Erfahrungen und Eindrücke zu GTA:SA

Diskutiere Erfahrungen und Eindrücke zu GTA:SA im PC Spiele, Videospiele, Neuheiten, Patches Forum im Bereich PC Games, Spiele; genau manni, ne 6600GT! die grafik ist ja nicht schlecht, aber mich stört das eckige an den Figuren. Die Autos sind ja gut gelungen......



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 9 bis 16 von 16
 
  1. Erfahrungen und Eindrücke zu GTA:SA #9
    seb
    seb ist offline
    Hardware - Experte Avatar von seb

    Mein System
    seb's Computer Details
    CPU:
    Athlon 64 3200+ Venice @ 250*10
    Mainboard:
    DFI Lanparty NF4 SLI-DR
    Arbeitsspeicher:
    2*512 Crucial Ballistix @250 @ 2,5-2-2-8
    Festplatte:
    2*120GB Samsung SP1213C
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 6600GT PCI-e @ 590/1170MHz
    Monitor:
    LG Flatron L1710S
    Gehäuse:
    Antec P160 + diverses Modding
    Netzteil:
    Tagan Easycon TG430-U15
    Betriebssystem:
    Windows XP mit SP1, Linux MANDRIVA
    Laufwerke:
    Nec ND-3520AW DVD-Toaster

    Standard

    genau manni, ne 6600GT!
    die grafik ist ja nicht schlecht, aber mich stört das eckige an den Figuren. Die Autos sind ja gut gelungen...

  2. Standard

    Hallo Tweed,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Erfahrungen und Eindrücke zu GTA:SA #10
    Hardware - Kenner
    Threadstarter
    Avatar von Tweed

    Mein System
    Tweed's Computer Details
    CPU:
    2500+ Barton unlocked
    Mainboard:
    ASUS A7N8X
    Arbeitsspeicher:
    2X512 DRR400 Kingston
    Festplatte:
    1x 120 Maxtor 1x 300 Seagate
    Grafikkarte:
    X800pro
    Soundkarte:
    soundstorm von Asus
    Monitor:
    19" TFT
    Gehäuse:
    Cooler MAster Stacker
    Netzteil:
    430 Watt
    Betriebssystem:
    Win XP SP2

    Standard

    Ich hab hier auch noch ein sehr schönes Review gefunden :

    http://www.gamezone.de/reviews_detai...and=1206170513

  4. Erfahrungen und Eindrücke zu GTA:SA #11
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard

    Die Grafik ist nicht der absolute Hammer im Vergleich zu einem Titel wie HL2, aber meiner Meinung nach auch ausreichend für das Spiel.
    Was ich top finde ist, dass man wirklich fast alles machen kann. Interessant finde ich auch das man seinen Charakter durch verschiedene Fähigkeiten verändern kann und somit jeder fast seinen eigenen Charakter erschaffen kann.
    Die Spielewelt ist einfach nur rießig, aber es könnte eventuell bei der großen Anzahl an Missionen etwas nervig sein von einem Ort zum anderen so weit fahren zu müssen.

    Aber insgesamt ein SPITZEN Spiel.

  5. Erfahrungen und Eindrücke zu GTA:SA #12
    Computer Doktor Avatar von Twin_Four

    Mein System
    Twin_Four's Computer Details
    CPU:
    Kentsfield Q6600 G0 @3,6Ghz(400Mhzx9) CuplexEvo1.1
    Mainboard:
    Asus P5B Deluxe WiFi; 400Mhz FSB; NB Watercooled
    Arbeitsspeicher:
    2 x 2GB Mushkin Sp2-6400 CL5
    Festplatte:
    320GB @Raid0 2*160GB SATA-II HDT22516DLA380 // 500GB @Raid0 2*250GB SATA-II HDT22525DLA380
    Grafikkarte:
    MSI 8800GT OC // aquagrafx // 760mhz/1860mhz/1000mhz
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Extreme Music & Teufel Concept G THX 7.1
    Monitor:
    Samsung PS 50 B 679 50" Plasma TV FullHD
    Gehäuse:
    Gehäuse mit Volldämmung/ 240er & 2x360er AirplexEvo extern/ Aquastream-XT Ultra/ Tank-O-Matic PLUGON
    Netzteil:
    be quiet! Dark Power Pro 530W
    Betriebssystem:
    XP Professional // Vista Home 64Bit
    Laufwerke:
    LG BE06LU10 Super Multi Blue Blu-ray Disc Rewriter & HD DVD-ROM Drive
    Sonstiges:
    G11 Tastatur // MX518 Maus

    Standard

    Also mal zur Grafik, sie ist wirklich nicht schlecht, vor allem wenn man sich mal die Ladezeiten anschaut, die es eigentlich fast gar nicht gibt ^^
    Zudem versucht mal so RIESIGE Gebiete mit ner HL² Engine darzustellen, das ist total unmöglich, oder warum sind die Level von HL² immer so kurz?
    Kurzum, ich finde die Grafik verdient ne gute 2.
    Die Missionen sind auch gut und schön gemixt, was auch neu ist sind die Kämpfe um die verschiedenen Stadtviertel, einfach genial wenn es zwischendurch mal zum Bandenkrieg kommt.
    Den Sound finde ich erstklassig, sowohl der Soundtrack passt 100% ins Bild, sowie der gute Surround Sound mittels EAXHD.
    Ich habe mittlerweile 16h gezockt, und bin immer noch in der ersten Stadt, ok das würde auch schneller gehen, aber ich lass mit zeit und versuche alles zu lösen.
    Rockstar gibt über 100h Spielzeit an wenn man alles lösen möchte, und das finde ich gegenüber anderen Shootern wie etwa HL² sehr sehr viel mehr, was man hier für sein Geld bekommt.

    Insgesamt würde ich soweit gehen zu sagen, das GTA San Andreas das Spiel des Jahres werden könnte, wenn nicht etwas noch besseres dieses Jahr Released wird.

  6. Erfahrungen und Eindrücke zu GTA:SA #13
    seb
    seb ist offline
    Hardware - Experte Avatar von seb

    Mein System
    seb's Computer Details
    CPU:
    Athlon 64 3200+ Venice @ 250*10
    Mainboard:
    DFI Lanparty NF4 SLI-DR
    Arbeitsspeicher:
    2*512 Crucial Ballistix @250 @ 2,5-2-2-8
    Festplatte:
    2*120GB Samsung SP1213C
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 6600GT PCI-e @ 590/1170MHz
    Monitor:
    LG Flatron L1710S
    Gehäuse:
    Antec P160 + diverses Modding
    Netzteil:
    Tagan Easycon TG430-U15
    Betriebssystem:
    Windows XP mit SP1, Linux MANDRIVA
    Laufwerke:
    Nec ND-3520AW DVD-Toaster

    Standard

    Zitat Zitat von Twin_Four

    Insgesamt würde ich soweit gehen zu sagen, das GTA San Andreas das Spiel des Jahres werden könnte, wenn nicht etwas noch besseres dieses Jahr Released wird.
    also das würde ich nicht sagen...
    ich bin zum Beispiel großer BF2 anhänger und würde dieses schon eher zum GAME des JAHRES wählen.... aber ich bin sicher das es auch noch mehrere Interessante spielen geben wird..! :D

  7. Erfahrungen und Eindrücke zu GTA:SA #14
    Computer Doktor Avatar von LoneWolf

    Mein System
    LoneWolf's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4850e
    Mainboard:
    MSI K9A2GM-F V3
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR2-800 Qimonda/Infineon
    Festplatte:
    500GB WesternDigital WD5000AAKS
    Grafikkarte:
    Nvidia Quadro NVS 285
    Soundkarte:
    Realtek ALC888 (OnBoard)
    Monitor:
    iiyama ProLite E2710HDSD 27"Zoll & Acer AL2216W 22"TFT
    Gehäuse:
    Antec P180 mini
    Netzteil:
    Super Flower SF400P-12
    Betriebssystem:
    WinXP+SP2 (32bit)
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B (DVD-Brenner) Pioneer DVD-106 (DVD-ROM)
    Sonstiges:
    Digittrade DVB-T USB-Stick

    Standard

    Also wenn ich hier diesen ständigen Vergleich mit HL² sehe, dann könnt ich gerade kübeln!

    HL² ist ein Ego-Shooter mit unglaublich realistischer Grafik aber man ist dort permanent an den Missionsablauf gebunden.
    Bei GTA SA kann man auch mal machen was man will, wenn man von den vielen Missionen mal die Schnauze voll hat.
    Ich hab zwar GTA SA noch nicht aber ich weiß noch wie es bei GTA3 oder GTA VC war.
    Außerdem fand ich die Grafik für so ein riesiges Game schon beeindruckend.
    Daß die Grafik von Serious Sam oder Serious Sam 2 (weiß nicht ob das schon erhältlich ist) auch nicht an die von HL² ran kommt ist wohl auch irgendwo einleuchtend. Ich weiß jetzt nicht wie groß die Levels von HL² sind aber Serious Sam wird mit Sicherheit größere Levels und vorallem mehr Gegner haben. Dafür war aber auch beim alte die riesige Bewegungsfreiheit genial.
    Doom³ fand ich den größten Mist. Die Levels waren nicht sonderlich groß und um das alles wieder in die Länge zu ziehen machte man alles so eng, daß Serious-Sam-Zocker in dem Game Platzangst bekommen.

    Die Grafik muß gar nicht so superlebensecht, originalgetreu sein, wenn man dadurch etwas mehr Handlungsfreiheit bekommt.
    Man erinnere sich vielleicht mal zurück an das alte ELITE, die 64er, Atari800XL, Schneider und Archimedes-Fraktion müsste das sicher noch kennen; die Grafik damals war auch nicht das größte. Gut, es war das erste Game mit Vectorgrafik, ohne ELITE hätte es sowas wie Wing Commander oder X² nie gegeben. Aber die absolute Handlungsfreiheit hat das Game ausgemacht. Man war nicht an die Missionen gebunden. Und genau das fasziniert mich an GTA San Andreas. Gut, man muß schon die Missionen zocken um weiter zu kommen. Aber wer hat nicht bock durch so ein riesiges Gameplay mit irgend einer schnellen Kiste mal über die Autobahnen zu düsen?
    Da nehme ich es auch gerne in Kauf, wenn die Grafik nicht 1A wie echt aussieht.

    Ich finde den Vergleich GTA San Andreas zu HL² nur voll daneben

  8. Erfahrungen und Eindrücke zu GTA:SA #15
    Mouse - Schieber Avatar von nice

    Mein System
    nice's Computer Details
    CPU:
    C2D 6750
    Mainboard:
    MSI P43 NEO3
    Arbeitsspeicher:
    4x2GB (MDT/Geil Mischbestückung)
    Festplatte:
    3x Samsung T166 500Gb 16Mb
    Grafikkarte:
    Sapphire HD3870
    Soundkarte:
    Audigy 2 Platinum
    Monitor:
    Iyama Prolite E431S + HP w2207h
    Gehäuse:
    Aerocool Baydream
    Netzteil:
    Tagan U01 480W
    Laufwerke:
    TSST AD-7173A,TSST SH-D163B Kreon

    Standard

    oder Serious Sam 2 (weiß nicht ob das schon erhältlich ist)
    aber schon seit 2 jahren ?!

    ich werd mir gta-sa erstma in ner videothek ausleihen ....
    in letzter zeit gingen einige spiele (driv3r,thief3,matrix,simpsons:h&r.... - komischerweise hatten alle securom,wie auch gta-sa) nicht bei mir - dank immer gleicher fehler beim installieren,absolut reproduzierbar,trotz originaler,vollkommn neuer cd´s

  9. Erfahrungen und Eindrücke zu GTA:SA #16
    Hardware Vernichter Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    Serious Sam 2 soll am 09.12. 2005 kommen
    nicht zu verwechseln mit Serious Sam The Second Encounter


Erfahrungen und Eindrücke zu GTA:SA

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.