welcher 80er-Lüfter anstatt 60er?

Diskutiere welcher 80er-Lüfter anstatt 60er? im PC Kühlung, Passiv-Luft-Wasserkühlung Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Guten Tag! Ich hab gemerkt, dass mein CPU-Lüfter inzwischen recht seltsame Geräusche von sich gibt, also wollt ich mal einen neuen besorgen. Es handelt sich ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 10
 
  1. welcher 80er-Lüfter anstatt 60er? #1
    Newbie Standardavatar

    Standard welcher 80er-Lüfter anstatt 60er?

    Guten Tag!
    Ich hab gemerkt, dass mein CPU-Lüfter inzwischen recht seltsame Geräusche von sich gibt, also wollt ich mal einen neuen besorgen. Es handelt sich um einen 60mm-Lüfter der laut Hardwaremonitor im Bios mit 5000rpm dreht. Die CPU-temeratur liegt bei ca 65°C. Ist das eigentlich zu viel? Wenn ich jetzt also einen neuen Lüfter kaufe, dacht ich mir, könnt ich ja gleich einen 80er nehmen und nen Adapter zwischenbauen weil der ja sicherlich leiser ist als der 60er. Bloß weiss ich jetzt nicht so richtig wie schnell der 80er drehen muss um mindestens den gleichen Luftdurchsatz zu erreichen wie der alte Lüfter. Könnte mir da jemand helfen?

    Bis jetzt schau ich immer im Bios nach den Temperaturen aber
    es gibt ja diverse Programme zum Auslesen der Temperatursensoren. Welches ist den zu empfehlen?

    Ich würd mich über ein paar Antworten sehr freuen :-)

  2. Standard

    Hallo vanquish,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. welcher 80er-Lüfter anstatt 60er? #2
    Tastatur Quäler Avatar von usch65

    Mein System
    usch65's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E8400 @ 3500MHz w/Xigmatek HDT-S1283
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R Rev.1 @ F10f
    Arbeitsspeicher:
    2 x A-DATA Vitesta Extreme Edition DIMM Kit 2048MB DDR2-800 @ 975MHz@2,1V
    Festplatte:
    Samsung HD252KJ 250GB + Samsung SP2504C 250GB
    Grafikkarte:
    Elitegroup N8800GT-512MX @ Arctic Cooling Accelero S1 inkl. Turbo Module
    Soundkarte:
    OnBoard Realtek HD-Audio Chip
    Monitor:
    Samsung SyncMaster1100p Plus 21"
    Gehäuse:
    Antec P180 Silber
    Netzteil:
    X-Spice Croon BF 850 Watt
    3D Mark 2005:
    24367
    Betriebssystem:
    WindowsXP Pro. SP3 & Win7 64bit
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-H66N DVD-Brenner
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus DVB-S

    Standard

    Kannst du bitte mal mehr Angaben zu deinem System machen?
    (Welches Board,CPU ewtl. wenn du hast Type des CPU-Kühlers?)

    PS:Von den sogenannten Trichteraufsätzen halte ich Persöhnlich nicht's - sind am ende lauter alls ein Kühler mit Original Grösse des Lüfters und der Luftstrom ist auch nicht so wie beim Original (Verwirbelung) - aber das ist nur meine Meinung!
    Daher meine Empfehlung: Kauf dir gleich einen neuen CPU-Kühler!!

  4. welcher 80er-Lüfter anstatt 60er? #3
    Hardware - Junkie Avatar von dread

    Mein System
    dread's Computer Details
    CPU:
    AMD 64 x2 3800+ @ 2,5ghz unter nem SI128
    Mainboard:
    ASUS M2N-E @ 250MHz
    Arbeitsspeicher:
    2048MB G.Skill DDRII-1000 (GBHZ)
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 250GB in Scythe Quietdrive, Samsung T166 500GB
    Grafikkarte:
    Leadtek 7900GT @ 560/800MHz
    Soundkarte:
    onboard HD-Audio
    Monitor:
    Acer AL2216Wsd
    Gehäuse:
    Lian Li PC7SE-B
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    3D Mark 2005:
    7958
    Betriebssystem:
    Win XP
    Laufwerke:
    LG H20L DVD-Brenner, Toshi 1612 :D
    Sonstiges:
    Teufel Concept E Magnum Power Edition

    Standard

    Ich würde einfach so mal pauschal sagen, dass der 60er auf 12v ~ so viel Luft fördert, wie ein normaler 80er auf 7v. Gut, was ist ein "normaler" 80er?
    Ich würde dir den Papst 8412 N/2GMLE empfehlen, oder einen anderen 80er mit ~40-50m³/h

    edit: Diese "Trichter" beruhigen meistens eigentlich noch zusätzlich oder verbessern die Temp bei gleichbleibender Lautstärke ;)

  5. welcher 80er-Lüfter anstatt 60er? #4
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Danke erstmal für die Antworten!
    Zu meinem System:
    Der Rechner ist schon einige Jahre alt.
    Mainboard ist K7AMA von ECS/Elitegroup.
    CPU: Athlon 1,33Ghz
    CPU-Kühler: irgendwas billiges von coolermaster.
    Es soll bald ein neuer Rechner her aber über den Sommer muss ich noch mit dem alten kommen, desshalb wollte ich nicht mehr viel Geld ausgeben.
    Ich hab gerade gesehen, dass es für sockel A ja recht günstige Kühler gibt z.B von arctic cooling so um 8€, bloß lohnt sich so einer oder ist der dann schlechter als der alte? Gibts vielleicht ne Empfehlung für einen günstigen leisen Kühler der was taugt?

  6. welcher 80er-Lüfter anstatt 60er? #5
    Tastatur Quäler Avatar von usch65

    Mein System
    usch65's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E8400 @ 3500MHz w/Xigmatek HDT-S1283
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R Rev.1 @ F10f
    Arbeitsspeicher:
    2 x A-DATA Vitesta Extreme Edition DIMM Kit 2048MB DDR2-800 @ 975MHz@2,1V
    Festplatte:
    Samsung HD252KJ 250GB + Samsung SP2504C 250GB
    Grafikkarte:
    Elitegroup N8800GT-512MX @ Arctic Cooling Accelero S1 inkl. Turbo Module
    Soundkarte:
    OnBoard Realtek HD-Audio Chip
    Monitor:
    Samsung SyncMaster1100p Plus 21"
    Gehäuse:
    Antec P180 Silber
    Netzteil:
    X-Spice Croon BF 850 Watt
    3D Mark 2005:
    24367
    Betriebssystem:
    WindowsXP Pro. SP3 & Win7 64bit
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-H66N DVD-Brenner
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus DVB-S

    Daumen hoch

    Schlechter wird der bei den Angaben über die Temps die du gemacht hast bestimmt nicht sein und Taugen tun die Arctic Cooling auch was - zumindest bei deiner CPU!! Und Sparen tust du auch noch - 1x Trichtersatz + 1x Lüfter(Papst ...) = Teurer als neuer Komplett CPU-Kühler!

  7. welcher 80er-Lüfter anstatt 60er? #6
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Ok, das hört sich ja gut an.
    Also kann ich zb. den "Arctic Cooling Copper Silent 2 - Rev. 2 SE" bedenkenlos nehmen?

  8. welcher 80er-Lüfter anstatt 60er? #7
    Tastatur Quäler Avatar von usch65

    Mein System
    usch65's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E8400 @ 3500MHz w/Xigmatek HDT-S1283
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R Rev.1 @ F10f
    Arbeitsspeicher:
    2 x A-DATA Vitesta Extreme Edition DIMM Kit 2048MB DDR2-800 @ 975MHz@2,1V
    Festplatte:
    Samsung HD252KJ 250GB + Samsung SP2504C 250GB
    Grafikkarte:
    Elitegroup N8800GT-512MX @ Arctic Cooling Accelero S1 inkl. Turbo Module
    Soundkarte:
    OnBoard Realtek HD-Audio Chip
    Monitor:
    Samsung SyncMaster1100p Plus 21"
    Gehäuse:
    Antec P180 Silber
    Netzteil:
    X-Spice Croon BF 850 Watt
    3D Mark 2005:
    24367
    Betriebssystem:
    WindowsXP Pro. SP3 & Win7 64bit
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-H66N DVD-Brenner
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus DVB-S

    Standard

    Ja, kannst du ohne Probleme.

    PS: Ich hatte einen Arctic Cooling Copper Silent 2TC Auf meinem AthlonXp2200+
    und der hatte keine Probleme mit der CPU.

    Edit: Zum Programm was Temp. Auslesen kann und eine Lüfterregelung anbietet - versuch mal das hier:http://www.almico.com/speedfan.php

  9. welcher 80er-Lüfter anstatt 60er? #8
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    ok, dann wirds der wohl werden, aber nochmal zu meiner anderen frage, welches temperaturausleseprogramm ist denn zu empfehlen?


welcher 80er-Lüfter anstatt 60er?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.