Welche Soundkarte ?

Diskutiere Welche Soundkarte ? im Soundkarten & Lautsprechersysteme Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; hallöchen liebes Forum, Habe mir für meine PA das Soundkraft Urei 1603 (Mischpult) geholt und wegen dem klasse Klang des Mixers dazu ESI Aktiv Monitore ...



 
  1. Welche Soundkarte ? #1
    Volles Mitglied Avatar von HouseTier

    Mein System
    HouseTier's Computer Details
    CPU:
    AMDAthlon64 3700+ SanDiego @2800Mhz
    Mainboard:
    ASUS A8N32-SLI Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    2GB OCZ Platinum DDR-400 Kit
    Festplatte:
    80GB Hitachi Deskstar + 2*200GB Seagate
    Grafikkarte:
    2 schöne XFX 7800GT ExtremeGamerEdition
    Soundkarte:
    TerraTec Aureon Space
    Monitor:
    19zoll Röhre von Samsung
    Gehäuse:
    CoolerMaster Cavalier 3 (Window Kit, schwarz)
    Netzteil:
    Enermax Liberty 620Watt
    3D Mark 2005:
    10757
    Betriebssystem:
    Windows XP Professional
    Laufwerke:
    Plextor PX750A + Plextor PX130A

    Standard Welche Soundkarte ?

    hallöchen liebes Forum,

    Habe mir für meine PA das Soundkraft Urei 1603 (Mischpult) geholt und wegen dem klasse Klang des Mixers dazu ESI Aktiv Monitore fürs Wohnzimmer, alles auf XLR. Wenn ich über CD-player etc. höre ist der Klang einfach nur GEIL!!!! Allerdings ist der Onboard-sound von meinem Rechner nich so der dollste .....

    Suche nun eine Soundkarte die XLR Ausgänge hat und klanglich im gehobenem Bereich zu finden ist.

  2. Standard

    Hallo HouseTier,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Welche Soundkarte ? #2
    Foren-Guru Avatar von Yves

    Mein System
    Yves's Computer Details
    CPU:
    2x AMD Opteron 4170HE @ Water
    Mainboard:
    ASUS KCMA-D8
    Arbeitsspeicher:
    16GB DDR3-1333 ECC Ram Kingson
    Festplatte:
    2 Fujitsu 15k SAS 73,5GB Raid 0; 3x Samsung HD753LJ Raid 5 1,4 TB Netto
    Grafikkarte:
    AMD Radeon HD 5970 @ Water
    Soundkarte:
    Creative Soundblaster Live!
    Monitor:
    Hanns.G HG281DJ 28 Zoll
    Gehäuse:
    Chieftec CH Series Black
    Netzteil:
    Enermax MODU82+ 625W
    3D Mark 2005:
    k.A.
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate x64
    Laufwerke:
    LG GH-20LS
    Sonstiges:
    Terratec 2400

    Standard

    Zitat Zitat von HouseTier Beitrag anzeigen
    Suche nun eine Soundkarte die XLR Ausgänge hat und klanglich im gehobenem Bereich zu finden ist.
    So und jetzt hab ich mal ne Frage: Warum nimmst du keine Adapterstecker ? Ich glaube kaum das es ne Soundkarte mit XLR geben wird. Ist doch sowieso mono...Besorg dir ne TerraTec Aureon 7.1 Space und nimm nen Adapter...Besorg dir sowas mit sowas und habe Ton.
    MfG Yves

  4. Welche Soundkarte ? #3
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von HouseTier

    Mein System
    HouseTier's Computer Details
    CPU:
    AMDAthlon64 3700+ SanDiego @2800Mhz
    Mainboard:
    ASUS A8N32-SLI Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    2GB OCZ Platinum DDR-400 Kit
    Festplatte:
    80GB Hitachi Deskstar + 2*200GB Seagate
    Grafikkarte:
    2 schöne XFX 7800GT ExtremeGamerEdition
    Soundkarte:
    TerraTec Aureon Space
    Monitor:
    19zoll Röhre von Samsung
    Gehäuse:
    CoolerMaster Cavalier 3 (Window Kit, schwarz)
    Netzteil:
    Enermax Liberty 620Watt
    3D Mark 2005:
    10757
    Betriebssystem:
    Windows XP Professional
    Laufwerke:
    Plextor PX750A + Plextor PX130A

    Standard

    toller Trick ........ wäre auch nicht leichter dann sofort in die chinch Eingänge von meinem Mischpult zu gehen xD. Chinch-Anschlüsse sind aber unsymmetrisch und XLR-Anschlüsse sins symmetrisch. Vorteile in diesem Fall weniger Störsignale........etc. Weiss allerdings nicht ob das erst ab dem Mischpult gilt oder für die komplette Anshlusskette der Geräte.

    trotzdem danke für deine hilfe

  5. Welche Soundkarte ? #4
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Nimm ´ne ESI July@, da kannst von sym. auf asym. umstellen...

    mj

  6. Welche Soundkarte ? #5
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Vorteile in diesem Fall weniger Störsignale...
    Aber nicht bei Line-Pegel über "normale" (für den Hausgebrauch) Entfernungen (<5m) und vernünftiger Verkabelung (keine Brummschleife). Bei empfindlichen Mikrofonsignalen, die auch noch über zig Meter zum Mischpult laufen, ist symmetrisch ein Muss.

    Die Eingänge sind beim Urei (und fast allen anderen DJ-Mixern) eh über Cinch, Ausnahme sind die Mic-Eingänge. Kommt daher, weil CD-Player und Plattenspieler eh nur asymmetrische Ausgänge haben... http://www.ureidj.com/img/products/1603b.jpg

    Gute Soundkarten (außer gehobene Terratecs) stammen von ESI (Maya44 oder Julia), Audiotrak (gehört zu ESI) oder M-Audio (Delta Audiophile).


    Hier im Forum werden noch zu gerne die Creative-Karten (aktuell X-Fi) empfohlen, aber dann schmeiße PA und Monitore auf den Müll und hole Dir die passenden Plastiktröten von Teufel, Logitech und Co.


Welche Soundkarte ?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

7.1 soundkarte xlr

externe soundkarte xlr

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.