Beratung Soundystem für Musik

Diskutiere Beratung Soundystem für Musik im Soundkarten & Lautsprechersysteme Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Also ich bin jetzt so weit: Boxen: Wharfedale Diamond 8.3 (210 €) Amp: DENON PMA 495 200 €/ DVDP: Sony DVP NS 360 (85 €) ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 18
 
  1. Beratung Soundystem für Musik #1
    JpG
    JpG ist offline
    Hardware Freak Standardavatar

    Mein System
    JpG's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2Duo E6400@2.4 Ghz
    Mainboard:
    ASUS P5W Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    2*1024MB MDT-DDR2-667
    Festplatte:
    Samsung Spinpoint SATA 2*200GB
    Grafikkarte:
    Connect3D X1800 XT
    Soundkarte:
    Soundblaster Audigy 2 ZS
    Monitor:
    BenQ FP931 [19"]
    Gehäuse:
    Chieftec CS901
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    3D Mark 2005:
    9139
    Betriebssystem:
    Windows XP Prof. SP2
    Laufwerke:
    DVD-Brenner und Laufwerk

    Standard Beratung Soundystem für Musik

    Also ich bin jetzt so weit:

    Boxen: Wharfedale Diamond 8.3 (210 €)


    Amp: DENON PMA 495 200 €/


    DVDP: Sony DVP NS 360 (85 €)



    nur ich Frage mich, ob ich wirklich einen neuen DVDP brauche .....

    Hier nochmal die Rückansicht von meinem:


    und was gibts sonst noch dazu zu sagen? ..

    und noch ne Frage dazu: Hab ich damit gute Bässe?

    danke für euer Hilfe :)

  2. Standard

    Hallo JpG,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Beratung Soundystem für Musik #2
    JpG
    JpG ist offline
    Hardware Freak
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    JpG's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2Duo E6400@2.4 Ghz
    Mainboard:
    ASUS P5W Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    2*1024MB MDT-DDR2-667
    Festplatte:
    Samsung Spinpoint SATA 2*200GB
    Grafikkarte:
    Connect3D X1800 XT
    Soundkarte:
    Soundblaster Audigy 2 ZS
    Monitor:
    BenQ FP931 [19"]
    Gehäuse:
    Chieftec CS901
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    3D Mark 2005:
    9139
    Betriebssystem:
    Windows XP Prof. SP2
    Laufwerke:
    DVD-Brenner und Laufwerk

    Standard

    *push*

    is wichtig ...

  4. Beratung Soundystem für Musik #3
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Dein alter DVD-Spieler dürfte gehen, er hat ja einen Digitalausgang (Optical Out), wo Du den Denon anklemmen kannst.

    Der Ausgang hat auch keine negativen Auswirkungen auf die Bässe (ist ja das Signal, was von der DVD kommt), darum kümmern sich Verstärker und der (Sub-)Woofer.

  5. Beratung Soundystem für Musik #4
    JpG
    JpG ist offline
    Hardware Freak
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    JpG's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2Duo E6400@2.4 Ghz
    Mainboard:
    ASUS P5W Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    2*1024MB MDT-DDR2-667
    Festplatte:
    Samsung Spinpoint SATA 2*200GB
    Grafikkarte:
    Connect3D X1800 XT
    Soundkarte:
    Soundblaster Audigy 2 ZS
    Monitor:
    BenQ FP931 [19"]
    Gehäuse:
    Chieftec CS901
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    3D Mark 2005:
    9139
    Betriebssystem:
    Windows XP Prof. SP2
    Laufwerke:
    DVD-Brenner und Laufwerk

    Standard

    im DVDP is ja auch ein verstärker drin ...würde der nicht reichen?

    und an was werden boxen angehängt
    an den Denon oder?

    ich kenn mich ja nicht wirklich aus

    aber die Boxen reichen ?(Qualität, Bass?)

    Thx 4 Help :)

  6. Beratung Soundystem für Musik #5
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Ich würde die Boxen an den Denon anklemmen und den "Verstärker" (wenn man diese Dinger so nennen darf...) des DVD-Players nicht benutzen. Außerdem kannst Du an den Denon auch weitere Geräte wie z.B. CD-Player, Computer usw. anklemmen und hast besseren Klang. Ob die Bässe ausreichen (ohne Subwoofer), ist Geschmacksache.

    Edit: Wie viele Boxen hast Du denn? Ein Link zu den den genannten Geräten wäre hilfreich.

  7. Beratung Soundystem für Musik #6
    JpG
    JpG ist offline
    Hardware Freak
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    JpG's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2Duo E6400@2.4 Ghz
    Mainboard:
    ASUS P5W Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    2*1024MB MDT-DDR2-667
    Festplatte:
    Samsung Spinpoint SATA 2*200GB
    Grafikkarte:
    Connect3D X1800 XT
    Soundkarte:
    Soundblaster Audigy 2 ZS
    Monitor:
    BenQ FP931 [19"]
    Gehäuse:
    Chieftec CS901
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    3D Mark 2005:
    9139
    Betriebssystem:
    Windows XP Prof. SP2
    Laufwerke:
    DVD-Brenner und Laufwerk

    Standard

    ich hab jo noch nichts von alldem, außer dem DVDP

    mich intressiert nur, wie der bass der standboxen so ist

    Gruß

  8. Beratung Soundystem für Musik #7
    Hardware - Kenner Avatar von ..::]dkONE[::..

    Mein System
    ..::]dkONE[::..'s Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium E5300
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3LR
    Arbeitsspeicher:
    GEIL 4 GB DDR2-RAM PC800 CL4 2x2GB KIT ULTRA 2
    Festplatte:
    Samsung Spinpoint F3 HD103SJ
    Grafikkarte:
    ATI Radeon X800
    Soundkarte:
    Realtek ALC888 (HD-Audio)
    Monitor:
    LG Flatron L227WT
    Gehäuse:
    Chieftec 601
    Netzteil:
    beQuiet BQT P4370W
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional
    Laufwerke:
    Toshiba SD-M1612 @ J808 (RPC1)
    Sonstiges:
    LG GSA-4167B @ DL13 (RPC1)

    Standard

    Zitat Zitat von JpG
    ....

    mich intressiert nur, wie der bass der standboxen so ist

    Gruß
    Hm, wie der Bass ist kann dir hier keiner sagen. Mir persönlich sagt diese Marke überhaupt nichts. Den Bildern nach müssten das 2-Wege-Boxen sein. Ein großer Subwooer + Tweeter. Meiner Meinung nach nicht sehr sinnvoll, da Bass nicht alles ist, was Musik ausmacht. Am besten nimmst du eine sehr basslasstige Musik (hierzu eignet sich sehr der gute alte MIAMI-BASS-STYLE, diese Musik besteht hautpsächliche aus tiefen Bässen), spazierst in den Elektromarkt deines Vertrauens und hörst dir dort die Boxen an.

    Wenn du jedoch über Versandhandel bestellst, hörst du das erst, wenn die Boxen schon da sind. Sehr ungünstig. Bleibt aber dir überlassen.

  9. Beratung Soundystem für Musik #8
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Vielleicht ist unterhalb der sichtbaren Lautsprecher noch ein Woofer integriert, so dass man nur den Mittel- und Hochtöner erkennt. Darum wäre ein Link zu den Boxen hilfreich.

    Es kommt auch darauf an, welche Musik man hört. Bei Techno, RnB, HipHop usw. braucht man halt nen vernünftigen Bass, bei Rock und Metal werden die Mittel- und Hochtöner (wesentlich) mehr gefordert als bei Techno usw.


Beratung Soundystem für Musik

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

yamaha ax 396 titan

sanyo a50 watt

sanyo a50

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.