Neutrales Soundsystem

Diskutiere Neutrales Soundsystem im Soundkarten & Lautsprechersysteme Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hey Leute, da ich mir nen neuen PC kaufe möchte ich mir auch nun jetzt auch ein neues Souny-System zulegen. Ich suche eins das sich ...



 
  1. Neutrales Soundsystem #1
    Mitglied Avatar von MastaChief

    Mein System
    MastaChief's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Quad Q9550
    Mainboard:
    Gigabyte UD3R
    Arbeitsspeicher:
    4 GB G.Skill Cl4
    Festplatte:
    3 TB
    Grafikkarte:
    Zotac GeForce 295 GTX
    Soundkarte:
    Sounblaster Audigy 2
    Monitor:
    22" Samsung SyncMaster 226BW
    Gehäuse:
    Chieftec Big Tower
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    Betriebssystem:
    WinXP Pro / Vista Ultimate
    Laufwerke:
    DVD / DVD RW
    Sonstiges:
    CPU Kühler: Scythe Mugen 2

    Standard Neutrales Soundsystem

    Hey Leute, da ich mir nen neuen PC kaufe möchte ich mir auch nun jetzt auch ein neues Souny-System zulegen. Ich suche eins das sich gut für Spiele sowie auch für Musik eignet...

    Habe mir jetzt dieses von Logitech in betracht gezogen:

    Das Z-2300

    http://www.alternate.de/html/product...l?artno=KVZL46

    Bin mir aber noch nicht schlüssig darüber, ob das das richtige ist. Bei Alternate gibt es ja fast nur positive Meinungen zu den Boxen und es ist ein guter preis wie ich finde. Was sagt ihr?

    Sollte ich dazu gleich eine Soundkarte kaufen oder reicht die on-board vom Asus P5B WH Deluxe?

    grüße Chief

  2. Standard

    Hallo MastaChief,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Neutrales Soundsystem #2
    Hardware - Kenner Avatar von Fubash

    Standard

    Naja, das kommt immer darauf an, was du von einem Soundsystem erwartest.
    Hast du kein Vergleichssystem und bist auch sonst nicht sonderlich anspruchsvoll, kann dich das System sicherlich glücklich machen. Dann reicht auch der onboard-Sound (Soundkarte kannst du dir dann immer noch anschaffen).

    Wenn du allerdings im Bereich Musik etwas qualitativ höherwertiges erwartest, kannst du diese Mini-Satelliten-Subwoofer-Systeme gleich vergessen, dann musst du für Surround entweder richtig(!) Geld investieren, oder zu bezahlbaren Stereoboxen greifen. Auf jeden Fall lohnt sich dann aber eine vernünftige Soundkarte.

    Neutrale Wiedergabe kannst du aber übrigens bei solchen Brüllwürfeln völlig vergessen... Dazu sind schon gute Studiomonitore nötig. (Und auch meine M-Audio Studiophile DX4 - Monitore sind nicht wirklich neutral...)

  4. Neutrales Soundsystem #3
    Mitglied Standardavatar

    Mein System
    Hund's Computer Details
    CPU:
    AMD 64 3200+
    Mainboard:
    Asus K8N-E Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    2 GB Kingston DDR-PC400
    Festplatte:
    Excelstore 80GB IDE& 1TB Samsung Sata1
    Grafikkarte:
    Sapphire Radeon X1950 Pro AGP 512MB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Samsung T220HD 22 Zoll + Mag Innovision 17 Zoll
    Gehäuse:
    Coolermaster (Centurion 5-black)
    Netzteil:
    Enermax Liberty 400Watt
    3D Mark 2005:
    7168
    Betriebssystem:
    WIN 7 Pro
    Laufwerke:
    DVD Laufwerk, LG GSA-4167B
    Sonstiges:
    Kabel, sehr viele Kabel!

    Standard

    Für PC-Spiele finde ich den Kopfhörer immer noch am attraktivsten, und zum Musikhören, ist dieses System zwar in geringen Lautstärken, wenn du nicht viele Ansprüche stellst, in Ordnung, aber wohl auch nur in direkter Nähe. Ich stehe da doch mehr auf Stereoboxen. 2 JBL Control Boxen + einen anständigen Subwoofer wäre da wohl ein ganz nettes System mit relativ geringen Platzverbrauch und du hast einen guten Sound, aber unter 250€ ist da nichts zu machen. Wieviel möchtest du denn ausgeben?

  5. Neutrales Soundsystem #4
    Hardware - Kenner Avatar von MIAFRA

    Standard

    imho die sinnvollste Lösung für den PC sind die Systeme von Teufel... kosten nicht die Welt und bieten dafür wirklich guten Sound...

    und die Idee mit dem Stereo-System find ich an einen PC, der auch für Spiele genutzt wird Quatsch...

  6. Neutrales Soundsystem #5
    Hardware - Kenner Avatar von Lucky

    Mein System
    Lucky's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon XP M 2800+ @2,5Ghz real
    Mainboard:
    Asus A7N8X-E Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    2*512MB MDT @200Mhz
    Festplatte:
    910GB (1*500GB Samsung S-AtaII, 1*250GB Maxtor Sata, 1*160GB Maxtor ATA)
    Grafikkarte:
    Gainward 6800LE mit 16p/6v
    Soundkarte:
    Onboard Soundstorm Chip
    Monitor:
    Dell 21" + NEC 22"@1600*1200 mit 85hz
    Gehäuse:
    Big-Blacktower mit Soundmod (*alles verändert hab*)
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500Watt
    3D Mark 2005:
    4000
    Betriebssystem:
    Win XP Pro
    Laufwerke:
    CD-Brenner 52x, NEC 16x DL-DVD Brenner

    Standard

    Also von Preis/Leistung würde ich dir ganz klar ein Teufel Concept E (Magnum) empfehlen. Sucht in seiner Preiskleise wirklich seines Gleichen. Und der Sound ist im direkten Vergleich noch um einiges klarerals die Logitech Dinger.

  7. Neutrales Soundsystem #6
    Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von MastaChief

    Mein System
    MastaChief's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Quad Q9550
    Mainboard:
    Gigabyte UD3R
    Arbeitsspeicher:
    4 GB G.Skill Cl4
    Festplatte:
    3 TB
    Grafikkarte:
    Zotac GeForce 295 GTX
    Soundkarte:
    Sounblaster Audigy 2
    Monitor:
    22" Samsung SyncMaster 226BW
    Gehäuse:
    Chieftec Big Tower
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    Betriebssystem:
    WinXP Pro / Vista Ultimate
    Laufwerke:
    DVD / DVD RW
    Sonstiges:
    CPU Kühler: Scythe Mugen 2

    Standard

    Ah danke, hab mir gerade mal das Teufel Concept E angesehen. Kostet ja nur 100€ und 2 Standfüße sind auch dabei die ich brauchen werde da ich hinter mir keine wand habe und weiter entfernt nur ne schräge......danke für eure Antworten!

    Da ich aber nicht weiß wie ich das mit den ganzen Kabelsalat machen werd, ist das 2.1 system von logitech attraktiver..

  8. Neutrales Soundsystem #7
    Mitglied Standardavatar

    Mein System
    Hund's Computer Details
    CPU:
    AMD 64 3200+
    Mainboard:
    Asus K8N-E Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    2 GB Kingston DDR-PC400
    Festplatte:
    Excelstore 80GB IDE& 1TB Samsung Sata1
    Grafikkarte:
    Sapphire Radeon X1950 Pro AGP 512MB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Samsung T220HD 22 Zoll + Mag Innovision 17 Zoll
    Gehäuse:
    Coolermaster (Centurion 5-black)
    Netzteil:
    Enermax Liberty 400Watt
    3D Mark 2005:
    7168
    Betriebssystem:
    WIN 7 Pro
    Laufwerke:
    DVD Laufwerk, LG GSA-4167B
    Sonstiges:
    Kabel, sehr viele Kabel!

    Standard

    Zitat Zitat von MIAFRA
    und die Idee mit dem Stereo-System find ich an einen PC, der auch für Spiele genutzt wird Quatsch...
    Wenn er aber auch zum Musik hören benutzt wird doch um einiges besser!

  9. Neutrales Soundsystem #8
    Zidane
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Zitat Zitat von MIAFRA
    imho die sinnvollste Lösung für den PC sind die Systeme von Teufel... kosten nicht die Welt und bieten dafür wirklich guten Sound...

    und die Idee mit dem Stereo-System find ich an einen PC, der auch für Spiele genutzt wird Quatsch...
    Je nachdem, was man vor hat. Bzw. den Platz hat um ein z.b 5.1 System richtig aufzustellen.

    Ich habe demnächst daran ein richtiges Stereosystem dran hängen. 2x Monitore - Phonar Monitor 2s betrieben von einem Grundig SV 2000. Ich will eben pure Musikqualität haben. Das erreiche ich mit einem PC-Set nicht. Momentan das teuerste 2.1 System von Creative dran. Ist der letzte Schrott klanglich gesehen. Auch wenn es in vielen Seiten als gut bis sehr gut angesehen wird.

    Evt. werd eich noch ne bessere SK-brauchen........


Neutrales Soundsystem

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.