Stereo Boxen Kaufempfehlung

Diskutiere Stereo Boxen Kaufempfehlung im Soundkarten & Lautsprechersysteme Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hiho, zur Zeit habe ich an meinem Pc meine Uralt Stereoanlage angeschlossen, doch nun langsam möchte ich sie weg haben, da ich sie nur für ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 10
 
  1. Stereo Boxen Kaufempfehlung #1
    Inspecta
    Besucher Standardavatar

    Standard Stereo Boxen Kaufempfehlung

    Hiho,

    zur Zeit habe ich an meinem Pc meine Uralt Stereoanlage angeschlossen, doch nun langsam möchte ich sie weg haben, da ich sie nur für den PC benutze. Nun bin ich am überlegen was als nächstes kommen soll...
    Eigentlich würden mir 2 einfache Boxen reichen, da ich aber bis jetzt nichts für mich gefunden habe, frage ich nun euch ob ihr mir Empfehlungen oder Tipps geben könnt.
    Ich möchte nur ein 2.0 System, da ich nich so der Bassfreund bin und auch keine Platz für nen Subwoofer hab.

    Der Vorteil einer Stereoanlage liegt für mich ganz klar im Komfort, da ich diese wenn es denn mal nötig war über Fernbedienung die Lautstärke anpassen konnte. Sowas wäre natürlich auch für die zukunft schön...
    Vor einiger Zeit hatte ich die Logitech Z10 2.0 ins Auge gefasst, nur leider war da der max. Abstand zwischen den beiden Boxen durch ein festes Kabel vorgegeben....da ich aber so gern um die 3-5m Abstand hätte, ging das nicht und ich verlor das Interesse.

    Ich bin gespannt was ihr mir vorschlagen könnt...

    Danke

  2. Standard

    Hallo Inspecta,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Stereo Boxen Kaufempfehlung #2
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Budget? Max. Boxengröße? Soll die Anlage (bzw. der Verstärker) nun doch bleiben oder nicht?

    Wenn der Verstärker bleiben darf, dann z.B. diese, vom Preis/Leistungsverhältnis sehr gut (HiFi-Regalboxen bis 1000€ kommen da kaum mit): Tannoy Reveal 6

    Wenn Aktivboxen, dann bei niedrigem Budget z.B. sowas: Behringer Ms40 Multimedia Lautsprecher

    Den Logitech-Müll (die Boxen, nicht die Mäuse) und andere PC-Plastiktröten kannst Du getrost vergessen, gibt oft fürs gleiche Geld Besseres.

  4. Stereo Boxen Kaufempfehlung #3
    Senior Mitglied Standardavatar

    Mein System
    RoccoESA's Computer Details
    CPU:
    i7 920 @ 2,66GHz
    Mainboard:
    GB X58 extreme
    Arbeitsspeicher:
    8GB OCZ 1600 DDR3
    Festplatte:
    3x640GB (RAID5- Vista Ult. 64bit )
    Grafikkarte:
    XFX GTX280 XT SLi
    Monitor:
    LG L245WP (1920x1200)
    Gehäuse:
    Coolermaster Stacker
    Netzteil:
    BeQuiet DarkPower pro 1kw
    3D Mark 2005:
    28764
    Betriebssystem:
    Vista Ultimate 64bit
    Laufwerke:
    LG H20L

    Standard

    ich bevorzuge die HMS Wavemaster MX-2 (+)

    Der Woofer verschwindet unterm Tisch, und die Speaker hängen an der Wand ..
    die Lautstärkereglung ( mit Kopfhörerbuchse ) hab ich mir von unten an die vordere Tischkante geklebt .
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken   

  5. Stereo Boxen Kaufempfehlung #4
    Inspecta
    Besucher Standardavatar

    Standard

    @Jeck-G
    Budget denk ich mal so max. 150€.
    Größe: Der 2. Link Abmessungen (HxBxT): 279 x 173 x 245 mm
    viel größer solten sie nicht werden.
    Ich bin mir ja nicht sicher ob ich mir einfach ne neue Stereoanlage holen soll oder 2 Stereoboxen die ich direkt an den Pc anschließen kann...
    Meine aktuelle Anlage ist eine mindestens 10 Jahre alte JVC Anlage die ich damals in einem Elektrogroßmakrt für max 200-300Mark Gekauft hatte.
    Von der Klangqualität war ie für mich immer völlig ausreichend, brauch also nicht so ein Hammer Ding, weil ich den Unterschied eh nich höre, nur ein rauschen will ich nicht^^
    Eigentlich will ich die komplett weghaben und später auch keinen Verstärker oder Kontrollstation oder wie es auch heißt mehr haben sondern nur 2 Boxen an den PC..

    Sowas wie dein 2. Link mit Fernbedienung gibt es bestimmt nicht oder?



    @RoccoESA
    Danke aber ich will kein 2.1

  6. Stereo Boxen Kaufempfehlung #5
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Ich bin mir ja nicht sicher ob ich mir einfach ne neue Stereoanlage holen soll oder 2 Stereoboxen die ich direkt an den Pc anschließen kann...
    Ersteres wäre natürlich besser, natürlich keine Kompaktanlage, sondern mit richtigem HiFi-Verstärker (z.B. Yamaha AX/RX-397, Denon PMA500 AE) und vernünftigen Boxen dran (erstes Beispiel). Nur kostet der Verstärker schon 200-250€, dafür hat man dann für 450-500€ (mit Boxen) eine Anlage mit ausgezeichnetem Preis-/Klangverhältnis. Zumal kann man später eine HiFi-Anlage auch für andere Zwecke nutzen und nicht nur für den PC.

    Sowas wie dein 2. Link mit Fernbedienung gibt es bestimmt nicht oder?
    Nein. Da müsstest Du schon einen HiFi-Verstärker oder Kompaktanlage haben und da die Boxen anklemmen, also wie es jetzt z.B. ist.

    Meine aktuelle Anlage ist eine mindestens 10 Jahre alte JVC Anlage die ich damals in einem Elektrogroßmakrt für max 200-300Mark Gekauft hatte.
    Von der Klangqualität war ie für mich immer völlig ausreichend, brauch also nicht so ein Hammer Ding, weil ich den Unterschied eh nich höre, nur ein rauschen will ich nicht^^
    Einen Unterschied zwischen Verstärkern (und anderer Elektronik wie CD-Player) hört man kaum, die Unterschiede bei den Boxen sind oft gewaltig, die schwächsten Glieder sind nunmal die Schallwandler (Mikrofon, Lautsprecher).

  7. Stereo Boxen Kaufempfehlung #6
    Newbie Standardavatar

    Standard

    hey,
    ich denk auch mit den behringer ms40 wärst du schon ganz gut beraten... wenn man mal weiter im pc-boxen consumervereich stöbert hätte man da noch sowas wie die Creative GigaWorks T40... und wenn das kabel nicht reicht greift man halt zu ner verlängerung.
    Eine Fernbedienung wirst du allerdings schwer für ein 2.0 system finden... bei 5.1 aufwärts gibts das schon häufiger. Bei 2.1 gibt es häufig lautstärkeregelung mit ein/aus Schalter an nem extra kabel, aber das ist ja wahrscheinlich nicht das was du suchst.

  8. Stereo Boxen Kaufempfehlung #7
    Computer Doktor Avatar von LoneWolf

    Mein System
    LoneWolf's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4850e
    Mainboard:
    MSI K9A2GM-F V3
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR2-800 Qimonda/Infineon
    Festplatte:
    500GB WesternDigital WD5000AAKS
    Grafikkarte:
    Nvidia Quadro NVS 285
    Soundkarte:
    Realtek ALC888 (OnBoard)
    Monitor:
    iiyama ProLite E2710HDSD 27"Zoll & Acer AL2216W 22"TFT
    Gehäuse:
    Antec P180 mini
    Netzteil:
    Super Flower SF400P-12
    Betriebssystem:
    WinXP+SP2 (32bit)
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B (DVD-Brenner) Pioneer DVD-106 (DVD-ROM)
    Sonstiges:
    Digittrade DVB-T USB-Stick

    Standard

    Aber diese Creative-Teile gibts nicht bei Thomann. Und Thomann oder Musik-Produktiv sind nun mal die wichtigsten Anlaufstellen wenn es um Musiktecknik im Profibereich geht. Ich glaube kaum daß die dort Creative im Sortiment haben.

    Und wenn ich mir die Behringer MS40 so ansehe, dann werden das meine nächsten Boxen sein.

  9. Stereo Boxen Kaufempfehlung #8
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Aber diese Creative-Teile gibts nicht bei Thomann.
    Die wollen sich ja auch nicht lächerlich machen, egal ob es die Plastiktröten oder Soundkarten sind...
    Allerdings ist EMU vertreten, im Profi-Bereich sehr bekannt und wurden vor einigen Jahren von Creative aufgekauft. Nur spürt man bei den Consumer-Produkten (Creative) nichts von, außer dass die Soundchips von EMU stammen (SB Live, Audigy-Reihe, X-Fi).

    Und wenn ich mir die Behringer MS40 so ansehe, dann werden das meine nächsten Boxen sein.
    Mit höherem Budget ist natürlich auch was Besseres drin. Im Profi-Bereich gilt "je teurer desto besser" meistens, im Consumer-Bereich eher nicht (beste Beispiele sind Creative, Bose und Bang&Olufson).


Stereo Boxen Kaufempfehlung

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

m-audio av40 studiophile

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.