Mal wieder Concept E *g*!

Diskutiere Mal wieder Concept E *g*! im Soundkarten & Lautsprechersysteme Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hi! Jetzt bin ich dran ich will mir das System auch kaufen! Ist das Teufel System auch für Filme geeignet? eigendlich eher nicht oer? Das ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 35
 
  1. Mal wieder Concept E *g*! #1
    Hardware - Kenner Avatar von TheMaverick

    Mein System
    TheMaverick's Computer Details
    CPU:
    Itel Core Duo 6300
    Mainboard:
    Asus P5B
    Arbeitsspeicher:
    2 x 1024 MB Geil DDR
    Festplatte:
    2 x 250 GB Western Digital
    Grafikkarte:
    Asus ATI 1950Pro
    Soundkarte:
    Soundblaster Audigy 2 ZS
    Monitor:
    19" LG TFT
    Netzteil:
    450 Watt Bequite
    Betriebssystem:
    Windows XP

    Standard Mal wieder Concept E *g*!

    Hi!

    Jetzt bin ich dran ich will mir das System auch kaufen!

    Ist das Teufel System auch für Filme geeignet? eigendlich eher nicht oer? Das hat doch auch wieder nur Analoge anschlüsse womit ein dolby Digital wieder unmöglich ist richtig?

    Kann man mit dem System in einem kleinen 18m² Raum wohl kleine Partys feiern? Es ist ja jetzt kein Hifi Gerät aber reicht es aus um Partys feiern zu können?
    Hab jetzt ein Creative Inspire 6700 (6.1)! Das Teufel hat ja "nur" 5.1! aber es ist doch trotzdem besser als mein Creative oder?!

    Weiß jemand wie hoch die Versandkosten nach Deutschland sind?


    Mfg: Mav

  2. Standard

    Hallo TheMaverick,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Mal wieder Concept E *g*! #2
    Hardware - Kenner Avatar von Fubash

    Standard

    Nach 1 Minute auf der Teufel-Seite:

    "Die vollaktiven Teufel-Systeme Concept E, Concept E Magnum, Concept G THX 7.1, Motiv 1 und Motiv 4 You lassen sich nicht nur als Heimkino-Lautsprecher einsetzen, sie bieten auch in Verbindung mit einem PC beste Voraussetzungen für eine optimale Klangqualität. Dass Teufel diese Lautsprecher für beide Anwendungsbereiche empfiehlt, hat seinen guten Grund: Die Anforderungen von Soundkarten und Heimkino-Komponenten sind aufgrund der digitalen Mehrkanaltechnik inzwischen identisch, so dass aktive Lautsprechersysteme gleichermaßen sowohl für die PC- als auch für die HiFi- und Heimkinowelt geeignet sind."

    und

    "5. Die Versandkosten sind nicht in den genannten Verkaufspreisen enthalten. Sie betragen für Lieferungen in der Bundesrepublik Deutschland 5 % vom Bestellwert, maximal 50,00 €. Die Mindestversandkosten betragen 7,50 €. Beispielrechnung: Für ein Lautsprecherset zum Kaufpreis von 650 € kommen 5 % Versandkosten = 32,50 € hinzu. Die Rechnungssumme beläuft sich in diesem Fall somit auf 682,50 €."


    Und ich denke als moderate Party-Beschallung für 18m² reichen die locker aus.

  4. Mal wieder Concept E *g*! #3
    Computer Doktor Avatar von Twin_Four

    Mein System
    Twin_Four's Computer Details
    CPU:
    Kentsfield Q6600 G0 @3,6Ghz(400Mhzx9) CuplexEvo1.1
    Mainboard:
    Asus P5B Deluxe WiFi; 400Mhz FSB; NB Watercooled
    Arbeitsspeicher:
    2 x 2GB Mushkin Sp2-6400 CL5
    Festplatte:
    320GB @Raid0 2*160GB SATA-II HDT22516DLA380 // 500GB @Raid0 2*250GB SATA-II HDT22525DLA380
    Grafikkarte:
    MSI 8800GT OC // aquagrafx // 760mhz/1860mhz/1000mhz
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Extreme Music & Teufel Concept G THX 7.1
    Monitor:
    Samsung PS 50 B 679 50" Plasma TV FullHD
    Gehäuse:
    Gehäuse mit Volldämmung/ 240er & 2x360er AirplexEvo extern/ Aquastream-XT Ultra/ Tank-O-Matic PLUGON
    Netzteil:
    be quiet! Dark Power Pro 530W
    Betriebssystem:
    XP Professional // Vista Home 64Bit
    Laufwerke:
    LG BE06LU10 Super Multi Blue Blu-ray Disc Rewriter & HD DVD-ROM Drive
    Sonstiges:
    G11 Tastatur // MX518 Maus

    Standard

    Da gibts Tests und jede menge Lesestoff zu deinem & dem Teufel System.

    http://www.computerbase.de/artikel/h...hnung_part_ii/

  5. Mal wieder Concept E *g*! #4
    Hardware - Kenner
    Threadstarter
    Avatar von TheMaverick

    Mein System
    TheMaverick's Computer Details
    CPU:
    Itel Core Duo 6300
    Mainboard:
    Asus P5B
    Arbeitsspeicher:
    2 x 1024 MB Geil DDR
    Festplatte:
    2 x 250 GB Western Digital
    Grafikkarte:
    Asus ATI 1950Pro
    Soundkarte:
    Soundblaster Audigy 2 ZS
    Monitor:
    19" LG TFT
    Netzteil:
    450 Watt Bequite
    Betriebssystem:
    Windows XP

    Standard

    Jo Fubash nur beantwortet das nicht meine Frage!

    Ist es nun analog? Also hab ich immernoch kein Dolby Digital?

    Das ist meine Frage!
    Nicht warum die mit PCs klarkommen etc...


    @Twinfour! Danke für den Test der is klasse!

  6. Mal wieder Concept E *g*! #5
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Die Soundkarte wandelt das Dolby-Digital-Signal in analoge Einzelsignale (für jeden Lautsprecher ein Signal) um. Das Teufel ist ein Analogsystem, es erfordert einen Dolby-Digital-Decoder (also Soundkarte oder DVD-Player mit 6 Ausgängen). Im Endeffekt ist jedes System hinterher analog (am Ausgang der Endstufe), denn digitale Töne gibt es nicht.

  7. Mal wieder Concept E *g*! #6
    Tastatur Quäler Avatar von innocent

    Mein System
    innocent's Computer Details
    CPU:
    AMD Ahtlon X2 @ 2,5 Ghz
    Mainboard:
    DFI LanParty Nforce 4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2 Gb Samsung UCCC
    Festplatte:
    RaptorX 150 Gb, Samsung 500 Gb, 200 Gb, Seagate 1500 Gb
    Grafikkarte:
    AMD Radeon HD 4870
    Soundkarte:
    warte auf meine X-Fi aus der RMA
    Monitor:
    DELL 24"
    Gehäuse:
    LianLI Standardtower
    Netzteil:
    500 Watt Seasonic S12
    Betriebssystem:
    Vista HomePremium 32bit, MacOS X (MacBook)
    Laufwerke:
    LG DVD-Toaster

    Standard

    es hat kein Dolby Digital, wenn du dann Filme gucken willst musst du es am PC machen oder einen DVD Spieler mit Dolby Decoder haben.

    Das Teufel reicht dicke für eine Beschallung für Partys, auch in noch größeren Räumen. Du solltest es dann allerdings kühlen (120 mm Lüfter auf die Kühlrippen), da bei mir das Teufel nach 3 Stunden sehr lauter Musik (Billy Talent rocks!) den Tieftöner abgeschalltet hat, Überhitzungsschutz! Einziger Nachteil für eine Partybeschallung ist, das der Bass nur aus dem Tieftöner kommt und so in jedem Raum ein Tieftöner stehen sollte, aber wenns eh nur ein Raum ist....

  8. Mal wieder Concept E *g*! #7
    Hardware - Kenner
    Threadstarter
    Avatar von TheMaverick

    Mein System
    TheMaverick's Computer Details
    CPU:
    Itel Core Duo 6300
    Mainboard:
    Asus P5B
    Arbeitsspeicher:
    2 x 1024 MB Geil DDR
    Festplatte:
    2 x 250 GB Western Digital
    Grafikkarte:
    Asus ATI 1950Pro
    Soundkarte:
    Soundblaster Audigy 2 ZS
    Monitor:
    19" LG TFT
    Netzteil:
    450 Watt Bequite
    Betriebssystem:
    Windows XP

    Standard

    Hi Jeck :)!

    Hast du dein Inspire 6700 noch?
    Haben uns damals mal darüber unterhalten.
    Hatte mir das dann auch gekauft und jetz muss es einem Teufel weichen ;)!

    Ich hab auch noch die Kabelfernbedienung zersägt !
    die Kontakte sind abgerissen....

  9. Mal wieder Concept E *g*! #8
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Du solltest es dann allerdings kühlen (120 mm Lüfter auf die Kühlrippen), da bei mir das Teufel nach 3 Stunden sehr lauter Musik (Billy Talent rocks!) den Tieftöner abgeschalltet hat, Überhitzungsschutz!
    Ist ja klar, ist doch keine PA-Anlage... Wenn Du den Kühlkörper (und damit die Endstufentransistoren) kühlst, kühlst Du noch lange nicht andere Bauteile, die ebenfalls überlastet werden aber nicht am Kühlkörper dran sind. Die von teufel werden sich mit dem Überhitzungsschutz schon was dabei gedacht haben. Das ist nunmal kein System für Partys, denn für sowas nimmt man ja Stereoanlagen mit großer Endstufe und entsprechenden Boxen oder (was teurer ist) PA-Anlagen.


Mal wieder Concept E *g*!

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.