Welche Soundkarte für Filmgenuss in DD5.1?

Diskutiere Welche Soundkarte für Filmgenuss in DD5.1? im Soundkarten & Lautsprechersysteme Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; So ich hätte gern mal eure Meinung gehört, ob es sich lohnt von meiner onboard 5.1 Soundlösung (soundmax AD1986A Audio WHQL) auf z.B. eine Audigy ...



 
  1. Welche Soundkarte für Filmgenuss in DD5.1? #1
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Mein System
    Bastian18's Computer Details
    CPU:
    e6300@ 3,5 GHZ 1,5V
    Mainboard:
    DFI 965P-DF3 Rev. 3.3
    Arbeitsspeicher:
    2 Gb (2x1024 Dual) Crucial Value D9GMH @1000MHZ 5-5-5-15 +0,1V
    Festplatte:
    500 GB Samsung T166, NEC ND-2500A
    Grafikkarte:
    Ati X850 Pro
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Hansol H711 17"TFT
    Gehäuse:
    Lian LI PC 7 SE-II Wakü
    Netzteil:
    Silentmaxx Semi-Fanless 450W
    Betriebssystem:
    XP Pro
    Laufwerke:
    1

    Standard Welche Soundkarte für Filmgenuss in DD5.1?

    So ich hätte gern mal eure Meinung gehört, ob es sich lohnt von meiner onboard 5.1 Soundlösung (soundmax AD1986A Audio WHQL) auf z.B. eine Audigy 2 ZS oder Audigy 4 umzusteigen?
    Mein Dolby Receiver macht nur 5.1 also 7.1 Karten sind nicht unbedingt sinnvoll, es sei denn der Preisunterschied wäre gering. Mehr interessiert mich aber ob sich ein separate Soundkarte überhaupt lohnt. Online Spiele habe ich gar nicht, von daher lege ich auf irgendwelche EAX Spirenzchen auch keinen Wert. Es soll halt zu 99% für Filme, den 5.1 Ton oder Stereo Ton, je nach Quelle aufwerten. Angeschliessen tue ich den DD-Receiver über SPDIF, das Slotblech dafür mache ich selbst.

  2. Standard

    Hallo Bastian18,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Welche Soundkarte für Filmgenuss in DD5.1? #2
    Computer Doktor Avatar von fRaNkLiN

    Mein System
    fRaNkLiN's Computer Details
    CPU:
    Core i5-3570K @4.2GHz
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    32GB GeIL Black Dragon DDR3-1333
    Festplatte:
    Samsung SSD 840 Pro 256GB, 2x Seagate Barracuda 1TB (RAID1)
    Grafikkarte:
    PowerColor HD7970 LCS
    Soundkarte:
    Asus Xonar Essence STX
    Monitor:
    DELL Ultrasharp U2410
    Gehäuse:
    Cooler Master ATCS840
    Netzteil:
    Seasonic M12II-620
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional x64
    Laufwerke:
    Samsung SH-B123L

    Standard

    Die hier ist recht gut, werde ich mir nächstes Jahr in Verbindung mit einem Teufel Concept E holen.
    http://geizhals.at/deutschland/a40301.html

  4. Welche Soundkarte für Filmgenuss in DD5.1? #3
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    Bastian18's Computer Details
    CPU:
    e6300@ 3,5 GHZ 1,5V
    Mainboard:
    DFI 965P-DF3 Rev. 3.3
    Arbeitsspeicher:
    2 Gb (2x1024 Dual) Crucial Value D9GMH @1000MHZ 5-5-5-15 +0,1V
    Festplatte:
    500 GB Samsung T166, NEC ND-2500A
    Grafikkarte:
    Ati X850 Pro
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Hansol H711 17"TFT
    Gehäuse:
    Lian LI PC 7 SE-II Wakü
    Netzteil:
    Silentmaxx Semi-Fanless 450W
    Betriebssystem:
    XP Pro
    Laufwerke:
    1

    Standard

    Und meinst du das ist ein deutlich merkbarer Unterschied zur onboard Lösung?

  5. Welche Soundkarte für Filmgenuss in DD5.1? #4
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Ist deutlich hörbar (habe A/B-Vergleich am Mischpult gemacht). Leider wird die erwähnte Terratec (die mit ihrer hochwertigeren Analogsektion (wo schließlich das Audiosignal durchmuss, zumindest wenn man analog raus-/reingeht) so ziemlich jeden (überteuerten) Creative-Murks abzieht) nicht mehr hergestellt, wenn man noch eine bekommt, dann mit viel Glück.
    Alternativen (habe jetzt kein Geizhals genommen, da Thomann eh der günstigste Anbieter ist und keine Versandkosten hat):
    M-Audio Revolution 51
    M-Audio Revolution 7.1

  6. Welche Soundkarte für Filmgenuss in DD5.1? #5
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    Bastian18's Computer Details
    CPU:
    e6300@ 3,5 GHZ 1,5V
    Mainboard:
    DFI 965P-DF3 Rev. 3.3
    Arbeitsspeicher:
    2 Gb (2x1024 Dual) Crucial Value D9GMH @1000MHZ 5-5-5-15 +0,1V
    Festplatte:
    500 GB Samsung T166, NEC ND-2500A
    Grafikkarte:
    Ati X850 Pro
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Hansol H711 17"TFT
    Gehäuse:
    Lian LI PC 7 SE-II Wakü
    Netzteil:
    Silentmaxx Semi-Fanless 450W
    Betriebssystem:
    XP Pro
    Laufwerke:
    1

    Standard

    Also ich hab gestern im myhtpc Board gelesen das bei DVD's eine onboard Lösung absolut gleichwertig ist, wenn man über einen digitalen Ausgang wie SPDIF geht, da dass Audiosignal der DVD nur weitergeleitet wird und nicht gewandelt wird, von daher werde ich mir die Soundkarte dann wohl schenken.


Welche Soundkarte für Filmgenuss in DD5.1?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.