Neue Soundkarte !?

Diskutiere Neue Soundkarte !? im Soundkarten & Lautsprechersysteme Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hi, ich hab zur zeit ne onboard Soundkarte auf dem ASUS P4P800e - deluxe. Daran is ein Teufel Magnum E angeschlossen. Der klang is wirklich ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 22
 
  1. Neue Soundkarte !? #1
    Senior Mitglied Avatar von IceIntel

    Standard Neue Soundkarte !?

    Hi,
    ich hab zur zeit ne onboard Soundkarte auf dem ASUS P4P800e - deluxe. Daran is ein Teufel Magnum E angeschlossen. Der klang is wirklich gut, also keine Frage. Teufel halt. Das Magnum E knallt eh noch mal mehr als sein Vorgänger ;)

    Jetzt zum Hauptsächlichen Grund:
    Würde es sich lohnen eine neue Soundkarte zu kaufen??
    Wenn ja was is den so das beste/neueste ^^...

    vielen dank im vorraus

    gruß

    iceintel

  2. Standard

    Hallo IceIntel,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Neue Soundkarte !? #2
    Forum Stammgast Avatar von realnarf

    Standard

    Wenn Du zufrieden mit dem Sound bist, würde ich nicht extra eine neue Soundkarte kaufen.
    Das zur Zeit beste / aktuellste ist wohl die X-Fi Serie von Creative.

  4. Neue Soundkarte !? #3
    Volles Mitglied Avatar von Sedit

    Mein System
    Sedit's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 3200+
    Mainboard:
    ASUS A8N-SLI Premium
    Arbeitsspeicher:
    1024 MB Samsung
    Festplatte:
    Samsung 80 GB und Maxtor 40 GB
    Grafikkarte:
    Sapphire Radeon x800 XL
    Netzteil:
    Levicom 450 Watt
    Betriebssystem:
    WinXP
    Laufwerke:
    Samsung 16x DVD + Yamakawa DVD-Brenner

    Standard

    Ist das dann eher zum spielen oder für Musik/DVD gedacht? X-Fi ist derzeit wohl nur was für Powergamer und selbst die haben nur leistungsmäßig einen kleinen Vorteil gegenüber anderen Karten die einen genauso klaren Klang erzeugen.

  5. Neue Soundkarte !? #4
    Senior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von IceIntel

    Standard

    Also ich nutze es fürs zocken undd für mukke halt, meine anlage hab ich meinen eltern gegeben (war ja ihre ne alte technics einzellbaustein von electronic partner) sieht aber noch richtig neu aus usw....
    dann hab ich mir ja das teufel gekauft und seitdem is sie nur am pc. weil ich hab genug musik aufm pc deswegen

  6. Neue Soundkarte !? #5
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    OnBoard für Musik könnte eigentlich reichen (bei Recording sollte man auf jeden Fall eine Soundkarte nehmen, dann aber keine Creative wegen der mehrmaligen Bitratenwandlung im A/D-Wandler).. Das Teufel ist eh nicht so für Musik ausgelegt, eher für DVD oder zum Zocken.
    Gerade bei Sound ist es so, dass sich was allein durch Einbildung "besser" anhören kann.

    Aber zwischen OnBoard und einer vernünftigen Soundkarte (z.B. Terratec Aureon 7.1 Space, es gibt ja nicht nur Creative, außerdem hat Terratec mehr Erfahrungen im Studiobereich) wird man schon im direkten A/B-Vergleich (ein Teil eines Musikstückes über OnBoard hören, umschalten auf Soundkarte und den selben Teil wieder hören) einen Unterschied hören, aber nicht so gravierend (OnBoard-Sound ist nicht mehr so grottenschlecht wie vor 7 Jahren).

    Was bei der XiFi störend sein kann, ist dass durch die vielen Funktionen (Crystalizer usw.) der Sound verfremdet wird. Eine Soundkarte soll ja das ausgeben was sie soll und nicht irgendwas "anderes"...

    Was hast Du denn überhaupt für ein System? Der Nethands-Link ist ja nicht gerade das Pralle, im Forum haben wir auch neuerdings eine Funktion um das System einzutragen.

  7. Neue Soundkarte !? #6
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard

    Ich kenn ,leider nur die Audigy2zs und meine jetzige Xifi Fatal1ty.Natürlich klingen die besser wie onboard sound,sind aber eher fürs Zocken und die Chaotischen treiberupdates,naja sowas will ich nicht wirklich empfehlen.Wenn du sie nur für Musik willst,ist die Aureon in Tests besser gewesen Signalabstand...Tomshardware... gabs da was zum nachlesen....

    @Jeck ist halt schwierig,bei Musik der eine Mags halt so und der andre so,der Crystalizer soll ja zum MP3 aufbessern sein,da kann man ja sowieso nichts mehr "kaputtmachen".

  8. Neue Soundkarte !? #7
    nok
    nok ist offline
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Mein System
    nok's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 3200+ E6
    Mainboard:
    Abit KN8 SLI
    Arbeitsspeicher:
    2 x 512MB MDT CL 2,5
    Festplatte:
    2 x WD 120Gb S-ATA
    Grafikkarte:
    Gigabyte 6600 256MB
    Soundkarte:
    Creative Audigy4
    Monitor:
    BenQ FP783
    Gehäuse:
    Chieftec CS601 silber - gedämmt
    Netzteil:
    BeQuiet! P5-420
    Betriebssystem:
    Windows XP Prof
    Laufwerke:
    Nec ND4550A silber

    Standard

    Habe dazu auch mal ne Frage. Bekomme jetzt die Audigy4, die den onBoard-Sound des KN8 ablösen soll.

    Reicht es den onBoard-Chip im Bios zu deaktivieren, die neue einzubauen und die Treiber zu installieren, oder muss/sollte ich die Treiber der onBoard-Karte erst deinstallieren?

  9. Neue Soundkarte !? #8
    ☼Jesterhead☼ Avatar von Volker

    Mein System
    Volker's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i7 930 mit NexXxoS XP@4,04 GHz
    Mainboard:
    Asus RAMPAGE III EXTREME
    Arbeitsspeicher:
    3X2048 MB GeIL DDR3 2000 EVO TWO@9-9-9-2000
    Festplatte:
    2x WD Velociraptor Enterprise Edition 150GB @RAID 0 1x OCZ Vertex 3 SSD 240GB
    Grafikkarte:
    PointOfView GTX580 Beast 2 by TGT G110 Fermi 1536MB Wassergekühlt
    Soundkarte:
    Auzentech X-Fi Home Theater
    Monitor:
    LG Flatron 245WP+ LG Flatron M2380D @ Dual View
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A71 schwarz
    Netzteil:
    Cougar GX800 800 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate 64 Bit
    Laufwerke:
    Pioneer BDR-205 Blu-Ray Brenner

    Standard

    Es reicht im Regelfall, den Onboardchip im BIOS zu deaktivieren und den Treiber für dei Karte zu installieren.


Neue Soundkarte !?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.