Soundkarte für Stereosound?

Diskutiere Soundkarte für Stereosound? im Soundkarten & Lautsprechersysteme Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Die Audigys quälen den Prozessor ganz sicher nicht. Außerdem haben die gar keinen EMU Chip... Der EMU-10K1 wurde nur bei den Creative-Labs Soundblaster 5.1 Digital ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 9 bis 12 von 12
 
  1. Soundkarte für Stereosound? #9
    Hardware - Kenner Avatar von TheMaverick

    Mein System
    TheMaverick's Computer Details
    CPU:
    Itel Core Duo 6300
    Mainboard:
    Asus P5B
    Arbeitsspeicher:
    2 x 1024 MB Geil DDR
    Festplatte:
    2 x 250 GB Western Digital
    Grafikkarte:
    Asus ATI 1950Pro
    Soundkarte:
    Soundblaster Audigy 2 ZS
    Monitor:
    19" LG TFT
    Netzteil:
    450 Watt Bequite
    Betriebssystem:
    Windows XP

    Standard

    Die Audigys quälen den Prozessor ganz sicher nicht. Außerdem haben die gar keinen EMU Chip... Der EMU-10K1 wurde nur bei den Creative-Labs Soundblaster 5.1 Digital und dem Soundbalster Live Chips verbaut.

    PS: Es gibt auch vergoldete Bulk Versionen. Nur die alten sind Bunt.

  2. Standard

    Hallo ronker,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Soundkarte für Stereosound? #10
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Woran erkenne ich denn die neue Bulk Version mit vergoldeten Anschlüssen? Bringen die überhaupt was gegenüber den Plastikanschlüssen?

    Ich denke mal das wichtigste ist der Soundchip auf der Karte. Mich interessieren für die Stereoausgabe halt Dinge wie Rauschabstand und Störgeräusche etc. Denke mal da kann man mit der Audigy nicht viel falsch machen, nach allem was ich so gelesen habe.

  4. Soundkarte für Stereosound? #11
    Hardware - Kenner Avatar von Maddin86

    Mein System
    Maddin86's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 2500+ AQZEA der auf 2400 Mhz kann
    Mainboard:
    ABIT NF7-S 2.0
    Arbeitsspeicher:
    2x512MB BlueMedia im Dualchannel
    Festplatte:
    160GB Samsung 80GB WD
    Grafikkarte:
    ATI RADEON 9700 Sapphire schwarzes Layout!!
    Soundkarte:
    Soundstorm des Abit
    Monitor:
    19" AOC
    Gehäuse:
    Chiectec Mesh LCX-01
    Netzteil:
    Seasonic S12-380
    Betriebssystem:
    Windows XP mit allen wichtigen Updates
    Laufwerke:
    CDRW; DVD-RW

    Standard

    Tach auch,
    ich bin auch der meinung, dass du die Soundprobleme weg bekommst, versuchs mal mit anderen kabeln bzw anlage..besorg dir neue treiber.. wenn das alles nix klappt tausch das Board um...
    aber wenn de unbedngt ne Audigy für Stereo haben willst :1 ... nadann nur zu, kannst aber auch in den nächsten Media Markt gehen und dir ne normale Sound Karte kaufen, denn es muss net ne Audigy sein wenn man nur Mp3s hört...

  5. Soundkarte für Stereosound? #12
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Außerdem quälen die Creatives mit den EMU-Chip (Live, Audigy, Audigy 2) den PCI-Bus zu sehr
    Die Audigys quälen den Prozessor ganz sicher nicht.
    Der Prozzi wird mit Sicherheit nicht gequält, der hat auch nichts mit dem PCI-Bus zu tun...

    Außerdem haben die gar keinen EMU Chip... Der EMU-10K1 wurde...
    Habe bei meinem Arbeitskollegen eine Audigy verbaut (er wollte das Teil unbedingt haben), die hat einen EMU-10K2-Chip drauf (ebenfalls so ein PCI-Bus-Quäler, habe mir die Chip-Bezeichnung angesehen)...

    Die Creative-Treiber sind Geschmackssache, mir sind die viel zu aufgebläht und zu kompliziert / umständlich (da sind Terratec-Treiber viel besser zu bedienen).

    Aber jedem seine Meinung, viele setzen mit Soundkarte automatisch "Creative" oder "SoundBlaster" in Verbindung (obwohl die erste Soundkarte eine Adlib war). Dafür kann Terratec Erfahrungen von den Profi-Karten (Producer-Reihe, war früher die EWS-Serie) in die "normalen" Karten einbringen, während Creative nur den Heimbereich versorgt.


Soundkarte für Stereosound?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.