Terratec oder creative ?

Diskutiere Terratec oder creative ? im Soundkarten & Lautsprechersysteme Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo, nachdem mein onboard sound bei einem fsb von über 148 ausfällt, habe ich den Beschluß getroffen ne soundkarte zu kaufen. Meinen Pc nutze ich ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 25
 
  1. Terratec oder creative ? #1
    Newbie Standardavatar

    Standard Terratec oder creative ?

    Hallo, nachdem mein onboard sound bei einem fsb von über 148 ausfällt, habe ich den Beschluß getroffen ne soundkarte zu kaufen. Meinen Pc nutze ich vorallem für videobearbeitung, office etc. , sehr selten für spiele.
    Was könnt Ihr mir empfehlen ? Terratec aureon 5.1 oder ne audigy von creative ? Wie sieht es bei den Herstellern mit dem Preis-Leistungsverhältnis aus ???

    Danke für Antworten !

  2. Standard

    Hallo Hillesheim,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Terratec oder creative ? #2
    Hardware - Junkie Avatar von brianleetch

    Mein System
    brianleetch's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 3800+
    Mainboard:
    DFI LANParty UT nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2x1024MB Samsung UCCC@275MHz
    Festplatte:
    2x160GB Hitachi SATA@Raid0
    Grafikkarte:
    MSI 7900GTO@GTX
    Soundkarte:
    Creative Labs Audigy 2 ZS
    Monitor:
    BenQ FP937s (19"TFT)
    Gehäuse:
    Zirco AX B (black)
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    Betriebssystem:
    Mac OS X @ WinXP Pro SP1
    Laufwerke:
    Plextor PX-130 + NEC ND-4551A

    Standard

    Hallo und Willkommen im Forum!

    Also eine eigenständige Soundkarte ist immer zu empfehlen.
    Die Frage ist halt immer nur für was genau Sie benutzt wird. Du willst sie scheinbar nur für Office, Musik und DVD.
    In dem Falle reicht natürlich locker die TerraTec Aureon 5.1 PCI für 15 Euro. Zum Spielen eigentlich auch.
    Nur wenn du wirklich öfters spielst und dabei 5.1 bzw Raumklang aktivierst und hohe Qualität haben willst, dann kommst du um eine Audigy nicht hinweg.
    DU muss halt genau wissen was du richtig genau mit der Soundkarte machen willst. Nicht das du es am Ende bereuhst die Falsche gekauft zu haben.

  4. Terratec oder creative ? #3
    Computer Doktor Standardavatar

    Standard

    Creative!

    Ich hatte bereits Terratec und auch die Fortissimo, am Ende konnte mich aber nur die SB Live bzw. die Audigy begeistern. Eine SB Live 5.1 hätte ich überigens auch noch übrig...

  5. Terratec oder creative ? #4
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Selten Spiele -> eindeutig Terratec, insbesonders wenn Du auch noch analog aufnehmen musst (Line-In)

    Die Analogsektion (wenn Du nicht über Digital rausgehst, gilt aber auch für die Eingänge) der Creatives ist fürn Hintern, mit massig Features (ob man die braucht ist ne andere Sache) kann man ja auch besser Werbung machen als wie z.B. mit guten Operationsverstärkern (dienen als Vorverstärker, da muss das Signal immerhin durch und kann ganz schön vermurkst werden) oder ner vernünftigen Analogsektion allgemein. Von daher sind Creatives eher was für Zocker (wegen EAX (bis 5 je nach Generation), aber alternative Soundkarten haben meist EAX2) und beim Zocken hat man eher andere Sachen zu tun als wie auf den Klang zu achten.

    Einsteigerkarte: Die oben erwähnte Aureon 5.1 PCI, nur halte ich nicht viel von C-Media-Chips (sind die selben wie auf dem OnBoard)
    "Unteres" Mittelsegment: http://www.geizhals.at/deutschland/a152123.html
    Oberes Preissegment (wenn Du auch viel aufnehmen möchtest): http://www.geizhals.at/deutschland/a74205.html Da kommt definitiv keine Creative mehr mit (siehe Oszillogramme unten), diese Karte gab es auch ohne Frontmodul als 7.1 Space (wäre "oberes mittlere Preissegment", leider nur noch selten erhältlich).

    Wenn die Karte wirklich das hält, was sie verspricht (Audiotrak ist auch ein guter Hersteller von Soundkarten), dann wäre das eine schöne Alternative (Surround wohl nur über Digital, HiFi ist ja meist doch "nur" Stereo...): http://www.alternate.de/html/product...wTechData=true
    Ist aber auch wieder "oberes mittlere Preissegment"...


    Hier noch die Oszillogramme, Vergleich zwischen der Aureon 7.1 Universe und der X-Fi Elite Pro (Topmodell). Eindeutig zu sehen das Resultat der murksigen Analogsektion der Creative-Karte.
    Quelle: Stereo (den Testbericht werde ich demnächst wohl bekommen)

    X-Fi Elite Pro

    Rechteckwiedergabe:


    Impulswiedergabe:

    (wabbel, wabbel, wabbel... )

    Aureon 7.1 Universe:

    Rechteck:


    Impuls:

    Beim Frequenzgang nehmen sich beide Karten nichts, kann aber bei der X-(Lo)Fi mit dem Crystalizer verfremdet werden.

  6. Terratec oder creative ? #5
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Ich würde dir zu terratec raten! der creative-sound ist immer total aufgeblasen und wirklich nicht neutral..

  7. Terratec oder creative ? #6
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Danke schon mal für Eure schnellen und fachlich aussagekräftigen Antworten,

    ich glaub es wird wohl ne terratec aureon 5.1 werden.....

  8. Terratec oder creative ? #7
    Zidane
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Klanglich ist die Aureon 7.1 Universe eine sehr gute Karte. Aber Treiber und Kompatiblität zu anderer Hardware/Chipsätzen bez. ich als ausreichend bis mangelhaft.

    Ich hatte selber diese und den Vorgänger und leider das Pech "Probleme zu bekommen die nicht gelöst werden konnten"

  9. Terratec oder creative ? #8
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Als Alternative wäre ne Audiotrak Prodigy 7.1, die selbe Karte (bis auf Cinch-Ausgänge statt optische Digitalanschlüsse) wie die Aureon 7.1 Space, allerdings wesentlich bessere Software. Leider bekommt man die nirgendwo (zumindest hier)...
    Man kann die Space auch umflashen, so dass die Audiotrak-Software läuft, aber das ist mir doch etwas zu heikel (wenn es schief läuft, dann war es das mit der Space und die Dinger gibt es leider auch nicht mehr, nur die Universe).


Terratec oder creative ?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.