Creative Labs frage

Diskutiere Creative Labs frage im Soundkarten & Lautsprechersysteme Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Moin alle zusammen. Ich hab mich in letzter zeit ein bisschen im internet umgeschaut, da ich mit meiner Soundwiedergabe nicht wirklich 100%ig zufrieden bin. Hab ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 9
 
  1. Creative Labs frage #1
    Newbie Avatar von Hohmer

    Standard Creative Labs frage

    Moin alle zusammen.

    Ich hab mich in letzter zeit ein bisschen im internet umgeschaut, da ich mit meiner Soundwiedergabe nicht wirklich 100%ig zufrieden bin. Hab ne Audigy 2 ZS. Die ist an meinem Verstärker per 5.1-Analog angeschlossen. Jetzt hab ich im Forum von dem kl. Programm "AC3-Filter" gelesen, dass es karten gibt, die sogenanntes Dolby Digtal Live unterstützen. Was ja bedeutet, dass der 5.1 Ton durch den Spdif-Out der Karte geschleust wird. Meine Frage an euch alle da draußen. Gibt es oder wird es in zukunft eine karte von Creative geben, die DD Live unterstützt!? Das ist nämlich eigentlich genau das was ich suche.

    Gruß an alle, Hohmer

  2. Standard

    Hallo Hohmer,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Creative Labs frage #2
    Computer Doktor Avatar von Twin_Four

    Mein System
    Twin_Four's Computer Details
    CPU:
    Kentsfield Q6600 G0 @3,6Ghz(400Mhzx9) CuplexEvo1.1
    Mainboard:
    Asus P5B Deluxe WiFi; 400Mhz FSB; NB Watercooled
    Arbeitsspeicher:
    2 x 2GB Mushkin Sp2-6400 CL5
    Festplatte:
    320GB @Raid0 2*160GB SATA-II HDT22516DLA380 // 500GB @Raid0 2*250GB SATA-II HDT22525DLA380
    Grafikkarte:
    MSI 8800GT OC // aquagrafx // 760mhz/1860mhz/1000mhz
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Extreme Music & Teufel Concept G THX 7.1
    Monitor:
    Samsung PS 50 B 679 50" Plasma TV FullHD
    Gehäuse:
    Gehäuse mit Volldämmung/ 240er & 2x360er AirplexEvo extern/ Aquastream-XT Ultra/ Tank-O-Matic PLUGON
    Netzteil:
    be quiet! Dark Power Pro 530W
    Betriebssystem:
    XP Professional // Vista Home 64Bit
    Laufwerke:
    LG BE06LU10 Super Multi Blue Blu-ray Disc Rewriter & HD DVD-ROM Drive
    Sonstiges:
    G11 Tastatur // MX518 Maus

    Standard

    schau mal in deinem Optionsmenü nach, da kannst du einstellen ob der Sound per Digital Out weitergeleitet werden soll oder nicht, oder was meinst du genau mit DD Live?

  4. Creative Labs frage #3
    Newbie
    Threadstarter
    Avatar von Hohmer

    Standard

    Servus.

    Ja natürlich kann ich auf Spdif- bzw. Digital Out stellen. Nur hab ich dann kein 5.1 mehr in spielen oder von DVDs. Das ist ja das große Problem bei den ganzen Karten von Creative. Die setzen alle wie wild auf ihren bescheuerten Analog-Ausgang. Wobei das der absolute Käse ist.

    Dolby Digital Live ist eine Möglichkeit, die Karten wie X-Mystique, X-Plosion und Nforce 2 Soundstorm anbieten. Durch DD-Live wird das Signal was an die analogen Anschlüsse kommen soll einfach wieder zusammengepackt (codiert) und an den digitalen Ausgang geleitet, so dass der Heimkinoverstärker das ganze dann wieder decodieren kann.

    Siehe auch hier:
    http://www.dolby.com/consumer/techno...olby_live.html

    Gruß, Hohmer.

  5. Creative Labs frage #4
    Newbie Standardavatar

    Standard

    DDL ist nicht unbedingt gut. Für DDL muss ein 5.1 Signal komprimiert werden, und dann beim Dekodieren eine Latenz enstehen kann. DDL Enkodierung bedeutet auch einen hochen CPU Last.
    Eingentlich ging es schon bei Sound Storm, nun war die Lösung nicht so populär so dass nVidia darauf verzichtet hat.
    Creative hat einen Hartware DTS Enkoder. Ob das Ding gut ist, weis ich nicht, eine Diskussion dazu kannst du hier finden:
    http://www.computerbase.de/forum/sho...d.php?t=171005

  6. Creative Labs frage #5
    Computer Doktor Avatar von Twin_Four

    Mein System
    Twin_Four's Computer Details
    CPU:
    Kentsfield Q6600 G0 @3,6Ghz(400Mhzx9) CuplexEvo1.1
    Mainboard:
    Asus P5B Deluxe WiFi; 400Mhz FSB; NB Watercooled
    Arbeitsspeicher:
    2 x 2GB Mushkin Sp2-6400 CL5
    Festplatte:
    320GB @Raid0 2*160GB SATA-II HDT22516DLA380 // 500GB @Raid0 2*250GB SATA-II HDT22525DLA380
    Grafikkarte:
    MSI 8800GT OC // aquagrafx // 760mhz/1860mhz/1000mhz
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Extreme Music & Teufel Concept G THX 7.1
    Monitor:
    Samsung PS 50 B 679 50" Plasma TV FullHD
    Gehäuse:
    Gehäuse mit Volldämmung/ 240er & 2x360er AirplexEvo extern/ Aquastream-XT Ultra/ Tank-O-Matic PLUGON
    Netzteil:
    be quiet! Dark Power Pro 530W
    Betriebssystem:
    XP Professional // Vista Home 64Bit
    Laufwerke:
    LG BE06LU10 Super Multi Blue Blu-ray Disc Rewriter & HD DVD-ROM Drive
    Sonstiges:
    G11 Tastatur // MX518 Maus

    Standard

    Also bei DVD Filmen wird der DD Stream Direkt rausgegeben, da müsstest du auch 5.1 auf deiner Anlage haben, die muss natürlich den DD Stream codieren das sollte klar sein.

    Bei Games sieht das natürlich ganz anders aus, da da ja der 3D Sound Echtzeit berechnet wird, damit deine Anlage das dann verstehen könnte müsste die Soundkarte das in einen DD Stream umwandeln, und das ist viel zu Rechenintensiv, darauf kannst du lange warten...

  7. Creative Labs frage #6
    Newbie
    Threadstarter
    Avatar von Hohmer

    Standard

    Mir geht es grob gesagt einfach nur um das Prinzip, dass bei der Xbox und der 360 (denk ich mal) angewendet wird. Da wird der surround-sound auch echtzeit berechnet und durch den optischen ausgang an den verstärker ausgegeben. Das will ich am pc haben. Nur kriegt das keine sau gebacken.

    Das bei der erstellung eines DD signals rechenleistung gefordert ist, ist mir klar. Aber der Sound eines Filmes ist nicht der, den ich über einen optischen ausgang kenne und bei spielen fehlt mir der bass. Egal was ich einstelle oder sonstirgendwie ändere. Und dazu ist das Signal insgesamt über den Analogen Ausgang einfach nicht so dynamisch in der lautstärke wie ich es gewohnt bin. (Natürlich über einen optischen ausgang. )

    Also meine onboad-sch**se hat über den digitalen bessern sound bei filmen gemacht. Das kratzt mich schon sehr, da creativ ja eigentlich gute produkte macht, nur bei den ausgängen und den damit verbundenen problemen leben wohl fast alle Soundkarten-hersteller bissl in der steinzeit.

  8. Creative Labs frage #7
    Newbie
    Threadstarter
    Avatar von Hohmer

    Standard

    Also ich glaub, man kann diesen Thread schliessen. Bin zu dem entschluss gekommen, dass ich es mit dem DTS-610 von Creative versuchen werde. Vielen Dank für den guten Tipp.

    Gruß, Hohmer.

  9. Creative Labs frage #8
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Davon wird der Klang aber auch nicht besser, eher schlechter. Denn du musst ja trotzdem analog aus der Karte raus, das DTS-610 wandelt es wieder in Digital um, der Verstärker muss es dann doch wieder in analog wandeln, damit die Endstufe den Sound an die Boxen weitergeben kann. Ohne dem DTS-610 hast Du nur eine Wandlung, nämlich D/A in der Soundkarte, mit dem DTS sind es wie gesagt gleich drei Wandlungen (D/A Soundkarte, A/D DTS-610, D/A im Verstärker).
    Auch bleiben die Analogausgänge der Audigy mit ihren grottigen Opamps (Vorverstärker), auch XiFi ist da nicht besser (außer die ganz teure)... Kennst Du jemand, der Dir ne Karte mit vernünftigeren Analogausgangen leihen kann (z.B. ne Terratec ab der 7.1)?


Creative Labs frage

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.