onboard oder Soundkarte kaufen???

Diskutiere onboard oder Soundkarte kaufen??? im Soundkarten & Lautsprechersysteme Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; hat es von euch vielleicht schon selber ausprobiert ich habe gehört das wenn man sich eine Soundkarte kauft und nicht die on board nimmt das ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 14
 
  1. onboard oder Soundkarte kaufen??? #1
    Junior Mitglied Avatar von wolf!skin

    Mein System
    wolf!skin's Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium 4 2,6GHz
    Mainboard:
    MSI
    Arbeitsspeicher:
    512MB Ram
    Festplatte:
    160GB
    Grafikkarte:
    9600TX
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Peacock 19 Zoll
    Gehäuse:
    Sunbeam Acryl Case UV Clear
    Netzteil:
    Be Quiet! Titanium BQT P5-370W-S1.3, 2 Lüfter
    Betriebssystem:
    XP
    Laufwerke:
    DVD und DVD-Brenner

    Standard onboard oder Soundkarte kaufen???

    hat es von euch vielleicht schon selber ausprobiert

    ich habe gehört das wenn man sich eine Soundkarte kauft und nicht die on board nimmt das besser sein soll und das mein rechner dann mehr leistung bringt....

  2. Standard

    Hallo wolf!skin,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. onboard oder Soundkarte kaufen??? #2

    Standard

    das halte ich persönlich für ein gerücht weil ich denke ma das gekaufte soundkarten auch cpu beanspruchen es kommt auch auf deine soundkarte an es gibt welche die nehem viel cpu leistun und manche nicht soviel

  4. onboard oder Soundkarte kaufen??? #3
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Standard

    Ne gscheite Soundkarte mit eigener APU entlastet den Prozessor praktisch komplett und bringt auch noch nen gaaanz anderen Klang
    Bei Billig-Soundkarten und auch den meisten Onboard-Sounds schaut das "etwas" anders aus

    --> Schreib erstmal GANZ genau (MSIs fürn P4 gibts etliche ), welches Board Du hast - und dann sehmer weiter

  5. onboard oder Soundkarte kaufen??? #4
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Meine Terratec Aureon 7.1 Space bietet (hörbar, im A/B-Vergleich mit Mischpult) einen bessern Klang als OnBoard (K8N Neo2 Plat.) und auch die FPS gingen etwas hoch (vielleicht 5-10%).

    Meine Wahl fiel eher auf Terratec, weil die von der Funktion her bessere Soundkarten bauen (sogar die DMX hatte bessere werte als jede Sb-Live). Bei den Lives/Audigys wird sogar beim Aufnehmen nur in 48kHz gesampelt und dann im Treiber auf die gewünschte Rate umgerechnet (z.B. 44,1kHz), was auch Verluste mit sich bringt. Auch belasten Creative-Treiber das System mehr und sind von der Bedienung wesentlich umständlicher als Terratec-Treiber.

  6. onboard oder Soundkarte kaufen??? #5
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von wolf!skin

    Mein System
    wolf!skin's Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium 4 2,6GHz
    Mainboard:
    MSI
    Arbeitsspeicher:
    512MB Ram
    Festplatte:
    160GB
    Grafikkarte:
    9600TX
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Peacock 19 Zoll
    Gehäuse:
    Sunbeam Acryl Case UV Clear
    Netzteil:
    Be Quiet! Titanium BQT P5-370W-S1.3, 2 Lüfter
    Betriebssystem:
    XP
    Laufwerke:
    DVD und DVD-Brenner

    Standard

    Zitat Zitat von boidsen
    --> Schreib erstmal GANZ genau (MSIs fürn P4 gibts etliche ), welches Board Du hast - und dann sehmer weiter
    Kannst du mir mal sagen wo das steht die genaue bezeichnung

  7. onboard oder Soundkarte kaufen??? #6
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Standard

    ... aufm Board oder nicht verzagen, Everest befragen

  8. onboard oder Soundkarte kaufen??? #7
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard

    Ich würde meine Audigy2 auch nicht mehr missen wollen den der unterschied rein vom klang zu einem Onboard sound ist auch schon mit billigen Stereo Kopfhörern gut rauszuhören. Die 50 - 100€ sind ja doch länger investiert da man die Soundkarte doch nicht bei jedem PC tausch auch mit wechselt.

    Aber bevor man sich eine 20 € Soundkarte kauft kann man den Onboard sound auch lassen also so 40 bis 300€ kann man schon rechnen.

    mfg cleener

  9. onboard oder Soundkarte kaufen??? #8
    Volles Mitglied Avatar von crash-override

    Standard

    Hier gibt es auch etwas darüber zu lesen.
    http://www.3dcenter.org/artikel/2005/08-04_a.php


onboard oder Soundkarte kaufen???

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.