Wasserkühlung zusammenstellen...

Diskutiere Wasserkühlung zusammenstellen... im PC Kühlung, Passiv-Luft-Wasserkühlung Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo, hallo..... Ich möchte nun auch auf eine Wasserkühlung umrüsten, habe als Neuling in diesem Bereich noch nicht soviel Erfahrung. Meine bisherige Zusammenstllung sieht wie ...



 
  1. Wasserkühlung zusammenstellen... #1
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Mein System
    CyRu$'s Computer Details
    CPU:
    E6600@3200Mhz@Apogee GTX
    Mainboard:
    MSI P35 Neo2 FR
    Arbeitsspeicher:
    4GB Geil DDR2 800Mhz CL4
    Festplatte:
    70GB Raptor, 250GB Samsung
    Grafikkarte:
    Sapphire HD 2900XT 512MB@stock
    Soundkarte:
    X-FI Xtreme Music
    Monitor:
    Yuraku 24" MVA
    Gehäuse:
    Chieftec Mesh Big Tower
    Netzteil:
    Zalman HP850W
    3D Mark 2005:
    18385
    Betriebssystem:
    XP x64
    Laufwerke:
    LiteOn DVD Brenner SATA

    Standard Wasserkühlung zusammenstellen...

    Hallo, hallo.....

    Ich möchte nun auch auf eine Wasserkühlung umrüsten, habe als Neuling in diesem Bereich noch nicht soviel Erfahrung.

    Meine bisherige Zusammenstllung sieht wie folgt aus:

    -HTF3 Triple Radiator
    -Laing DDC-Pumpe 12V Pro
    -Zern PQ Plus Sockel 775
    -Schlauch Tygon 8mm (2 Meter)
    -Yate Loon 120mm

    Offensichtlich ist diese Zusammenstellung noch unvollständig, da ich mir gerade bei den Anschlüssen nicht sicher bin, was ich da brauche.

    Einen AGB werde ich vermutlich halbwegs günstig bei ebay kaufen, ich möchte nicht für einen blanken 250ml Behälter 35€ ausgeben

    Verbaut wird das ganze in meinem Chieftec Bigtower, was problemlos gehen sollte?!

    Das System soll vorerst nur die CPU (eventuell auch Graka), später auf jeden Fall Graka und Mobo kühlen.

    Kostenmäig sollte das ganze unter 250€ bleiben, aber ich weiß auch nicht wie viel man sinnvoller Weise investieren sollte?

    So....hoffe keine wesentlichen Angaben vergessen zu haben


  2. Standard

    Hallo CyRu$,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Wasserkühlung zusammenstellen... #2
    Hardware - Junkie Avatar von eagle

    Standard

    zum schlauch:
    Schlauch ist nur für die Verwendung mit Schraub-Anschlüssen oder Schlauchtüllen geeignet ! (steht in der Produktbeschreibung !)
    nimm lieber nen PUR Schlauch mit Plug in Anschlüssen und am besten nen Schlauchschneider dazu. das flexible zeug knickt gerne und behindert den Durchfluß.

    zur Pumpe:
    naja Pumpenleistung wird da eh immer überbewertet !
    viel bringt nicht immer viel ;)
    Eheim 1046 - Watercool Edition 12Volt währe meine wahl alleine schon wegen
    der Leistungsaufnahme und laufruhe. (entkopplungssatz mitbestellen)

    zum CPU Kühler:
    nimm lieber einen nexxos kühler die sind zwar mit Plexiglasdeckel aber besser.
    der Zern iss ohne Modifikation eine Bremse für den Wasserdurchlauf ohne ende.

    Radi :
    nimm lieber den Black Ice Pro III hat eine geringere bauhöhe und ist besser im
    Gehäuse zu verbauen als der HTF3. So ganz nebenbei setzt er die Wärme auch noch besser um.

  4. Wasserkühlung zusammenstellen... #3
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    CyRu$'s Computer Details
    CPU:
    E6600@3200Mhz@Apogee GTX
    Mainboard:
    MSI P35 Neo2 FR
    Arbeitsspeicher:
    4GB Geil DDR2 800Mhz CL4
    Festplatte:
    70GB Raptor, 250GB Samsung
    Grafikkarte:
    Sapphire HD 2900XT 512MB@stock
    Soundkarte:
    X-FI Xtreme Music
    Monitor:
    Yuraku 24" MVA
    Gehäuse:
    Chieftec Mesh Big Tower
    Netzteil:
    Zalman HP850W
    3D Mark 2005:
    18385
    Betriebssystem:
    XP x64
    Laufwerke:
    LiteOn DVD Brenner SATA

    Standard

    Black ICE Radiator GT

    Der ist ja fast zu schade um ihn in einem Stahltower zu verstecken :D
    Und weil ich mir immer noch nicht sicher bin....solche Anschlüsse müssten es für den doch sein, oder?

    Zum Schlauch: In der Produktbeschreibung steht leider fustrierend wenig ;)

    viel bringt nicht immer viel ;)
    Sicher ist sicher ;)
    Aber dann ersetze ich die Laing doch durch die Eheim ;)


    nimm lieber einen nexxos kühler die sind zwar mit Plexiglasdeckel aber besser.
    der Zern iss ohne Modifikation eine Bremse für den Wasserdurchlauf ohne ende.
    Naja, wenn bei diesem Nexxos schon in der Produktbeschreibung ,,bei starken Pumpen wird die Leistung optimal genutzt" steht, hört sich das für mich nach einem Kühler mit relativ hohem Widerstand an?!


    Hat schon jemand Erfahrungen mit diesen Lüftern gemacht? Der Preis ist für 3 Lüfter ja kaum zu schlagen, aber sind diese Lüfter den auch halbwegs leise?
    Wenn das getarnte Deltas sind würde ich doch lieber zu den teureren Lüftern greifen ;)

  5. Wasserkühlung zusammenstellen... #4
    Computer Doktor Avatar von Twin_Four

    Mein System
    Twin_Four's Computer Details
    CPU:
    Kentsfield Q6600 G0 @3,6Ghz(400Mhzx9) CuplexEvo1.1
    Mainboard:
    Asus P5B Deluxe WiFi; 400Mhz FSB; NB Watercooled
    Arbeitsspeicher:
    2 x 2GB Mushkin Sp2-6400 CL5
    Festplatte:
    320GB @Raid0 2*160GB SATA-II HDT22516DLA380 // 500GB @Raid0 2*250GB SATA-II HDT22525DLA380
    Grafikkarte:
    MSI 8800GT OC // aquagrafx // 760mhz/1860mhz/1000mhz
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Extreme Music & Teufel Concept G THX 7.1
    Monitor:
    Samsung PS 50 B 679 50" Plasma TV FullHD
    Gehäuse:
    Gehäuse mit Volldämmung/ 240er & 2x360er AirplexEvo extern/ Aquastream-XT Ultra/ Tank-O-Matic PLUGON
    Netzteil:
    be quiet! Dark Power Pro 530W
    Betriebssystem:
    XP Professional // Vista Home 64Bit
    Laufwerke:
    LG BE06LU10 Super Multi Blue Blu-ray Disc Rewriter & HD DVD-ROM Drive
    Sonstiges:
    G11 Tastatur // MX518 Maus

    Standard

    meinst du diese 3er Packs Yaton oder so ähnlich ???

  6. Wasserkühlung zusammenstellen... #5
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    CyRu$'s Computer Details
    CPU:
    E6600@3200Mhz@Apogee GTX
    Mainboard:
    MSI P35 Neo2 FR
    Arbeitsspeicher:
    4GB Geil DDR2 800Mhz CL4
    Festplatte:
    70GB Raptor, 250GB Samsung
    Grafikkarte:
    Sapphire HD 2900XT 512MB@stock
    Soundkarte:
    X-FI Xtreme Music
    Monitor:
    Yuraku 24" MVA
    Gehäuse:
    Chieftec Mesh Big Tower
    Netzteil:
    Zalman HP850W
    3D Mark 2005:
    18385
    Betriebssystem:
    XP x64
    Laufwerke:
    LiteOn DVD Brenner SATA

    Standard

    Jop, genau die mein ich....Yate Loon heißen sie...


Wasserkühlung zusammenstellen...

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.