habe schon in einem Forum einen PC gesehen, welche die Peltier Tecknik zusammen mit einer Wasserkühlung vereint hat. Die Warme Seite wird ja ständig gekühlt duch einen Kühlkörper + Füfter z.B. Aber der Stromverbrauch eines solchen gerätes ist auch nicht zu unterschätzen.

    Im grunde lohnt es sich nicht, außer man will um jeden Preis extrem oc.


    EDIT: Link gefunden :)

    http://www.meisterkuehler.de/forum/v...ax-update.html


Wasserkühlung mit ThermoElektrischem Element (Peltier Element)

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

wasserkuehler peltier

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.