Smarte, aber leistungsfähige PC Lautsprecher gesucht

Diskutiere Smarte, aber leistungsfähige PC Lautsprecher gesucht im Soundkarten & Lautsprechersysteme Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; @ Fubash schau doch mal hier oder hier nach. Noch billiger hier also viel spass Achso was machst du denn um 5:50 am Rechner??...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 9 bis 15 von 15
 
  1. Smarte, aber leistungsfähige PC Lautsprecher gesucht #9
    Volles Mitglied Avatar von schnaydar

    Standard

    @ Fubash

    schau doch mal hier oder hier nach.

    Noch billiger hier

    also viel spass

    Achso was machst du denn um 5:50 am Rechner??

  2. Standard

    Hallo nedoH,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Smarte, aber leistungsfähige PC Lautsprecher gesucht #10
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard

    Um mal im preislichen Rahmen zu bleiben, kann ich diese hier empfehlen:
    http://www.geizhals.at/deutschland/a84599.html
    http://www.jbl.com/home/products/pro...T&cat=&ser=HMM

    Ich finde, die sehen einfach genial aus und für ihre geringe Größe klingen sie einfach super. Klar, es fehlen im Vergleich zu einem 2.1-System ein wenig die Bässe, aber wenn man keinen allzugroßen Wert darauf legt, die Nachbarn am Klangerlebnis teilhaben zu lassen, sind diese Boxen einfach unübertroffen und ein Schmuckstück für jeden Arbeitsplatz :)

    Gruß, Andreas

  4. Smarte, aber leistungsfähige PC Lautsprecher gesucht #11
    Computer Doktor Avatar von LoneWolf

    Mein System
    LoneWolf's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4850e
    Mainboard:
    MSI K9A2GM-F V3
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR2-800 Qimonda/Infineon
    Festplatte:
    500GB WesternDigital WD5000AAKS
    Grafikkarte:
    Nvidia Quadro NVS 285
    Soundkarte:
    Realtek ALC888 (OnBoard)
    Monitor:
    iiyama ProLite E2710HDSD 27"Zoll & Acer AL2216W 22"TFT
    Gehäuse:
    Antec P180 mini
    Netzteil:
    Super Flower SF400P-12
    Betriebssystem:
    WinXP+SP2 (32bit)
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B (DVD-Brenner) Pioneer DVD-106 (DVD-ROM)
    Sonstiges:
    Digittrade DVB-T USB-Stick

    Standard

    @Fubash, ich würde dir eher zu dem Studiophile DX4 raten. Ich kenne es zwar nicht, sieht aber versprechender aus und erinnert mich so ein bisschen an die Yamaha NS-10m.
    Übrigens, die JBL Control 1 Pro (aktiv) gibts immer noch beim conrad.de

  5. Smarte, aber leistungsfähige PC Lautsprecher gesucht #12
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Und auch bei Thomann...

  6. Smarte, aber leistungsfähige PC Lautsprecher gesucht #13
    Computer Doktor Avatar von LoneWolf

    Mein System
    LoneWolf's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4850e
    Mainboard:
    MSI K9A2GM-F V3
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR2-800 Qimonda/Infineon
    Festplatte:
    500GB WesternDigital WD5000AAKS
    Grafikkarte:
    Nvidia Quadro NVS 285
    Soundkarte:
    Realtek ALC888 (OnBoard)
    Monitor:
    iiyama ProLite E2710HDSD 27"Zoll & Acer AL2216W 22"TFT
    Gehäuse:
    Antec P180 mini
    Netzteil:
    Super Flower SF400P-12
    Betriebssystem:
    WinXP+SP2 (32bit)
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B (DVD-Brenner) Pioneer DVD-106 (DVD-ROM)
    Sonstiges:
    Digittrade DVB-T USB-Stick

    Standard

    Uuuiiiiii... man, der Thomann hat echt Schweinegünstige Preise

    JBL Control 1 Pro

  7. Smarte, aber leistungsfähige PC Lautsprecher gesucht #14
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Conrad ist ja auch ne Apotheke...

    Das Meiste kan man auch bei Conrad getrost knicken (jedenfalls wenn es um Beschallungstechnik geht), die guten Sachen bekommt man woanders eh billiger.

  8. Smarte, aber leistungsfähige PC Lautsprecher gesucht #15
    Hardware - Kenner Avatar von Fubash

    Standard

    Erstmal danke für die Reaktionen...

    Dazu folgendes:
    - die hier genannte Control 1 pro kann ich nicht als aktive Box erkennen. AFAIK ist das eine "normale" Passivbox. (Die Control Media von JBL hatte Volumeregler, Kopfhöreranschluss und eine ganz pfiffige Power-On-Schaltung - und eben einen 2x20W-Verstärker intus) Ich lass mich aber gerne (!) vom Gegenteil überzeugen. (Bei Conrad, Thomann oder sonstwo konnte ich sie aber nicht finden.)
    - Thomann kenne ich natürlich und auch deren Preise, der Warenkorb für meine nächste Bestellung ist bereits ganz gut gefüllt. Musik-Produktiv ist übrigens auch eine sehr gute Anlaufstelle.

    @mr.Sequenzer: Die DX4 sind zwar ebenfalls okay und stehen auch bei mir weiterhin zur Wahl, wenn man allerdings den geplanten Haupteinsatzzweck der Boxen (Musikwiedergabe einer MP3-Jukebox) betrachtet, scheinen mir die StudioPro4 besser geeignet zu sein, da sie laut den Tests, die ich bislang gelesen habe, Hifi-Boxen-typische "Schönfärber" sind und eben nicht als idealtypische Monitorbox geplant sind. Was sich zunächst schlimm anhört, ist für mich gar nicht mal so schlecht, denn: Monitorboxen für´s (Heim-)Studio sind optimalerweise 100% darauf ausgelegt, das Frequenzspektrum möglichst linear ("ehrlich") wiederzugeben. Das führt mitunter dazu, dass die Musik aus diesen Boxen nicht gerade toll klingt, obwohl die Boxen wohlmöglich schweineteure Highend-Teile sind. Die hier schon genannten Yamaha sind z.B. berühmt-berüchtigt für ihren "ehrlichen", geradezu unangenehmen Klang.
    Ich will mit den Dingern primär angenehm Musik hören und nicht Musik abmischen, also dürfen sie - solange das ganze harmonisch und homogen klingt - ruhig ein wenig "schönfärben", wie das normale Hifi-Boxen eben tun.

    Die StudioPro3 kommen mir übrigens irgendwie ein bisschen "mickrig" vor, keine Ahnung warum...
    Also deswegen meine bisherigen Favoriten M-Audio StudioPro4.
    Für Alternativen bin ich offen!


Smarte, aber leistungsfähige PC Lautsprecher gesucht

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.