Welcher Kühlkörper

Diskutiere Welcher Kühlkörper im PC Kühlung, Passiv-Luft-Wasserkühlung Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Originally posted by Onkel Ergo @14. Sep. 2003, 12:05 das Geld für eine neue Pumpe kannst Du Dir sparen. Das bringt überhaupt nichts, denn auch ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 25
 
  1. Welcher Kühlkörper #9
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Originally posted by Onkel Ergo@14. Sep. 2003, 12:05
    das Geld für eine neue Pumpe kannst Du Dir sparen. Das bringt überhaupt nichts, denn auch die schwächste Pumpe ist immer noch ausreichend, um das Wasser zu bewegen.
    Viel wichtiger ist jedoch der Radiator wie schon erwähnt. Vielleicht solltes Du, wenn Du den kleinen Radi behalten möchtest, Dir Gedanken über eine geänderte Luftzufuhr machen. Evtl. selber bauen, also sowas wie ein Luftkanal in der Seitenwand zum Radi o.ä.
    Ich schätze du kennst DIE Pumpe nicht... Ich hab bei einem Freund den Radi durch einen EVO 120 getauscht was die Pumpe veranlasst hat unter lautem Krächzen aufzugeben... also erstmal :cj :cn

  2. Standard

    Hallo OFNeo,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Welcher Kühlkörper #10
    Foren-Guru Standardavatar

    Standard

    natürlich sollte man die förderhöhe einer pumpe beachten und beim einbau auch darauf achten. es reicht schon eine 5,95 € tauchpumpe völlig aus, um eine wakü zu betreiben. im zweifelsfall liegt das problem immer am user ;)

  4. Welcher Kühlkörper #11
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Originally posted by Onkel Ergo@14. Sep. 2003, 12:50
    natürlich sollte man die förderhöhe einer pumpe beachten und beim einbau auch darauf achten. es reicht schon eine 5,95 € tauchpumpe völlig aus, um eine wakü zu betreiben. im zweifelsfall liegt das problem immer am user ;)
    Aber nicht bei dieser Pumpe... die hat ein hauchdünnes Schaufelrädchen...das springt schneller aus der Fassung als das ein Rädchen abbricht... ich kenn die Pumpe wie gesagt aus dem Bekanntenkreis und aus dem Review der Aquarius.. der Pumpe würd ich nichts anderes als die Standardkomponenten zumuten.

  5. Welcher Kühlkörper #12
    Hardware Freak Avatar von VooDoo78

    Standard

    vieleicht könntest du ja mal den guten alten (neuen) teccentral radi ausprobieren...

  6. Welcher Kühlkörper #13
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Den guten alten (neuen) Teccentral-Radi??? :cp

    Wenn ich jetzt zum Beispiel am Boden vom Gehäuse meine kleine Pumpe habe und oben aufs Gehäuse z. B. einen Evo 240 baue, wird die Pumpe gleich den Geist aufgeben, oder?
    Am besten gleich gegen einer Eheim austauschen?

  7. Welcher Kühlkörper #14
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    Habe meine Wakü zwar erst seit ein paar Tagen, aber ... wochenlang im www verglichen ;-)

    Du brauchst dir nicht direkt eine Eheim zu kaufen, vor allem, wenn du eh noch einen Ausgleichsbehälter brauchst, denn ein AB mit Standardanschlüssen wird bei der TK Aquarius wohl nicht dabei sein.

    Wenn dir die Pumpenstation bei 1a-cooling.de gefällt, dann hast du direkt eine hydor20 mit nem Messing AB, diese Station passt wunderbar quer in ein Chieftec Case z.B.

    Wenns ein Kupferkühlkörper ist, dann kannste ihn erst mal behalten.
    Ich weiss, bei einem Dualradi hast du zwar noch Reserven, aber wie hoch ist die Abwärme von deiner CPU?? Wie hoch die Vcore? Hast du überhaupt noch NB und GraKa am Kreislauf mit dran?
    Wenn nicht, dann kannst du dir auch ruhig einen Single-Radi holen. Ich habe mir z.B. den ZERN Single Radi aus Vollkupfer besorgt bei dantotec.de. somit hast du den Vorteil, oebn im Case nix aufschneiden zu müssen, oder vorne die HD Käfige zu entfernen.
    Der Lüfter läuft bei 1000rpm und du kannst ihn nicht hören und der Radi kühlt für einen Single sehr gut, sehe meine Sig. und du kannst dir vorstellen, was für eine Abwärme meine CPU haben könnte. Und das ganze passt ohne Probs vorne in ein z.B. Chieftec Case.

    Bilder vom Radi und der Pumpenstation findest du hier.
    http://www.teccentral.de/forum/index.php?s...pic=21496&st=10

    Aber ehrlichgesagt, ... verscherbel deine TK Aquarius bei Ebay, leg noch 60-70 Euro drauf (müsstest du eh bei ner Eheim mit AB) und stell dir von neu auf was anderes zusammen. Meine Komponenten habe ich ja z.B. aufgelistet und die Temps siehst du in meiner Sig. Was auch gut ist, ist eine Kailon für 139 Euro, hatte die auch erst bestellt, aber dauerte mir zu lange und habe sie storniert... wer sie jetzt bestellt, bei dem wird sie jetzt aber wohl Anfang nächsten Monats ausgeliefert werden können.

  8. Welcher Kühlkörper #15
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Ich glaub ich mach einen Fast-Komplett-Austausch.

    CPU-Kühler kann ich ja behalten.
    Pumpe nehm ich evtl. die hydor20 von 1a-cooling.de oder die Eheim Pumpe 1046 12V.
    Radi nen Evo 240. Diesen schraub ich oben aufs Gehäuse. :4

    Ich glaub mit diesen Komponenten schaff ich mein Ziel mit 2 Ghz.
    Glaubt ihr das reicht um zusätzlich noch eine ATI Radeon 9600 pro zu kühlen?

    PS: Hat schon jemand den Ausgleichsbehälter (repack-cooling Slot-In Ausgleichsbehälter inkl. LED-Set) von pc-icebox.de ausprobiert?


    Danke schonmal für die Tips. :co

  9. Welcher Kühlkörper #16
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    WENN, dann mach einen KOMPLETT-austausch, denn so kannst du wenigstens das Aquarius Set komplett verkaufen. Wenns um deren CPU Kühler geht, lohnt sich das auf keinen Fall, ihn zu behalten, denn komplett bekommst du noch bei Ebay dafür am meisten.

    Ich glaub mit diesen Komponenten schaff ich mein Ziel mit 2 Ghz.
    Glaubt ihr das reicht um zusätzlich noch eine ATI Radeon 9600 pro zu kühlen?
    Also ich bekomme sogar den DLT3C JIUHB bei 2500mhz / 1.85v Vcore mit nem Single Radi gut gekühlt und habe noch Reserven. Daher ist das bei dir auch kein Problem, ... wie hoch ist deine Vcore? (Nur mal so wegen ungefährer Abwärme)

    Und was zusätzlich im Kreislauf die 9600er angeht, da kommst du locker mit nem EVO 240 hin, bei dem was du alles zu kühlen hast.

    Wenn du nicht mehr als 40Euro für einen Kühler ausgeben möchtest, dann hole dir den ZERN DS Delta in schwarz, und wenn du noch 23 Euro drauflegst, dann den Cape Kühler ;-)


Welcher Kühlkörper

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.