ASUS A7V133 vs. Epox EP-8KTA3 (Via KT133)

Diskutiere ASUS A7V133 vs. Epox EP-8KTA3 (Via KT133) im Testberichte, Reviews, Ratgeber aus Hardware, Software, Computer Forum im Bereich News, Reviews; Kann mir jemand sagen, wie man das Board Asus A7V133 reseten kann? Ich habe leider einen Fehler im Bios gemacht, muss dies wieder Rückgängig machen! ...



Closed Review + Neues Review erstellen
Ergebnis 1 bis 3 von 3
 
  1. #1
    ASUS A7V133 vs. Epox EP-8KTA3 (Via KT133)
    ASUS A7V133 vs. Epox EP-8KTA3 (Via KT133)
    Veröffentlicht von Frank ist offline
    14.01.2001
    Standard Intro

    Vergleichstest Asus A7V 133 vs. Epox 8KTA3
      Der Titelverteidiger gegen den Senkrechtstarter



    Die Verpackung des Asus soll Eleganz vermitteln. Jedenfalls sieht sie edel aus. Allerdings ist es auch mutig sich auf dieser als Nr. 1 der Mainboard Produzenten anzupreisen oder ???

    Die Verpackung sieht schon sehr genial aus, wobei der Inhalt noch viel mehr hergibt.



    Vorwort


    Es ist erst wenige Wochen her, als man uns den neuen Via KT133 Chipsatz inkl. Mainboard präsentierte und alles freute sich auf das erste Mainboard für die brandneuen Sockel A Prozessoren aus dem Hause AMD.Doch kurze Zeit später kam die Ernüchterung, weil dieser Chip zum einen Problememit einigen Komponenten machte und zum anderen war er nicht fähig einen FSB von 133 MHz zu leisten. Damit konnte man aber leben, weil die CPU´s auch nur für 100 MHz ausgelegt waren und dieser somit nicht zwingend erforderlich war. Ob dies aber den Tatsachen entspricht, dass eine Sockel A CPU nicht weit über einen FSB von 100MHz hinauskommt, werden wir in diesem Test mal genau untersuchen.Zumindest haben Asus und auch Epox neu aufgelegt und präsentieren ihre Mainboards mit dem renovierten KT133A. Dieser ist für einen Frontsite Bus von 133MHz ausgelegt. Ob dies die einzige Änderung am Chip ist werden unsere Test noch zeigen.


    Boardlayout


    Asus A7V 133 Rev. 1.01



    Wie unschwer zu erkennen ist, hat sich beim Asus von der Anordnung nicht viel verändert. Das liegt daran, dass der KT133A pinkompatibel ist und dieser somit nur gegen den Vorgänger ersetzt werden musste.Allerdings hat Asus noch draufgelegt und die Ausstattungsliste noch mal erweitert.Somit bleibt hier alles so ziemlich wie gehabt und das ist auch richtig, weil man ein gutes Layout nicht negativ verändern sollte.

    Epox 8KTA3 Rev. 0.3



    Beim Epox sieht es da schon etwas anders aus, hier wurden schon einige Änderungen vorgenommen und somit ist es eigentlich kein Zwilling vom 8KTA2, sondern eine Neuentwicklung die als sehr gelungen zu bezeichnen ist.Vor allem sind Verbesserungsvorschläge umgesetzt worden, welche dieses Board zu einem echten Renner machen. In allen bisherigen Test auf verschieden Hardwareseiten,hat es durchweg gute Wertungen erhalten. Zum 8kTA3 wird es auch noch ein 8KTA3+ geben auf dem dann auch ein Raid – Controller zu finden ist. Dies halte ich für eine super Lösung, weil somit jedem User die Möglichkeit bleibt zu kaufen, was er wirklich benötigt.



    << <    Nächste Seite: Ausstattung (Seite 1 von 6)    >  >>

    Inhaltsverzeichnis

    Autoren-Bewertung
    Durchschnitt -%
  2.   #1  
    By Mike on 19.09.2002, 17:51
    Standard

    Kann mir jemand sagen, wie man das Board Asus A7V133 reseten kann?

    Ich habe leider einen Fehler im Bios gemacht, muss dies wieder Rückgängig machen!

    Bitte helft mir!

    Mail an; MeSr@gmx.de :-) :-m
      #2  
    By P4_Search on 02.11.2003, 17:43
    Standard

    Hattest du mir diese E-Mail geschrieben?

ASUS A7V133 vs. Epox EP-8KTA3 (Via KT133)

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

epox ep 8kta3 handbuch

epox 8kta3 handbuch

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.