Störendes Summen im Hintergrund PC <-> Anlage

Diskutiere Störendes Summen im Hintergrund PC <-> Anlage im Soundkarten & Lautsprechersysteme Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; /* Das Thema würd eig besser in Newbie Bereich passen */ Mein Soundverbindungskabel zwischen Anlage und PC ist am Stecker deffekt. Ich hör ein kleines ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 11
 
  1. Störendes Summen im Hintergrund PC <-> Anlage #1
    Volles Mitglied Avatar von Noimites

    Standard Störendes Summen im Hintergrund PC <-> Anlage

    /* Das Thema würd eig besser in Newbie Bereich passen */


    Mein Soundverbindungskabel zwischen Anlage und PC ist am Stecker deffekt. Ich hör ein kleines Rauschen immer im Hintergrund. Gibt es für das Probelm ein Programm, um das nervige Summen auszuschalten? Bzw besser, zu übertönen.

    Denke zwar das es nicht möglich ist, da das Summen nicht vom PC ausgeht, sondern vom Kabel, aber man kann ja nie wissen, oder leuts? ;)

  2. Standard

    Hallo Noimites,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Störendes Summen im Hintergrund PC <-> Anlage #2
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Sowas löst man nicht softwareseitig, da hilft nur neue Hardware, also neue Strippe...

  4. Störendes Summen im Hintergrund PC <-> Anlage #3
    Newbie Standardavatar

    Idee Brummen kann auch andere Ursache haben!!!

    Hi

    Ich hab besagtes Problem auch gehabt. Ich hatte staendig ein Brummen bzw. Rauschen in den Boxen meiner Anlage. Aber es war NICHT das Verbindungskabel von PC zur Anlage!

    Bei mir war es der Stromstecker von PC zu Steckdose. Ich hatte den PC an einer Verteilerdose, und die Verteilerdose direkt in der Steckdose der Wand. Der Stecker der Verteilerdose war rund und hatte diese Metall-Erdungs-Kontakte, die sich von der einen Steckerseite durch die Mitte zwischen den 2 Metallstiften des Steckers hindurch auf die anderre Seite des Steckers hinziehen, und Kontakt zu den Spannklemmen in der Steckdose haben.

    Ein Freund gab mir den Tipp, die Metall-Erdungskontakte des Steckers voellig mit Iso-Tape abzukleben. Es ist wohl ein Erdungsproblem in Haeusern mit alten Erdungsleitungen, aber neuen Modernen Steckdosen. Also habe ich die Erdungskontakte rings um den Stecker isoliert, UND auch den Metallstreifen zwischen den beiden Metallstiften (die direkt in die 2 Loecher der Steckdose gehen) mit Tape abgeklebt. SEIT DEM HABE ICH KEIN BRUMMEN bzw. RAUSCHEN mehr!! Versuch mal diese Variante.

    Gruss: Supplex

    PS (Ergaenzung um 20:45 uhr):
    Bitte nimm Isoliertape das fuer Elektroarbeiten geignet ist und beachte die Warnhinweise beim basteln an elektrischen Geraeten & Leitungen! Hole dir notfalls Rat bzw. Unterstuetzung von einem Fachmann oder jemandem, der sich damit auskennt. Ich uebernehme KEINE Haftung fuer Schaede an Geraeten, Haushaltselektrik und anderen Sachen! Ist nur MEIN Tip!

  5. Störendes Summen im Hintergrund PC <-> Anlage #4
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Ein Freund gab mir den Tipp, die Metall-Erdungskontakte des Steckers voellig mit Iso-Tape abzukleben. Es ist wohl ein Erdungsproblem in Haeusern mit alten Erdungsleitungen, aber neuen Modernen Steckdosen. Also habe ich die Erdungskontakte rings um den Stecker isoliert, UND auch den Metallstreifen zwischen den beiden Metallstiften (die direkt in die 2 Loecher der Steckdose gehen) mit Tape abgeklebt. SEIT DEM HABE ICH KEIN BRUMMEN bzw. RAUSCHEN mehr!! Versuch mal diese Variante.
    Bloß nicht machen! Im Fehlerfall liegst Du zuckend neben dem Rechner, da das Gehäuse (und damit über Masse verbundene Geräte) unter 230V stehen. Damit sowas nicht passiert, gibt es den Schutzleiter, der im Fehlerfall die 230V auf Erde (auch bei der "klassischen Nullung" in Altbauten, wo der Schutzleiter in der Steckdose oder Verteilerdose mit einer Brücke auf den Nulleiter gelegt ist) ableitet und ein Kurzschluss entsteht, der die Sicherung auslösen lässt.

    Anstatt Personen, Hab und Gut in Gefahr zu setzen, wäre die Anschaffung eines Entstörfilters angesagt oder die Antenne aus dem Tuner ziehen!

  6. Störendes Summen im Hintergrund PC <-> Anlage #5
    Newbie Standardavatar

    Frage Re: blos nicht machen

    aehem erstmal danke fuer den warnhinweis jeck-g

    aber ich muss dir sagen, dass mein freund ELEKTRIKER ist. Auch aktiv arbeitender und erfolgreicher Elektriker-Meister. Er gab mir den Tip WIE ich es machen muesse, und welche gefahren es dabei gibt. UND er stand daneben! Auch glaube ich nicht, dass eine Tastatur diesen Kurzschluss auf den Tipper uebertragen kann. Dafuer sind die Leitungen zu duenn, und die Tasten ja nicht mal mit den Kontakten verbunden. Eher fliegt die tastatur durch. Und seine Argumente waren genauso einleuchtend wie deine. Nur leider bin ICH kein Elektriker und kann nun nicht sagen, wer von euch beiden Recht hat. Fakt ist, das bei Fernseher UND Musikanlagen, die Stromstecker seit ewigkeiten keine metallkontakte mehr besitzen, bis auf die 2 Metallstifte. Ein Fernseher kann eine deutlich hoehere spannung als ein pc aufbauen, und wer schon mal das glueck hatte, einen Zeilentrafo bzw. dessen warnettikett zu sehen, weiss das auch. Hinzu kommt, dass netzteile von pc's mittlererweile selbst abgesichert sind mit sicherungen. Ausserdem haben die heute pflichtigen Schaltkaesten in wohnungen eh einen ueberspannschutz drin. lediglich fuer waschmaschinen empfiehlt man noch eine gesonderte einzelleitung mit EXTRA schuko-dose. Also WENN im PC ein Fehler auftritt, fliegt das Board EH durch, egal, ob der Kurzschluss im PC die Sicherung ausloest, oder der Kurzschluss in der Steckdose die Ueberspannungssicherung ausloest.

    Mhh, nun frage ich mich, was ihr beide euch erzaehlt, wenn DU und mein Freund euch treffen wuerdet, und ueber dieses Problem diskutiert. Fakt ist naemlich auch, dass in meinem Gesamten Haushalt lediglich DIE Verteilerdosen einen solchen Stecker besitzen, und das auch nichtmal alle.

    Nu ist guter Rat teuer, und mein Freund im Urlaub in Spanien.. auf jedenfall zuweit weg, um ihn mal mit deiner Aussage zu konfrontieren und nach seiner Meinung zu fragen.

    Gruss, Supplex

  7. Störendes Summen im Hintergrund PC <-> Anlage #6
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard

    Es geht nicht um den Normalfall, da ist es egal, ob die Schutzkontakte geerdet sind oder nicht. Es geht darum, daß im Falle eines Defektes (z.B. Netzteil explodiert), Spannung auf dem Gehäuses des Netzteils und somit auf am Gehäuse des PCs anliegen kann. Und wenn dann einer das Gehäuse anfasst, bekommt er eine gewischt! Bei intaktem Schutzkontakt kann der Strom wie bereits erwähnt darüber abfließen und die Sicherung auslösen.
    Solche Tipps sind also u.U. recht gefährlich und wer als Elektriker sowas empfiehlt, sollte sich lieber einen anderen Beruf suchen.

    Das Antennenkabel zu entkoppeln wäre zumindest ungefährlich. Ich hab einfach den Außenleiter des Antennenkabels zur Anlage am Stecker weggelassen, das Radiosignal kommt trotzdem noch störungsfrei an.

  8. Störendes Summen im Hintergrund PC <-> Anlage #7
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    aber ich muss dir sagen, dass mein freund ELEKTRIKER ist. Auch aktiv arbeitender und erfolgreicher Elektriker-Meister.
    Schon traurig, dass er nicht weiß, dass das Aushebeln von Sicherheitseinrichtungen (wozu auch der Schutzleiter zählt) nicht zulässig ist (übrigens zahlen Versicherungen dann im Schadensfall nicht!). Es gibt drei Schutzklassen: Schutzerdung (worum es hier gerade geht), Schutzisolierung (siehe weiter unten) und Schutzkleinspannung (Betrieb von Geräten mit Niederspannung unter 42V).
    Auch glaube ich nicht, dass eine Tastatur diesen Kurzschluss auf den Tipper uebertragen kann. Dafuer sind die Leitungen zu duenn, und die Tasten ja nicht mal mit den Kontakten verbunden. Eher fliegt die tastatur durch.
    Zwar wirst Du keinen Schlag über die Tastatur kriegen, sondern wenn Du an das Gehäuse fässt oder an ein anderes Blechteil, was mit der Masse vom Computer verbunden ist, z.B. Abschirmung vom USB-Stecker oder Stereoanlage (deren Masse über den Massepin vom Audiokabel mit der Masse vom Rechner verbunden ist, darüber überträgt sich auch die Brummschleife).
    Fakt ist, das bei Fernseher UND Musikanlagen, die Stromstecker seit ewigkeiten keine metallkontakte mehr besitzen, bis auf die 2 Metallstifte.
    Das ist richtig, da ist auch vom Hersteller aus gesichert, dass z.B. beim Kabelbruch kein netzspannungsführendes Kabel mit dem Gehäuse in Kontakt kommen kann (Schutzisolierung).
    Ein Fernseher kann eine deutlich hoehere spannung als ein pc aufbauen, und wer schon mal das glueck hatte, einen Zeilentrafo bzw. dessen warnettikett zu sehen, weiss das auch.
    Siehe "Schutzisolierung", Fernseher haben kein Metallgehäuse. Bei der Reparatur in der Werkstatt (geschultes Personal!) werden die Geräte, wenn sie geöffnet werden, an einem Trenntransformator betrieben, der die angeschlossenen Geräte vom Netz "entkoppelt". Da dies ein eigener Stromkreis ohne Potential zur Erde ist, so passiert nichts, wenn man mit der "Netzspannung" in Berührung kommt (man darf nur nicht beide Pole berühren!).
    Hinzu kommt, dass netzteile von pc's mittlererweile selbst abgesichert sind mit sicherungen.
    Da kennst Du (oder Dein Freund) chinesischen Billigplunder (LC-Power!) schlecht, denn da kann das Gehäuse schon unter Netzspannung stehen (hier im Forum sogar vorgekommen!). Die Sicherungen im Netzteil schützen nur das Netzteil bei zu hohen Strömen, aber nicht die Person. Ein Mensch "verträgt" nur einige mA, also weit unter dem, womit die Geräte abgesichert werden. Die Spannung ist nicht schlimm, sondern der Strom (wenn man sich auf dem Teppich statisch auflädt, so hat man etliche 10.000V "drauf", beim Entladen ist der Strom äußerst gering).
    Ausserdem haben die heute pflichtigen Schaltkaesten in wohnungen eh einen ueberspannschutz drin.
    Überspannungsschutz hat man nicht (außer bei Serverräumen usw. als Bestandteil der USV), sondern ein Fehlerstromschutzschalter (FI-Schalter, geht bei "klassischer Nullung" nicht, da zum Sicherungskasten kein Schutzleiter geht). Der ist übrigens nur für die Bereiche Pflicht, wo Wasser / Feuchtigkeit im Spiel ist (Bad, Durchlauferhitzer, Boiler) und eine entsprechende Gefahr ausgeht. Es gibt Überspannungsschutz bei Steckdosenleisten, diese schützen aber die Geräte vor zu hohen Spannungen (z.B. Blitzeinschlag in der Nähe).
    lediglich fuer waschmaschinen empfiehlt man noch eine gesonderte einzelleitung mit EXTRA schuko-dose.
    Weil eine Waschmaschine einen hohen Strombedarf (Heizung!) hat, gilt auch für Trockner. Darum eine extra Absicherung, damit nicht z.B. ein gleichzeitiger Betrieb von Staubsauger und WaMa an einem Stromkreis die Sicherung auslösen lässt.
    Nu ist guter Rat teuer, und mein Freund im Urlaub in Spanien.. auf jedenfall zuweit weg
    Ist auch gut so, dann richtet der hier wenigstens keinen Schaden an.

    Der von mir erwähnte Entstörfilter nennt sich "Mantelstromfilter", den bekommst Du im Elektronik-/Fernsehladen entweder für das Cinchkabel oder fürs Antennenkabel.

  9. Störendes Summen im Hintergrund PC <-> Anlage #8
    Newbie Standardavatar

    Frage

    oha... das hoert sich ja nicht gut an.

    Das gibt demnaechst ein ernstes gespraech. Danke fuer die Fachinfos.

    Nun mal eine Frage:
    Wenn ich durch die (besser zu unterlassende) Isolierung des steckers das brummen wegbekomme, wie entsteht es denn erst ueberhaupt DURCH den Stecker? Ich meine, die meisten SoundBlaster oder Soundskarten... naja, eigentlich ALLE modernen, werden doch fuer den Soundbetrieb ausgelegt. Wieso haben einige Leute dabei KEIN Brummen, und andere wiederum muessen sich einen Mantelstromfilter kaufen? Vor allem gerade bei so teuren Geraeten wie meiner Creative-SB-Cart?

    Danke fuer die Antwort(en)


Störendes Summen im Hintergrund PC <-> Anlage

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

anlage summt

soundkarte summt

summen aus der steckdose
summen anlage
soundkarte summen
summen in anlage
anlage surrt
anhang 14.04.2007.
summen auf der anlage
summen bei anlage
summen in der steckdose
mehrfachsteckdose summt
soundkarte surren
summen aus steckdose
hintergrund pc brummen
pc an der anlage und sumt
surren soundkarte
summen in der anlage
soundkarte brummen spannung
soundkarte sirren
alte anlage brummen
sirren auf der anlage
brummen pc lautsprecher masse

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.