Mehrere Projekte - ein Client?

Diskutiere Mehrere Projekte - ein Client? im TecCentral Power Cruncher Team Forum im Bereich Informationen & Feedback; Hio :) Bitte helft mir: Aktuell crunch ich ja im TC team bei Einstein@Home mit. Jetzt dachte ich mir, das ist ja eine Clientsoftware. Das ...



Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 19
 
  1. Mehrere Projekte - ein Client? #1
    Foren-Guru Avatar von revealed

    Mein System
    revealed's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E6600 (F6;B2) (nix OC)
    Mainboard:
    ASUS P5B (P/G965) (1803) (nix OC)
    Arbeitsspeicher:
    2048 MB Corsair PC2-800 6400C4 Pro 4-4-4-12 (nix OC)
    Festplatte:
    2x Seagate 80 GB Sata II (ST3808110AS) <- reicht
    Grafikkarte:
    ASUS EAX 1950 XTX (nix OC); Hauppauge WinTV-PVR 150;)
    Soundkarte:
    Soundmax 8-channel HD Audio
    Monitor:
    Image Quest Q995 und Medion MD19980B
    Gehäuse:
    3D Mark 06 -- |6935 3D Marks|
    Netzteil:
    BeQuiet 530 Watt (BQT P6-Pro)
    3D Mark 2005:
    12336
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate SB 32 bit Deutsch; openSUSE 10.3 32 bit
    Laufwerke:
    Toshiba DvD "SD-M1912" (TM01); PLEXTOR "PX-712A" (1.09)
    Sonstiges:
    Mein Schweiss!

    Standard Mehrere Projekte - ein Client?

    Hio :)

    Bitte helft mir:

    Aktuell crunch ich ja im TC team bei Einstein@Home mit.
    Jetzt dachte ich mir, das ist ja eine Clientsoftware. Das Dingens hat zunächst einen webbasierenden Accountmanager. Und BOINC ist bei mir in der "Version: 5.4.11"
    Meine durchschnittlichen Credits sind ziemlich hochgeschossen, deswegen dachte ich mir ein weiteres Projekt gleichzeitig könnte das ein wenig ausbalancieren.

    Angemeldet ist mein Account zunächst bei -> Einstein@Home?
    Und nicht bei BOINC selber?
    Und mein Einstein@Home Account ist auch im Teccentral Team.

    Jetzt möchte ich aber auch bei SETI oder ClimatePrediction mitcrunchen - gleichzeitig.
    Alles mit dem selben Client. Auf dem selben Rechner. (Besser gesagt dachte ich an 2 Projekte nur weiss ich noch nicht genau welche zwei es sein sollten.)

    Geht das mit der selben Clientsoftware gleichzeitig in einer Anwendung?

    Muss ich dazu bei jedem Projekt einen extra Account bzw. zusätzlichen Account mit gleichem Nick anlegen?

    Muss ich eine bestimmte BOINC Version herunterladen oder kann ich die verwenden, welche ich über den Einstein@Home Downloadlink erhalten habe?

    Muss ich jeweils auch wieder dem TC-Team über den webbasierten Accountmanager für das jeweilige Projekt "joinen"?

    Reicht der webbasierte Accountmanager dann noch für die Verwaltung mehrerer Projekte aus?

    Was passiert dann am Client, wenn ich auf die "Webseitenbuttons" klicke?

    Wie sieht es mit den Visualisierungen aus? (Screensaver; etc.)

    Gibt es ein Addon oder soetwas, welches das alles ausfieseln könnte?

    Gibt es einen anderen oder inhaltlich besser ausgestatten Accountmanager mit dem ich mehrere Projekte gleichzeitig in einer Anwendung auf einem PC verwalten- und Crunchen lassen kann?


    Voll viele Fragen. Und schonmal vielen Dank im Voraus.

    Gruss

    R

  2. Standard

    Hallo revealed,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Mehrere Projekte - ein Client? #2
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Du brauchst keine andere Software... Musst Dich lediglich (wie schonmal bei Einstein) mit dem selben Namen wegen Statistiken (da gibt es einige Seiten wie Boincstats) und dem Monatsranking anmelden. Bei dem entsprechendem Projekt musst Du ebenfalls dem Team beitreten.

    Meine durchschnittlichen Credits sind ziemlich hochgeschossen, deswegen dachte ich mir ein weiteres Projekt gleichzeitig könnte das ein wenig ausbalancieren.
    Ist doch nicht schlimm, wenn es in die Höhe geht! Umso eher kommen wir bei Einstein in die Top200 (was bei Seti selbst mit Verdoppelung der aktiven Cruncher nicht möglich ist, da Seti "überlaufen" ist).
    Jetzt möchte ich aber auch bei SETI oder ClimatePrediction mitcrunchen - gleichzeitig.
    Alles mit dem selben Client. Auf dem selben Rechner. (Besser gesagt dachte ich an 2 Projekte nur weiss ich noch nicht genau welche zwei es sein sollten.)
    Ist möglich (siehe Anfang), als Alternative (ein Projekt reicht!) wäre Seti. Climateprediction war ne Totgeburt.

  4. Mehrere Projekte - ein Client? #3
    Foren-Guru
    Threadstarter
    Avatar von revealed

    Mein System
    revealed's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E6600 (F6;B2) (nix OC)
    Mainboard:
    ASUS P5B (P/G965) (1803) (nix OC)
    Arbeitsspeicher:
    2048 MB Corsair PC2-800 6400C4 Pro 4-4-4-12 (nix OC)
    Festplatte:
    2x Seagate 80 GB Sata II (ST3808110AS) <- reicht
    Grafikkarte:
    ASUS EAX 1950 XTX (nix OC); Hauppauge WinTV-PVR 150;)
    Soundkarte:
    Soundmax 8-channel HD Audio
    Monitor:
    Image Quest Q995 und Medion MD19980B
    Gehäuse:
    3D Mark 06 -- |6935 3D Marks|
    Netzteil:
    BeQuiet 530 Watt (BQT P6-Pro)
    3D Mark 2005:
    12336
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate SB 32 bit Deutsch; openSUSE 10.3 32 bit
    Laufwerke:
    Toshiba DvD "SD-M1912" (TM01); PLEXTOR "PX-712A" (1.09)
    Sonstiges:
    Mein Schweiss!

    Standard

    Climateprediction war ne Totgeburt.
    aha ok das erklärt schätzungsweise die "ca. 34 Tage CPU Zeit WU" die ich bekommen habe? Also ich habe jetzt SETI und Einstein am Laufen.

    Dazu habe ich bei Seti einen neuen Account mit selben Daten angelegt. Weil beim Login im SETI mit den selben Daten welche ich bei Einstein verwendet hatte (also Emailadresse und Passwort) hat Seti in etwa gemeint: "Kein Account vorhanden".

    Also hab ich schlicht mit der Selben Email einen neuen Account bei Seti zusätzlich eingerichtet. War das richtig?

    Also ich habe jetzt:
    Bei Einstein:
    Meine Emailadresse
    Als Benutzernick: revealed
    Als Passwort: mein Passwort.
    Teccentral Team

    Bei Einstein:
    Selbe Emailadresse
    Selben Benutzername: revealed
    Teccentral Team
    Nur eben als einen extra Account. Frisch angelegt. <- War das richtig?

    Also selbes Email und Passwort und Benutzername frisch registriert.

    Und im Client hab ich das Projekt über "Assistenten --> Projekt Anmelden" im Client hinzugefügt.

    Wo Cruncht Teccentral denn noch? Also wo liesse sich noch etwas reissen?
    Weil Seti lohnt ja dementsprechend nicht so wirklich? Ansonsten stufe ich dann halt eben auf Einstein zurück.

    2 Projekte am laufen haben geht ganz gut.

    Also ich hab früher mal für ein anderes Team bei "folding@Home" mitgemacht, aber die verwenden einen anderen Client - oder?
    Das fand ich total interessant. Proteinfaltung. Und das läge mir beim rechnen auch total nah, weil die Ergebnisse halt eventuell in die Medizin mit einfliessen.

    Also die verwenden die "Folding@home Software Version; 4" Kann ich das auch mit BOINC machen? Gibt es dort ein Teccentral Team?

    Link: http://folding.stanford.edu/
    ist aber halt ein total anderes projekt anscheinend?

    Ah lol ok und hier: http://www.boinc.de/folding.htm im Letzten Absatz auch schon die Antwort. schade Folding find ich echt cool.

    gruss

    R

  5. Mehrere Projekte - ein Client? #4
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Wo Cruncht Teccentral denn noch? Also wo liesse sich noch etwas reissen?
    Einstein, Seti und Climateprediction... Reißen eigentlich nur bei Einstein (oben schon erwähnt, Seti ist meiner Meinung nach überlaufen, d.h. zu viele starke Teams, wogegen wir keine Chance haben).
    Die Aussage hat nichts damit zu tun, dass ich das Einstein-Team gegründet habe (zuerst nur Tex2000 und ich im Team), hätte auch nicht gedacht, dass es so gut läuft... Aber es ist noch nicht so bekannt wie Seti, darum sind auch weniger Teams dort.

    <- War das richtig?
    Ist alles richtig, Du crunchst auch bei Seti im TC-Team.

    Weil Seti lohnt ja dementsprechend nicht so wirklich? Ansonsten stufe ich dann halt eben auf Einstein zurück.
    Du kannst die Ressourcen auch prozentual verteilen, habe im Moment 300 (->75%) auf Einstein, 100 (->25%) auf Seti. Die Ressourcenverteilung kannst Du in den Optionen des jeweiligen Projektes einstellen, Beispiel Seti: Auf Deiner "Your account"-Seite kannst Du mit "View or edit" in die "SETI@home preferences" reingehen und den Wert bei "Resource share" verändern, standardmäßig 100. Bei Einstein ist es ebenso, hier wäre es 300. Diese Zahlen werden zusammengezählt und auf die Projekte verteilt, also hier 3 Teile Einstein und 1 Teil Seti (3:1 oder 75%:25%).

  6. Mehrere Projekte - ein Client? #5
    Foren-Guru
    Threadstarter
    Avatar von revealed

    Mein System
    revealed's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E6600 (F6;B2) (nix OC)
    Mainboard:
    ASUS P5B (P/G965) (1803) (nix OC)
    Arbeitsspeicher:
    2048 MB Corsair PC2-800 6400C4 Pro 4-4-4-12 (nix OC)
    Festplatte:
    2x Seagate 80 GB Sata II (ST3808110AS) <- reicht
    Grafikkarte:
    ASUS EAX 1950 XTX (nix OC); Hauppauge WinTV-PVR 150;)
    Soundkarte:
    Soundmax 8-channel HD Audio
    Monitor:
    Image Quest Q995 und Medion MD19980B
    Gehäuse:
    3D Mark 06 -- |6935 3D Marks|
    Netzteil:
    BeQuiet 530 Watt (BQT P6-Pro)
    3D Mark 2005:
    12336
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate SB 32 bit Deutsch; openSUSE 10.3 32 bit
    Laufwerke:
    Toshiba DvD "SD-M1912" (TM01); PLEXTOR "PX-712A" (1.09)
    Sonstiges:
    Mein Schweiss!

    Standard

    Auf Deiner "Your account"-Seite kannst Du mit "View or edit" in die "SETI@home preferences" reingehen und den Wert bei "Resource share" verändern, standardmäßig 100. Bei Einstein ist es ebenso, hier wäre es 300. Diese Zahlen werden zusammengezählt und auf die Projekte verteilt, also hier 3 Teile Einstein und 1 Teil Seti (3:1 oder 75%:25%).
    gesagt, - getan und die Internetseite meldet:

    Your preferences have been updated. Client-related preferences will take effect when your computer communicates with Einstein@Home or you issue the "Update" command from the BOINC client.
    Dann müsste das ja jetzt ganz gut ans Laufen kommen.

    Vielen Dank!

    Seti ist meiner Meinung nach überlaufen, d.h. zu viele starke Teams
    *keine chance* - sei mal dahingestellt ;)

    Ok - aber genau aus dem Grund würde ich selber dann eben eher Priorität auf Einstein@Home legen wollen. Deswegen hab ich das auch jetzt so eingestellt. 3:1.

    Aber irgendwie müsste es ja dann nichtmal Einstein@Home und Seti@Home mit 3:1 sein - bei mir-; sondern es könnte auch Einstein@Home und Predictor@Home o.ä sein - dann;? Bei Predictor gibts kein Teccentral team? Also ich empfinde Proteine im vergleich zu Ausserirdischem und Funksignalen als mir persönlich naheliegender - sinnvoller.
    Wobei es mir bei Proteinen in erster Linie nicht wirklich um Rangeleien ginge.
    Sondern weil mir das Folding@Home Projekt so gut gefallen hat - und die Prozessorpower -quasi bei Folding; -ziemlich direkt in die Medizin mit einfliesst.

    gruss

    R

  7. Mehrere Projekte - ein Client? #6
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Bei Predictor@home und Folding@home haben wir kein TC-Team. Würde sich wohl auch nicht lohnen, da wir insgesamt ca. 20 Cruncher und 3 Teams haben (lieber zwei starke Teams als fünf schwache Teams).

    Meine Meinung zu den Projekten:
    Die Medizinsachen sind schon eher kommerziell, für Klimaberechnungen wird auch ein Haufen an Geld ausgegeben (und ob die auch mehr Sinn machen als Weltraumforschung ist ne andere Sache, wenn man nichtmal das Wetter auf 7 Tage im Voraus halbwegs genau berechnen kann).
    Einstein ist quasi Heimatnah, einer der drei Detektoren befindet sich zwischen Hannover und Hildesheim, somit wird wenigstens auch ein deutsches Institut mit Rechenleistung unterstützt.

  8. Mehrere Projekte - ein Client? #7
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von Sightus

    Standard

    Ich finde auch, dass wir unsere Rechenkraft eher zentrieren sollen. Bei Einstein haben wir gute Chancen weiter nach Vorne zu gelangen. Bei Seti sehe ich keine Chance und anderen interessante Projekte sind mir zu zeitaufwendig wie z.B. ClimatePredicition.

  9. Mehrere Projekte - ein Client? #8
    Foren-Guru
    Threadstarter
    Avatar von revealed

    Mein System
    revealed's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E6600 (F6;B2) (nix OC)
    Mainboard:
    ASUS P5B (P/G965) (1803) (nix OC)
    Arbeitsspeicher:
    2048 MB Corsair PC2-800 6400C4 Pro 4-4-4-12 (nix OC)
    Festplatte:
    2x Seagate 80 GB Sata II (ST3808110AS) <- reicht
    Grafikkarte:
    ASUS EAX 1950 XTX (nix OC); Hauppauge WinTV-PVR 150;)
    Soundkarte:
    Soundmax 8-channel HD Audio
    Monitor:
    Image Quest Q995 und Medion MD19980B
    Gehäuse:
    3D Mark 06 -- |6935 3D Marks|
    Netzteil:
    BeQuiet 530 Watt (BQT P6-Pro)
    3D Mark 2005:
    12336
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate SB 32 bit Deutsch; openSUSE 10.3 32 bit
    Laufwerke:
    Toshiba DvD "SD-M1912" (TM01); PLEXTOR "PX-712A" (1.09)
    Sonstiges:
    Mein Schweiss!

    Standard

    anderen interessante Projekte sind mir zu zeitaufwendig wie z.B. ClimatePredicition.
    Aber bei ClimatePrediction find ich aber wirklich auch. Mal im Ernst die erste WU wo ich dort zum rechnen bekommen hatte, hätte umgerechnet ca - 34 TAGE - in Anspruch genommen.

    In der Zeit ist die Chance beim Durchschnittsbenutzer ziemlich hoch, dass die WU schlicht nicht wieder dort ankommt, von wo sie erteilt wurde.

    Die habe ich dann auch gleich zurückreportet. Ca nach 4 Stunden Rechenzeit. Da hatte ich auch keine Lust es rechnen zu lassen, weil bis dort dann Stats mit WU erscheinen - geh ich ein. Da fehlt ein gewisses Erfolgsereignis für meine Ansprüche von vorn weg.

    Aber wohl gemerkt 34 Tage hätte das gedauert!

    Ich frage mich, warum Climate nicht kleinere WU´s austeilt. Auch ist bei mir komischer Weise die Fortschrittsanzeige gesprungen und der Task musst mehrere Male neugestartet werden usw... voll komisch.

    Gruss

    R

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Mehrere Projekte - ein Client?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

your preferences have been updated and will take effect when your computer communicates with seti@home or you issue the update command from the boinc manager.

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.