Welche Wakü ist derzeit zu empfehlen ?

Diskutiere Welche Wakü ist derzeit zu empfehlen ? im PC Kühlung, Passiv-Luft-Wasserkühlung Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Originally posted by AMD4ever @14. Jan. 2004, 17:38 Die stärkere Leistung der Hydor macht sich deutlich bemerkbar in meinem System. Was entweder an der Jahreszeit ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 33 bis 37 von 37
 
  1. Welche Wakü ist derzeit zu empfehlen ? #33
    Forum Stammgast Standardavatar

    Standard

    Originally posted by AMD4ever@14. Jan. 2004, 17:38
    Die stärkere Leistung der Hydor macht sich deutlich bemerkbar in meinem System.
    Was entweder an der Jahreszeit liegt, oder daran, dass vorher eben nicht 20l/h gelaufen sind, oder aber die konstruktion des Kühlers mit schuld daran hat(s.u.).

    Ansonsten(kopiert von http://www.henrik-reimers.de/kuehlung/index.html):
    Durchflussmenge vs. Kühlleistung

    Der Einfluss der Durchflussmenge (Volumenstrom) auf die Kühlleistung wir oft maßlos überschätz. Zudem wird in Foren gern und oft spekuliert, man glaubt das, was man glauben will. Hersteller, die auf xtralarge (10mm Schläuche und mehr) setzten, verteidigen diese Systeme aus letzlich begreiflichen Gründen mit unbegreiflichen Argumenten und Pseudoformeln.

    Daher habe ich dieses Kaptitel gründlich überarbeitet und nun wesentlich genauere Messungen durchgeführt.
    Das Ergebnis sieht so aus:



    Die Erklärung:

    Gezeigt wird der Einfluss der Durchflussmenge auf die CPU-Temperatur. Zum Einsatz kam ein Cuplex, drei in Serie geschaltete Pumpen, sowie die kalibrierte Ausführung meiner FlowControl mit dem Lüfterdummy deLuxe. Die Wassertemperatur wurde auf +-0,5°C auf 30°C gehalten.
    Das Ganze mit einem TB 1400C@1500 und 1,81 Vcore mit der stattlichen Verlustleistung von 72,5Watt bei Einsatz von Burnmmx (gemessener Wert). Zur Diagrammaufnahme kam Webtemp zum Einsatz.
    Wie unschwer aus dem Diagramm zu ersehen ist, hat die Durchflussmenge keinen Einfluss auf die Kühlleistung (innerhalb der gegebenen Grenzen).

    Die minimale Durchflussmenge betrug ca. 32l/h und wurde durch Zu- und Abschalten von Pumpen variiert bis auf knapp 70l/h(RPM bitte einfach durch 100 teilen). Die kleinen Zacken bei der CPU-Temperatur sind vernachlässigbar. Das ist im Durchschnitt innerhalb der Messtoleranz der Messanordnung. Mehr als 1°c kommt da nicht zustande (eher weniger, da ja die Wassertemperatur bei mir, trotz aufwendiger Regelmechanismen, nicht besser als genannt konstant gehalten werden kann). Unwichtig ist die ausgewiesene CPU-Temperatur. Wichtig ist lediglich, daß sich durch Erhöhen des Durchflusses keine Änderung ergibt.
    Alle Werte sind gemessen und nicht geschätzt!

    Als Ergänzung hier die extreme Durchflußreduzierung auf Werte unter 20l/h:




    Juhu, einen deutlich feststellbaren Knick in der Leistung gibt es bei weniger als 20l/h. Dazu muss gesagt werden, daß unterhalb von 25l/h meine Messanordnung keine linearen, velässlichen Werte liefert. Die Durchflussmenge ist hier manuell (Stoppuhr und Messbecher) ermittelt und im Diarggramm entsprechend gekennzeichnet.Dabei bezeichnet der grau hinterlegte Bereich 1 einen Durchfluss von etwa 8l/h, der Bereich 2 ein komplettes Abschalten der Pumpe(n). Nach erreichen einer kritischen Grenze wurde Burnmmx deaktiviert und der HLT Befehl aktiviert, sowie der Durchfluss wieder auf 40l/h normalisiert. Es sei fairerweise gesagt, daß in diesem Extrembereich nur eine Aussage über den konkret getesteten Kühler getroffen werden kann. Eine hier nicht dokumentierte Vergleichsstudie mit einem Kühlkörper, der ohne Kanäle arbeitet, zeigt bereits deutliche Einbrüche unterhalb von 45l/h.

    Die Ergebnisse entsprechen meinen aus vorherigen Messreihen gewonnenen Erfahrungen. Diese alten Messreihen sind wesentlich ungenauer, da noch mehr unkontrollierbare Variable im Kreislauf waren. Die Tendenz stimmt aber völlig überein.

  2. Standard

    Hallo Nobren,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Welche Wakü ist derzeit zu empfehlen ? #34
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    *gäääähn*

    Interessiert mich net was der testet... wäre ja ganz was neues wenn man Systeme, Radiatoren, Kühler und Verlustleistungen einfach so über einen Kamm scheren könnte...

    In meinem System hat es mindestens 4 Grad an besserer Kühlung gebracht, glaub es oder lass es..es könnt mir nix egaler sein.... :cx

  4. Welche Wakü ist derzeit zu empfehlen ? #35
    Hardware - Junkie Avatar von RealSucker

    Mein System
    RealSucker's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon XP 2400+ T-Bred B
    Mainboard:
    DFI nForce2 Infinity
    Arbeitsspeicher:
    2 x 256MB Corsair BH-5 DDR400
    Festplatte:
    2 x 80GB Hitachi 7k250 @Raid 0
    Grafikkarte:
    Sapphire 9800 Pro 128 MB 256bit
    Soundkarte:
    Onboard...
    Monitor:
    Acer FP751
    Gehäuse:
    Chieftec CS-901
    Netzteil:
    Antec TruePower 480W
    Betriebssystem:
    Windows XP SP2
    Laufwerke:
    Toshiba SD-M1712, NEC 3540A

    Standard

    4 Grad?! Das ist ja ne ganze Menge! Da freue ich mich schon aufs Testen! :4

  5. Welche Wakü ist derzeit zu empfehlen ? #36
    Forum Stammgast Standardavatar

    Standard

    Ich würde dem Mann glauben und auch mal die HP komplett durchlesen. Der hat sowas studiert und kennt sich da sehr gut aus und bevor ich irgendwas glaube, glaube ich lieber, was ich selbst erlebt habe (ausbau der WaKü von CPU only auf MOSTER ohne Veränderung der Kühlleistung bei etwa halbierung des Durchflusses), vor allem, da es sich mit den Aussagen des Experten deckt.

    Wenn du was anderes erfahren hast würde ich zuerst nach anderen Gründen suchen. Wenn die Pumpe so alt war z.B. war sie anders aufgebaut als die jetztigen und hat mehr wärme abgegeben? oder oder oder da gibt es unendlich viele Fehlerquellen.

    Aber das hat ja eigenlich nix mit dem Thema zu tun...


    Mein Tip: Vergleichen, Vergleichen, Vergleichen, Foren lesen(auch Herstellerforen) und die HP von oben durchlesen.

  6. Welche Wakü ist derzeit zu empfehlen ? #37
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Ich hab mir jetzt mal alles bestellt was ich so brauche, doch die Zern Radiatoren lassen irgendwie auf sich warten. Sind die so schlecht lieferbar, oder hab ich einfach nur im falschen Shop (Dantotec) bestellt ?


Welche Wakü ist derzeit zu empfehlen ?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.