Realtek - onboard sound spackt

Diskutiere Realtek - onboard sound spackt im Soundkarten & Lautsprechersysteme Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; So, in diversen spielen hakelt und knackt es mir ganz gehörig in den kopfhörer - S.T.A.L.K.E.R - BF 2 - CnC 3 (nicht so stak ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 11
 
  1. Realtek - onboard sound spackt #1
    Hardware - Kenner Avatar von ANBU_ELWOOD_HUANG

    Mein System
    ANBU_ELWOOD_HUANG's Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium Dualcore 5200 @ 12,5x256mhz = 3,2Ghz
    Mainboard:
    Gigabyte EP45 DS3P
    Arbeitsspeicher:
    2x1024mb DDR2 Aeneon by Quimoda ehemals Infineon @800mhz
    Festplatte:
    160/320/500 [Gb] [Hitachi Deskstar]
    Grafikkarte:
    Sparkle 9800GT Passiv avéc 120mm Coolermaster Lüfter ^^
    Soundkarte:
    Onboard intel HD blaa
    Monitor:
    PHILIPS 109 s4 19" crt
    Gehäuse:
    Coolermaster cavalier
    Netzteil:
    Tagan 600W
    3D Mark 2005:
    KA
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows XP home 32-bit SP3
    Laufwerke:
    NEC COMBO

    Standard Realtek - onboard sound spackt

    So, in diversen spielen hakelt und knackt es mir ganz gehörig in den kopfhörer


    - S.T.A.L.K.E.R
    - BF 2
    - CnC 3 (nicht so stak wie bei den anderen)

    ganz besonders bei geknister wie etwa feuer (stalker)hört es sich so an als würde die soundkarte net hinterher kommen

    während ältere sachen keine Probleme machen (hl²+Farcry z.B.)

    Dass es Tonprobleme bei Stalker gibt, die mit dem Austausch von der datei:
    openal32.dll behoben werden können weiß ich , einmal hat das auch funktioniert , danach nicht mehr, (placebo effekt?)

    Da ich immernoch den onboard lösung benute schätz ich mal liegts daran.

    habt ihr lösungen für diese spiele? oder eine empfehlung für eine günstige soundkarte die zum musikhören (mp3...) und zocken taugt ? auf guten "surround" kann ich verzichten , hab eh nur ein stereo Kopfhörer.
    solte die gängigsten formate unterstützen, ausser eax fallen mitgrad keine ein.

    mfg Elwood

  2. Standard

    Hallo ANBU_ELWOOD_HUANG,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Realtek - onboard sound spackt #2
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Das Übliche...

    Viel Zocken, wenig Wert auf Klangqualität und kein Recording -> Creative (z.B. X-Fi Gamer / Music)
    Viel Musik, DVD, gute Klangqualität (natürlich in Verbindung mit einer HiFi-Anlage und keine Brüllwürfel (wozu das Teufel CEM auch gehört...)) -> M-Audio Revolution 5.1, Terratec Aureon 7.1 Space (leider nur noch bei eGay erhältlich, aber Soundkarten kann man getrost gebraucht kaufen, da diese keine Verschleißteile (Lüfter, Röhren ) haben und kaum thermische Belastung haben)

  4. Realtek - onboard sound spackt #3
    Senior Mitglied Avatar von Onleini

    Mein System
    Onleini's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2Duo E6750 @ 3,2GHz
    Mainboard:
    MSI P35 Neo2-FR
    Arbeitsspeicher:
    6144MB Corsair&OCZ
    Festplatte:
    640GB WD Black, 2,5TB WD Green
    Grafikkarte:
    XFX GeForce 8800GT "XXX" mit AC Accelero S1
    Soundkarte:
    Soundblaster X-Fi Music
    Monitor:
    IIyama E2003WSV-B1
    Gehäuse:
    Coolermaster CM690
    Netzteil:
    BeQuiet P6 Pro 530Watt
    Betriebssystem:
    Win7 Business
    Laufwerke:
    Toshiba HD-DVD-ROM & LG DVD-Brenner

    Standard

    Zitat Zitat von Jeck-G Beitrag anzeigen
    Viel Zocken, wenig Wert auf Klangqualität und kein Recording -> Creative (z.B. X-Fi Gamer / Music)
    Sei bei den Dingern aber darauf gefasst, dass du auch einen miesen Support bekommst. Ich hatte auch schon einen Riesenkampf mit meiner X-Fi, da sich Creative teilweise weigert sich an gewisse Standards (z.B. PCI-Bus, IRQ-Sharing usw.) zu halten. Die Effekte und auch der Klang sind, nach meinem Empfinden, klasse, die Karte hat aber leider auch "Star-Allüren". Vor allem wenn du mehr im System hast...

    Gruß
    Jan

  5. Realtek - onboard sound spackt #4
    Hardware - Kenner
    Threadstarter
    Avatar von ANBU_ELWOOD_HUANG

    Mein System
    ANBU_ELWOOD_HUANG's Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium Dualcore 5200 @ 12,5x256mhz = 3,2Ghz
    Mainboard:
    Gigabyte EP45 DS3P
    Arbeitsspeicher:
    2x1024mb DDR2 Aeneon by Quimoda ehemals Infineon @800mhz
    Festplatte:
    160/320/500 [Gb] [Hitachi Deskstar]
    Grafikkarte:
    Sparkle 9800GT Passiv avéc 120mm Coolermaster Lüfter ^^
    Soundkarte:
    Onboard intel HD blaa
    Monitor:
    PHILIPS 109 s4 19" crt
    Gehäuse:
    Coolermaster cavalier
    Netzteil:
    Tagan 600W
    3D Mark 2005:
    KA
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows XP home 32-bit SP3
    Laufwerke:
    NEC COMBO

    Standard

    Werde mir dann mal letztere anschauen ;), danke Jeck-G !

    update: onleini übersehen ^^ ja denke es wird was günstiges von ebay, creative mag ich zwar (gf4mx 460 64mb hält seit jahren , umgalbelte msi denk ich mal...) aber wenn die terratec/m-audio bessere klngquali hat werd ich die nehmen sind ja so mit 50 € dabei. die kann ich dann auch hoffe ich meinen Yamahas zumuten

  6. Realtek - onboard sound spackt #5
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    die kann ich dann auch hoffe ich meinen Yamahas zumuten
    Was für Yamahas? R1?

  7. Realtek - onboard sound spackt #6
    Hardware - Kenner
    Threadstarter
    Avatar von ANBU_ELWOOD_HUANG

    Mein System
    ANBU_ELWOOD_HUANG's Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium Dualcore 5200 @ 12,5x256mhz = 3,2Ghz
    Mainboard:
    Gigabyte EP45 DS3P
    Arbeitsspeicher:
    2x1024mb DDR2 Aeneon by Quimoda ehemals Infineon @800mhz
    Festplatte:
    160/320/500 [Gb] [Hitachi Deskstar]
    Grafikkarte:
    Sparkle 9800GT Passiv avéc 120mm Coolermaster Lüfter ^^
    Soundkarte:
    Onboard intel HD blaa
    Monitor:
    PHILIPS 109 s4 19" crt
    Gehäuse:
    Coolermaster cavalier
    Netzteil:
    Tagan 600W
    3D Mark 2005:
    KA
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows XP home 32-bit SP3
    Laufwerke:
    NEC COMBO

    Standard

    leider nicht
    nur meinen zwei kleinen: stereo rx-360 und (5.1) rx-v 340

  8. Realtek - onboard sound spackt #7
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Immerhin bekommt Yamaha im Gegensatz zu diversen chinesischen oder koreanischen Firmen (wie Monitor- und Fernseherhersteller Daewoo, deren Autosparte mittlerweile unter GM bzw. Chevrolet läuft) es auch hin, Elektronikgeräte (wie Audioequipment), Musikinstrumente (damit fingen die an) und Motorfahrzeuge (Motorräder, Außenbordmotoren für Schlauchboote) in guter Qualität zu bauen...

    Habe selber nen Yamaha, ist auch "nur" ein AX-397 (Stereoverstärker ohne Radioteil). Transistorverstärker sind heutzutage so gut, dass man bei Markenherstellern das kleinste Gerät nehmen kann, da der Hauptunterschied zwischen den Modellen in der Leistung liegt (anders bei "HiFi-"Röhrenverstärkern, deren technischer Stand immer noch auf den 50/60ern ist und dementsprechend schlecht ist, meist nichtmal die für heutige Verhältnisse lasche HiFi-Norm aus den 60ern erfüllen). Aber 2x65W RMS@8Ohm reizt man in der Wohnung eh nicht aus, für höhere Leistungsanforderungne (Party, Beschallung) nimmt man eh eine für sowas ausgelegte PA-Anlage.

    Edit: Doppelt Watt ist natürlich nicht doppelt laut, sondern für dopppelte Lautstärke benötigt man die 10fache Leistung!

  9. Realtek - onboard sound spackt #8
    Hardware - Kenner
    Threadstarter
    Avatar von ANBU_ELWOOD_HUANG

    Mein System
    ANBU_ELWOOD_HUANG's Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium Dualcore 5200 @ 12,5x256mhz = 3,2Ghz
    Mainboard:
    Gigabyte EP45 DS3P
    Arbeitsspeicher:
    2x1024mb DDR2 Aeneon by Quimoda ehemals Infineon @800mhz
    Festplatte:
    160/320/500 [Gb] [Hitachi Deskstar]
    Grafikkarte:
    Sparkle 9800GT Passiv avéc 120mm Coolermaster Lüfter ^^
    Soundkarte:
    Onboard intel HD blaa
    Monitor:
    PHILIPS 109 s4 19" crt
    Gehäuse:
    Coolermaster cavalier
    Netzteil:
    Tagan 600W
    3D Mark 2005:
    KA
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows XP home 32-bit SP3
    Laufwerke:
    NEC COMBO

    Standard

    der 340er hat zb aber auch nur jeweils einen optischen und coaxial eingang, und leider nur diese winzigen kabelklemmen für effektlautsprecher uuuuuuuund ist kein "mehrfachstecker" wie der rx 360, so is der subwoofer immer fröhlich an/standby.

    naja was ich an diesen featutres gespart hab steckt im pc ....

    Was mich aber positiv überrascht hat, zwischen den geräten liegen sicherlich 10 jahre, dennoch funktioniert die neue fernbedienung auch für den alten verstärker (zumindest was basissachen angeht,on/off, volume, tuner/cd wechsel , sleep, tuner-presets ....)

    I LOVE YAMAHA

    [wer noch eine originale FB für das rx360er paket mit tapedeck und cd-player hat BITTE MELDEN !!!!! die kann nämlich auch das tapedeck steuern ^^]

    mfg elwood


Realtek - onboard sound spackt

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

stalker 2 realtek onboard sound

hifi an onboard

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.