Welchen CPU-Kühler???

Diskutiere Welchen CPU-Kühler??? im PC Kühlung, Passiv-Luft-Wasserkühlung Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Wenn ich dein Bild mit der abgenommenen Kühlerunterseite und der CPU sehe... da ist viel zu viel WLP drauf zu sehen - das quillt ja ...



+ Antworten + Neues Thema erstellen
Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 33 bis 40 von 43
 
  1. Welchen CPU-Kühler??? #33
    Tastatur Quäler Avatar von usch65

    Mein System
    usch65's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E8400 @ 3500MHz w/Xigmatek HDT-S1283
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R Rev.1 @ F10f
    Arbeitsspeicher:
    2 x A-DATA Vitesta Extreme Edition DIMM Kit 2048MB DDR2-800 @ 975MHz@2,1V
    Festplatte:
    Samsung HD252KJ 250GB + Samsung SP2504C 250GB
    Grafikkarte:
    Elitegroup N8800GT-512MX @ Arctic Cooling Accelero S1 inkl. Turbo Module
    Soundkarte:
    OnBoard Realtek HD-Audio Chip
    Monitor:
    Samsung SyncMaster1100p Plus 21"
    Gehäuse:
    Antec P180 Silber
    Netzteil:
    X-Spice Croon BF 850 Watt
    3D Mark 2005:
    24367
    Betriebssystem:
    WindowsXP Pro. SP3 & Win7 64bit
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-H66N DVD-Brenner
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus DVB-S

    Standard

    Wenn ich dein Bild mit der abgenommenen Kühlerunterseite und der CPU sehe... da ist viel zu viel WLP drauf zu sehen - das quillt ja schon an der Seite des Kühlers wieder raus!
    Mach da mal etwas weniger drunter - bitte!

  2. Standard

    Hallo darkalex,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Welchen CPU-Kühler??? #34
    PC Schrauber Avatar von POINTman

    Mein System
    POINTman's Computer Details
    CPU:
    AMD Phenom II X6 - 1075T @ Thermalright Archon
    Mainboard:
    Gigabyte 790FXTA-UD5
    Arbeitsspeicher:
    4x 4096MB Kingston HyperX Predator DDR3/1866/CL9
    Festplatte:
    1x Kingston HyperX 3K 240 GB, 1x WD Scorpio Black (1TB)
    Grafikkarte:
    MSI R6950 Twin Frozr III @ HD6970
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Titanium
    Monitor:
    LG IPS277, LG Flatron E2360V
    Gehäuse:
    Nanoxia Deep Silence 1
    Netzteil:
    Cooler Master Silent Pro Gold
    3D Mark 2005:
    -
    Betriebssystem:
    Windows 7 64bit
    Laufwerke:
    LG GH22NS30
    Sonstiges:
    D-Link DWA547 WLan-Karte

    Standard

    Sersn,

    schon krass was einige anstellen können.....
    Viel zu viel WLP, wie Usch schon sagte.
    WLP so dünn wie möglich aber so viel wie nötig auftragen. Diese soll ja nur als "Zwischenschicht" zwischen CPU und Kühler dienen. Viel hilft nicht immer viel.

    Ist dies die WLP die beim Kühler dabei ist/war?

    MfG - Frank

  4. Welchen CPU-Kühler??? #35
    Tastatur Quäler Avatar von usch65

    Mein System
    usch65's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E8400 @ 3500MHz w/Xigmatek HDT-S1283
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R Rev.1 @ F10f
    Arbeitsspeicher:
    2 x A-DATA Vitesta Extreme Edition DIMM Kit 2048MB DDR2-800 @ 975MHz@2,1V
    Festplatte:
    Samsung HD252KJ 250GB + Samsung SP2504C 250GB
    Grafikkarte:
    Elitegroup N8800GT-512MX @ Arctic Cooling Accelero S1 inkl. Turbo Module
    Soundkarte:
    OnBoard Realtek HD-Audio Chip
    Monitor:
    Samsung SyncMaster1100p Plus 21"
    Gehäuse:
    Antec P180 Silber
    Netzteil:
    X-Spice Croon BF 850 Watt
    3D Mark 2005:
    24367
    Betriebssystem:
    WindowsXP Pro. SP3 & Win7 64bit
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-H66N DVD-Brenner
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus DVB-S

    Standard

    Mach es am einfachsten so:
    Du nimmst deinen Kühler nochmals ab und machst dann diesen an den Rändern sauber (wischst also die "überstehende" WLP weg), dann machst du noch die CPU ganz sauber und entfernst die WLP da auch ganz... dann setzt du den Kühler so wieder auf die CPU wie er dann ist (eben mit dem Rest der noch auf der Unterseite "verschmiert" ist) und "drehst" den etwas auf der CPU hin und her bevor du ihn mit den PushPins wieder ganz befestigst! Das sollte an WLP vollkommen reichen...

  5. Welchen CPU-Kühler??? #36
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    darkalex's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Quad Q9300 "Yorkfield" 2,5 GHz
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45T-UD3LR, Intel P45, ATX
    Arbeitsspeicher:
    Corsair DIMM 3GB DDR3-1866 Tri-Kit
    Festplatte:
    Western Digital 320GB + 500GB
    Grafikkarte:
    Zotac Geforce GTX295 Nitro, 2x896MB GDDR3
    Monitor:
    Acer V193WA
    Gehäuse:
    ATX Midi NZXT LeXa Midi Tower - Blueline Edition
    Netzteil:
    Enermax Infiniti 720 W
    3D Mark 2005:
    20441
    Betriebssystem:
    Windows XP SP3
    Laufwerke:
    DVD-Brenner LG
    Sonstiges:
    CPU Kühler Asus V-72, Maus: Razor Lachesis, Tastatur: Razor Lycosa

    Standard

    Ist dies die WLP die beim Kühler dabei ist/war?
    Ja das die die WLP die beim Kühler dabei war.

    So hab jetzt die WLP entfernt.

    hier nochmal die temps von jetzt.

    Name:  realtemp 20.05.09.JPG
Hits: 27
Größe:  27,3 KB

  6. Welchen CPU-Kühler??? #37
    Hardware - Kenner Avatar von Silent Gambit

    Mein System
    Silent Gambit's Computer Details
    CPU:
    Phenom II X6 1055T @ Xigmatek Dark Knight
    Mainboard:
    Gigabyte MA790X UD3P (BIOS v.F7a)
    Arbeitsspeicher:
    Corsair TwinX 4096 MB DDR2-800
    Festplatte:
    Samsung HD403LJ / Samsung HD103UJ / Samsung HD250HJ
    Grafikkarte:
    Asus GeForce GTX 560 Ti
    Soundkarte:
    Asus Xonar D1 @ Edifier S550
    Monitor:
    LG Flatron W2242T-DF / LG Flatron L194WT-SF
    Gehäuse:
    Antec Nine Hundred Two
    Netzteil:
    Coba Nitrox IT-7600SG
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate (32-Bit)
    Laufwerke:
    LG GH20NS15

    Cool

    Tja, immernoch so hoch...
    Hast du schonmal dran gedacht, die CPU mal wieder @Standard laufen zu laufen lassen und zu schauen, was die Temperaturen dann machen?

    Liegen die Temperaturen dann im normalen Bereich, weißt du zumindest das deine CPU die Übertaktung nicht so ohne Weiteres mitmacht bzw. sich ihr Unmut in diesen erhöhten Werten äußert...

    Sollten die Temperaturen allerdings selbst im Standardtakt so stark erhöht sein, liegt vermutlich ein elementarer User-Fehler vor...

  7. Welchen CPU-Kühler??? #38
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    darkalex's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Quad Q9300 "Yorkfield" 2,5 GHz
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45T-UD3LR, Intel P45, ATX
    Arbeitsspeicher:
    Corsair DIMM 3GB DDR3-1866 Tri-Kit
    Festplatte:
    Western Digital 320GB + 500GB
    Grafikkarte:
    Zotac Geforce GTX295 Nitro, 2x896MB GDDR3
    Monitor:
    Acer V193WA
    Gehäuse:
    ATX Midi NZXT LeXa Midi Tower - Blueline Edition
    Netzteil:
    Enermax Infiniti 720 W
    3D Mark 2005:
    20441
    Betriebssystem:
    Windows XP SP3
    Laufwerke:
    DVD-Brenner LG
    Sonstiges:
    CPU Kühler Asus V-72, Maus: Razor Lachesis, Tastatur: Razor Lycosa

    Standard

    Hast du schonmal dran gedacht, die CPU mal wieder @Standard laufen zu laufen lassen und zu schauen, was die Temperaturen dann machen?
    Hab alles auf Standard gemacht, temps immer noch so hoch.

    Name:  realtemp 20.05.09 2.JPG
Hits: 34
Größe:  27,9 KB

    Sollten die Temperaturen allerdings selbst im Standardtakt so stark erhöht sein, liegt vermutlich ein elementarer User-Fehler vor...
    Was heißt elementarer User-Fehler??

  8. Welchen CPU-Kühler??? #39
    Tastatur Quäler Avatar von usch65

    Mein System
    usch65's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E8400 @ 3500MHz w/Xigmatek HDT-S1283
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R Rev.1 @ F10f
    Arbeitsspeicher:
    2 x A-DATA Vitesta Extreme Edition DIMM Kit 2048MB DDR2-800 @ 975MHz@2,1V
    Festplatte:
    Samsung HD252KJ 250GB + Samsung SP2504C 250GB
    Grafikkarte:
    Elitegroup N8800GT-512MX @ Arctic Cooling Accelero S1 inkl. Turbo Module
    Soundkarte:
    OnBoard Realtek HD-Audio Chip
    Monitor:
    Samsung SyncMaster1100p Plus 21"
    Gehäuse:
    Antec P180 Silber
    Netzteil:
    X-Spice Croon BF 850 Watt
    3D Mark 2005:
    24367
    Betriebssystem:
    WindowsXP Pro. SP3 & Win7 64bit
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-H66N DVD-Brenner
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus DVB-S

    Standard

    War bei deinem "Standard-Test" auch die CPU-Spannung wieder auf AUTO/Normal gestellt worden?! Wenn nein dann ist es kein Wunder das die Temps evtl. noch so hoch blieben...

    Es kann aber auch an was ganz anderem liegen... die Wolfdale/Yorkfield CPUs haben des öfteren schon mal die sogenannten "Stick Sensors", soll heißen sie bleiben einfach bei einem bestimmten "unteren Wert" hängen und gehen nicht mehr tiefer obwohl die CPU kühler ist. Leider lässt sich das durch nichts beheben außer einem Tausch der CPU. ;)
    Du kannst mal den internen "Sensor-Test" von RealTemp machen, dazu benötigst du nur noch Prime95... wenn der Test durch ist siehst du einen Screen mit den Temp-Daten ... mach da mal dann einen Screenshot bitte von.
    Was heißt elementarer User-Fehler??
    Damit meins Silent, das du evtl. immer wieder etwas falsch machst oder uns evtl. nicht (richtig) mitteilst, weswegen wir dann nicht darauf kommen können um dir den Fehler zu benennen und ihn ggf. abzustellen. ;)
    (Silent, korrigiere mich wenn ich mich da jetzt bei der Interpretation vertan hab)

  9. Welchen CPU-Kühler??? #40
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    darkalex's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Quad Q9300 "Yorkfield" 2,5 GHz
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45T-UD3LR, Intel P45, ATX
    Arbeitsspeicher:
    Corsair DIMM 3GB DDR3-1866 Tri-Kit
    Festplatte:
    Western Digital 320GB + 500GB
    Grafikkarte:
    Zotac Geforce GTX295 Nitro, 2x896MB GDDR3
    Monitor:
    Acer V193WA
    Gehäuse:
    ATX Midi NZXT LeXa Midi Tower - Blueline Edition
    Netzteil:
    Enermax Infiniti 720 W
    3D Mark 2005:
    20441
    Betriebssystem:
    Windows XP SP3
    Laufwerke:
    DVD-Brenner LG
    Sonstiges:
    CPU Kühler Asus V-72, Maus: Razor Lachesis, Tastatur: Razor Lycosa

    Standard

    Damit meins Silent, das du evtl. immer wieder etwas falsch machst oder uns evtl. nicht (richtig) mitteilst, weswegen wir dann nicht darauf kommen können um dir den Fehler zu benennen und ihn ggf. abzustellen. ;)
    Hab euch immer alles mitgeteilt was ihr wissen wolltet. Bringt mir ja nix wenn ich falsche angaben mache oder euch etwas nicht mitteile. Ich will ja das mein PC richtig läuft.


    War bei deinem "Standard-Test" auch die CPU-Spannung wieder auf AUTO/Normal gestellt worden?! Wenn nein dann ist es kein Wunder das die Temps evtl. noch so hoch blieben...
    Ja war auf AUTO gestellt.


    So hab den Sensor-test gemacht hier die ergebnisse: (Bei dem Test war die CPU wieder übertaktet)

    -realtemp-sensor-test-20.05.09.jpg


Welchen CPU-Kühler???

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.