Smarte, aber leistungsfähige PC Lautsprecher gesucht

Diskutiere Smarte, aber leistungsfähige PC Lautsprecher gesucht im Soundkarten & Lautsprechersysteme Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Wollte mich mal so umhören, was ihr mir an günstigen, aber gut aussehenden und leistungsfähigen PC Lautsprechern bis ca. 50 Euro empfehlen könnt. Sollten nicht ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 15
 
  1. Smarte, aber leistungsfähige PC Lautsprecher gesucht #1
    Newbie Standardavatar

    Standard Smarte, aber leistungsfähige PC Lautsprecher gesucht

    Wollte mich mal so umhören, was ihr mir an günstigen, aber gut aussehenden und leistungsfähigen PC Lautsprechern bis ca. 50 Euro empfehlen könnt. Sollten nicht so groß sein und sollten auch mal etwas lautere Musik abspielen können. Natürlich ist mir klar, dass man für wirklich hohe Lautstärken mit viel Bass mehr bezahlen muss, aber dann werden die Lautsprecher größer und das möchte ich auch gar nicht. In erster Linie für das "normale" Musik hören, Filme gucken und Zocken. Habe mir einen TFT bestellt (Samsung 940B) und sollte dazu auch ganz gut passen.

  2. Standard

    Hallo nedoH,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Smarte, aber leistungsfähige PC Lautsprecher gesucht #2
    Computer Doktor Avatar von LoneWolf

    Mein System
    LoneWolf's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4850e
    Mainboard:
    MSI K9A2GM-F V3
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR2-800 Qimonda/Infineon
    Festplatte:
    500GB WesternDigital WD5000AAKS
    Grafikkarte:
    Nvidia Quadro NVS 285
    Soundkarte:
    Realtek ALC888 (OnBoard)
    Monitor:
    iiyama ProLite E2710HDSD 27"Zoll & Acer AL2216W 22"TFT
    Gehäuse:
    Antec P180 mini
    Netzteil:
    Super Flower SF400P-12
    Betriebssystem:
    WinXP+SP2 (32bit)
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B (DVD-Brenner) Pioneer DVD-106 (DVD-ROM)
    Sonstiges:
    Digittrade DVB-T USB-Stick

    Standard

    Suchst du ein 5.1 oder ein 2.1 System ?

    Bei 2.1 wäre das Logitech S200 oder Logitech X-230 interessant.
    Hier gibts noch ein Review über das S200.

  4. Smarte, aber leistungsfähige PC Lautsprecher gesucht #3
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Habe zwar eine Audigy 2 ZS, aber ein gescheites 5.1 Lautsprechersystem bietet sich für den Preis doch bestimmt nicht an, oder? Da dann doch lieber normale, die dann wenigstens mehr und besseren Ton rauskriegen! :)

  5. Smarte, aber leistungsfähige PC Lautsprecher gesucht #4
    Computer Doktor Avatar von LoneWolf

    Mein System
    LoneWolf's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4850e
    Mainboard:
    MSI K9A2GM-F V3
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR2-800 Qimonda/Infineon
    Festplatte:
    500GB WesternDigital WD5000AAKS
    Grafikkarte:
    Nvidia Quadro NVS 285
    Soundkarte:
    Realtek ALC888 (OnBoard)
    Monitor:
    iiyama ProLite E2710HDSD 27"Zoll & Acer AL2216W 22"TFT
    Gehäuse:
    Antec P180 mini
    Netzteil:
    Super Flower SF400P-12
    Betriebssystem:
    WinXP+SP2 (32bit)
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B (DVD-Brenner) Pioneer DVD-106 (DVD-ROM)
    Sonstiges:
    Digittrade DVB-T USB-Stick

    Standard

    Bei 5.1 wirds schwierig. Da wäre vielleicht das Logitech S500, das Creative SBS 580, das Philips MMS260, das TerraTec HomeArena MX 5.1 oder das TerraTec Subsession HomeArena 5.1 interessant.

    Das letzte System finde ich persönlich am besten. Kostet aber bei den mir bevorzugten Händlern mehr als 50.- Euro.

  6. Smarte, aber leistungsfähige PC Lautsprecher gesucht #5
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Okay, danke dir erstmal. Nur warum mit Subwooofer? Bringt der wirklich was? Nimmt doch nur Platz weg! Wo stellt man den am besten hin? ;)

  7. Smarte, aber leistungsfähige PC Lautsprecher gesucht #6
    Hardware - Junkie Avatar von dread

    Mein System
    dread's Computer Details
    CPU:
    AMD 64 x2 3800+ @ 2,5ghz unter nem SI128
    Mainboard:
    ASUS M2N-E @ 250MHz
    Arbeitsspeicher:
    2048MB G.Skill DDRII-1000 (GBHZ)
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 250GB in Scythe Quietdrive, Samsung T166 500GB
    Grafikkarte:
    Leadtek 7900GT @ 560/800MHz
    Soundkarte:
    onboard HD-Audio
    Monitor:
    Acer AL2216Wsd
    Gehäuse:
    Lian Li PC7SE-B
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    3D Mark 2005:
    7958
    Betriebssystem:
    Win XP
    Laufwerke:
    LG H20L DVD-Brenner, Toshi 1612 :D
    Sonstiges:
    Teufel Concept E Magnum Power Edition

    Standard

    Den Sub kannste im Grunde hinstellen, wo du Platz hast, vorrausgesetzt, der is nich zu weit zum anschliessen/hören entfernt ^^

    btw: danke Christof für das Review, hab das bis jetz noch garnet gesehen ^^ Ich glaub die hol ich mir auch :)

  8. Smarte, aber leistungsfähige PC Lautsprecher gesucht #7
    Computer Doktor Avatar von LoneWolf

    Mein System
    LoneWolf's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4850e
    Mainboard:
    MSI K9A2GM-F V3
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR2-800 Qimonda/Infineon
    Festplatte:
    500GB WesternDigital WD5000AAKS
    Grafikkarte:
    Nvidia Quadro NVS 285
    Soundkarte:
    Realtek ALC888 (OnBoard)
    Monitor:
    iiyama ProLite E2710HDSD 27"Zoll & Acer AL2216W 22"TFT
    Gehäuse:
    Antec P180 mini
    Netzteil:
    Super Flower SF400P-12
    Betriebssystem:
    WinXP+SP2 (32bit)
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B (DVD-Brenner) Pioneer DVD-106 (DVD-ROM)
    Sonstiges:
    Digittrade DVB-T USB-Stick

    Standard

    nedoh, der Subwoofer bringt unheimlich was. Bei dem Logitech S200 kannst du die Lautstärke vom Subwoofer auch komplett wegdrehen, dann würdest du sehen was bei einem 2.0 System noch übrigbleibt.

    Ich habe selbst nur so ein paar alte Creative Möhreboxen ohne Subwoofer und bei den Dingern fehlt einfach das Volumen. Mit einem 2.0 System hast du nur Höhen und Mitten aber kein Bass und somit auch keine Dynamik.
    Ich hab die mal zusammen mit dem Subwoofer meiner HiFi-Anlage laufen lassen (Jensen Accura 5.1), da sah das Klangbild schon ganz anders aus.

    Wenn unbedingt ein 2.0 System, dann das JBL Control One als Aktiv-Version mit eingebautem Verstärker. Die hat mein Bruder und die haben einen unglaublichen Sound, werden ja auch u.a. in Studios eingesetzt. Kosten aber ein Schweinegeld und ist nur für HiFi-Fetischisten interessant.

    Den Subwoofer stellst du am besten unter dein Computertisch oder daneben. Zuweit weg würde ich ihn nicht stellen.
    1. könntest du dann am Klang genau orten wo der Woofer steht, weil man den Frequenzgang leider nicht einstellen kann und
    2. lassen das die Anschlußkabel auch nicht zu, da am Woofer auch die Speaker angeschlossen werden die auf den Tisch kommen.

  9. Smarte, aber leistungsfähige PC Lautsprecher gesucht #8
    Hardware - Kenner Avatar von Fubash

    Standard

    Zitat Zitat von mr.sequencer
    Wenn unbedingt ein 2.0 System, dann das JBL Control One als Aktiv-Version mit eingebautem Verstärker. Die hat mein Bruder und die haben einen unglaublichen Sound, werden ja auch u.a. in Studios eingesetzt. Kosten aber ein Schweinegeld und ist nur für HiFi-Fetischisten interessant.
    Weißt du zufällig, wo man die noch bekommen kann (nennen sich übrigens JBL Control Media), denn nach meinem Kenntnisstand hat JBL die schon seit geraumer Zeit vom Markt genommen? Ich würde sofort welche bestellen.
    Dass die nur für "Hifi-Fetischisten" sind, ist übrigens "ein wenig" übertrieben. Im Gegenteil - die Dinger bringen einigermaßen vernünftigen Sound auch schon zu einem übrigens sehr günstigen (!) Preis über. Die Dinger kosteten gerade mal ~100€, was für einigermaßen seriöse Aktiv-Monitore geradezu billig ist (die fangen eigentlich erst bei mindestens ~300-500€ an)!

    Genau so etwas suche ich im Moment - vernünftige Stereo-Aktiv-Lautsprecher im bezahlbaren Bereich (100-150€). Keine Computerbrüllwürfel oder in dem Preisbereich für Musik leider nur sehr mittelmäßige 2.1 Systeme. Das gestaltet sich aber relative schwierig, einen wirklich bezahlbaren Nachfolger für die Control Media gibts von JBL nicht... Im Auge habe ich momentan diese von M-Audio.
    Schaun ´mer mal...


Smarte, aber leistungsfähige PC Lautsprecher gesucht

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.