gute Externe Soundkarte für Aufnahmen

Diskutiere gute Externe Soundkarte für Aufnahmen im Soundkarten & Lautsprechersysteme Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Moin Moin, ich bin auf der Suche nach einer guten, preiswerten (ca. < 100€) USB-Soundkarte. Ich brauche kein 12.1 System mit SuperMegaUltraSourround Sound, sondern ich ...



 
  1. gute Externe Soundkarte für Aufnahmen #1
    Junior Mitglied Standardavatar

    Standard gute Externe Soundkarte für Aufnahmen

    Moin Moin,

    ich bin auf der Suche nach einer guten, preiswerten (ca. < 100€) USB-Soundkarte.
    Ich brauche kein 12.1 System mit SuperMegaUltraSourround Sound, sondern ich brauche diese um etwas per Mikrofon (hängt an einem kleinen Vorverstärker) aufzunehemen. Die Aufnahme-Qualität sollte dabei mind. 48khz betragen.

    Kennt jmd. eine Gute Soundlösung, bzw. hat Praxiserfahrung ?
    Habe da die "Philips PSC 805 EXT" und die "TerraTec Aureon 5.1 USB" im Internet gesehen, finde aber keine Testberichte darüber.

    Grüße

    Matthias

  2. Standard

    Hallo Matthes,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. gute Externe Soundkarte für Aufnahmen #2
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Ich würde die Terratec nehmen. Es gibt zwar auch eine externe "Karte" von Creative, aber was Recording angeht, ist Terratec besser (die haben im Gegensatz zu Creative auch Erfahrungen im Profi-Segment). Philips ist im PC-Audio-Bereich kaum bekannt.

    Ich habe mir vor einer Woche von ELV das "USB-Digital-Soundmodul UDS200" für mein Notebook geholt (Bausatz, SMD-Löten macht Laune), da Terratec bei ihren neueren Produkten keine 98SE-Treiber mehr entwickelt. Allerdings habe ich damit noch keine Aufnahmen gemacht. Als Treiber für das UDS200 dient ein Standardtreiber (seit 98SE) für USB-Audio. Es hat sowohl Digital Ein-/Ausgang (optisch) und Analog-E/A. Weitere Infos bei ELV (Bau- und Bedienungsanleitung). Allerdings kommt der Bausatz nicht an die Klangqualität von z.B. Terratec-Karten ran.

  4. gute Externe Soundkarte für Aufnahmen #3
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Ich habe mir eine Teil von Edirol gekauft das UA-1X. Bietet 2 Chinch Ein- und Ausgänge. Die Treiber kommen auch direkt von Windows. Aber bei dem Teil habe ich nicht Möglichkeit wie bei einer normalen Soundkarte die Eingangslautstärke zu Ändern und das ist wirklich blöd.

    Also werde ich mich wohl mal an die Terratec halten.

    Grüße

    Matthias

  5. gute Externe Soundkarte für Aufnahmen #4
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Also ich hab die Creativ und kann sie nur empfehlen. Du hast jede Menge Anschlußmöglichkeiten und gute Treiber. Sie hat sogar igital Ein und Ausgänge und natürlich auch nen Mikro- Eingang. Zudem sieht sie auch extrem schick aus! In wie weit sie sich von der Teratech unterscheidet weiß ich aber nicht! Die Einstell Möglichkeiten sind aber wirklich super!

  6. gute Externe Soundkarte für Aufnahmen #5
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Hi,

    Welche von Creative hast Du ?
    Die haben ja 2 Externe (Extigy und Audigy 2 NX)

    Der Mik-Eingang bringt mir nix, da ich ein Stereo-Mik habe und die Mik-Eingänge alle Mono sind (warum auch immer).

    Der Vorteil der Terratec ist, die hat Chinch-Eingänge. Da mein Mik-Vorverstärker 2 Chinch Ausgänge hat wäre es doch sinnvoll, wenn ich auch 2 Chinch-Eingänge habe und nicht erst auf Klinke muß.
    Außerdem ist sie ein Stück Preiswerter als die Audigy2 NX und erheblich preiswerter als die Extigy.

    Aber was mich noch interessiert, Creative gibt ja eine Fernbedienung dazu. Kann man mit der auch "NICHT Creative"-Software steuern ?

    Grüße

    Matthias


gute Externe Soundkarte für Aufnahmen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

externe soundkarte zum aufnehmen

ELV UDS 200
uds200 elv
gute usb soundkarte aufnehmen
externe soundkarte mit aufnahme
externe soundkarte aufnehmen
gute externe soundkarte zum aufnehmen
bau- und bedienungsanleitung elv
aufnahmen welche soundkarte?
sehr gute externe soundexpander
aufnehmen mit externer soundkarte
externe soundkarte bessere aufnajme
Sprachaufnahmen mit externer Soundkarte
optimale externe soundkarte
treiber aufnahmen

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.