Wiederstand am Lüfter?

Diskutiere Wiederstand am Lüfter? im PC Kühlung, Passiv-Luft-Wasserkühlung Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; es ist aber der lüfter vom cpukühler. ich kann aber die temp verfolgen und gucken was passiert. die drehzahl sehe ich ja auch. PS.: es ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 9 bis 15 von 15
 
  1. Wiederstand am Lüfter? #9
    Cannabisman
    Besucher Standardavatar

    Standard

    es ist aber der lüfter vom cpukühler. ich kann aber die temp verfolgen und gucken was passiert. die drehzahl sehe ich ja auch.

    PS.: es wäre doch möglich einen schalter dazwischen zu klemmen, sodass ich ihn ein und ausschalten kann, oder?

    cannabisman

  2. Standard

    Hallo Cannabisman,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Wiederstand am Lüfter? #10
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    WAS ?
    Du willst den Lüfter vom CPU-Kühler abschalten ? Bis du den des Wahnsinns ? :2


    Da würd ich dir dringend raten nicht dran rum zuspielen,...sonst burnt deine CPU schneller als du Bios sagen kannst :ab :ab

  4. Wiederstand am Lüfter? #11
    Mitglied Standardavatar

    Standard

    B.. ..I.. ..O.. *burned* :2

    Ne also einen Schalter beim CPU Lüfter is nicht wirklich ratsam.
    Schon bei meiner Lösung mit einem Poti (damit ich Drehzahl regeln kann) besteht die Gefahr das ich den Lüfter zu weit runterschraube und der bloss noch so mit 500U/Min läuft :9

    Aber ich habs mal so getestet und der fängt bloss ein wenig an zu schwitzen mehr nicht :bj



    Last edited by ][2stoned at 26. Sep 2002, 08:24

  5. Wiederstand am Lüfter? #12
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    *löl* Also wenn nen Poti, dann wirklich nur wenn man in der Lage ist zu berechnen was für einen Widerstand das höchstens haben darf um noch die mindest Drehzahl zu liefern und dann auch nur mit nem riesen passiven Kühlkörper....also dat sind schon recht abenteuerliche Experimente

  6. Wiederstand am Lüfter? #13
    Mitglied Standardavatar

    Standard

    Wie gesagt.. ..selbst auf der geringsten Stufe des Potis reicht das "Lüftchen" noch um meine CPU auf "erträglichen" Temperaturen zu halten.

    Is also nicht ganz so schlimm :aa

  7. Wiederstand am Lüfter? #14
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    löl ja kommt auf das Poti an, es gibt auch welche deren interner Vorwiderstand so hoch ist das auch voll aufdrehen nix nützt

  8. Wiederstand am Lüfter? #15
    Hardware - Experte Avatar von Romaniac

    Mein System
    Romaniac's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 3700+
    Arbeitsspeicher:
    2048 MDT
    Festplatte:
    120 GB IBM
    Grafikkarte:
    Radeon X800
    Soundkarte:
    Creative Audigy 4
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 950p
    Gehäuse:
    NoName
    Netzteil:
    LC Power 550 Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Home Premium 64 bit
    Laufwerke:
    Plextor PX 716 A; Plextor PX W 4824 A

    Standard

    Hi,
    Kommt jetzt drauf an ,wie Du das siehst.
    Ein voll aufgedrehtes Poti hat seinen Nominalwert, an ihm liegt jetzt im Verhältnis zu seinem Widerstand die höchste Spannung an, Folge:
    Lüfter dreht langsam (anliegende Spannung gering).
    Dreht man das Poti in die Grundstellung ist sein Widerstand gleich 0,
    Spannungsabfall grob ausgedrückt auch 0 V, die gesamte Spannung liegt
    jetzt am Lüfter an, dieser läuft mit maximaler Drehzahl. :2


Wiederstand am Lüfter?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.