Bigfoot Networks Killer NIC M1

Diskutiere Bigfoot Networks Killer NIC M1 im Testberichte, Reviews, Ratgeber aus Hardware, Software, Computer Forum im Bereich News, Reviews; Schöner Artikel von Dingen, die die Welt nicht braucht. Ganz nett wäre ein Übertragunsraten-Vergleich gegen einen ordentlichen Controller gewesen, für Gamer auch nicht ganz uninteressant. ...



+ Antworten + Neues Review erstellen
Ergebnis 1 bis 7 von 7
 
  1. #1
    Bigfoot Networks Killer NIC M1
    Bigfoot Networks Killer NIC M1
    Veröffentlicht von Volker ist offline
    25.01.2009
    Standard Intro


    Wir alle nutzen in irgendeiner Weise die Ethernetschnittstelle an unserem PC als Kommunikationsmittel zu anderen PCs. Das Internet zum Beispiel wäre ohne die vorher entwickelte Schnittstelle und die dazugehörige Technik in der heutigen Version gar nicht erst erfunden worden.

    Die Hardware dazu ist in den letzten Tagen und Monaten wie selbstverständlich von der extra zu erwerbenden Netzwerkkarte zum integrierten Onboardcontroller übergegangen. Und Netzwerkkarten, die ehemals den Preis einer aktuellen Midrange-Grafikkarte hatten, bekommt man derzeit dank Massenproduktion und Standardisierung für zwischen fünf und zehn Euro in jedem Laden, der auch nur im entferntesten etwas mit Computern zu tun hat, angeboten.

    Doch eines ist allen diesen Network Interface Cards gemein: Sie arbeiten mit einer äußerst einfach strukturierten Firmware, die nicht zwischen den verarbeiteten Datenpaketen unterscheiden kann. So kann es passieren, dass zum Beispiel wegen einer hintergründig erfolgten Serveranfrage das Onlinespiel kurz „laggt“ (also stehen bleibt), um erst diese Daten zu verarbeiten.

    Genau hier setzt unser heutiger Testkandidat an: Er soll laut Hersteller in der Lage sein, durch eine ausgeklügelte Firm- sowie Software zwischen den Datenpaketen unterscheiden und so die eines Spiels bevorzugen zu können, was einen beachtlichen Vorteil gegenüber anderen NICs mit sich brächte. Ob dies der neue „Heilige Gral“ der Gamergemeinde ist und ob die Karte hält, was sie verspricht, soll das Review klären.

    Inhaltsverzeichnis

    Autoren-Bewertung
    Durchschnitt -%
  2.   #1  
    By Yves on 25.01.2009, 20:34
    Standard

    Schöner Artikel von Dingen, die die Welt nicht braucht. Ganz nett wäre ein Übertragunsraten-Vergleich gegen einen ordentlichen Controller gewesen, für Gamer auch nicht ganz uninteressant. Man hätte vielleicht einen gleichteuren Controller mit ins Rennen nehmen können, wie den von Intel der auch eine NPU hat. Was man natürlich nicht verkennen Darf ist die HW-Firewall. Der Vergleich gegen einen Onboard Controller geschweige denn gegen W-LAN hinkt dann jedoch ein wenig, ist wie der Trabbi gegen den Maybach.

    Insgesamt ein nettes Review, jedoch hätten Preis und einseitiger Leistungsvorteil/nachteil (PCI Anbindung langsam) mehr gewichtet werden müssen. Der Oscar Award ist imho unverdient und der Preis unverschämt, jedoch verständlich bei der kleinen Käuferschicht.
    Zitieren
      #2  
    By Silent Gambit on 25.01.2009, 21:19
    Daumen runter

    Erstmal ganz ganz großes Lob an den Redakteur für diesen wirklich sehr ausführlichen und informativen Bericht bzw Test...

    Allerdings erinnert mich das Ding irgendwie an den damaligen Versuch von AGEIA , ihre PhysiX-Karten an den Mann zu bringen...die waren auch viel zu teuer und gebracht haben sie für die breite Masse ebenso wenig...das Ende vom Lied sollte uns ja allen bekannt sein...ob es der Killer-Technik ebenso ergehen wird

    Wobei...mir soll es so oder so egal sein, bin eh kein Online-Gamer
    Zitieren
      #3  
    By eagle on 27.01.2009, 05:31
    Standard

    Moin,

    Allerdings erinnert mich das Ding irgendwie an den damaligen Versuch von AGEIA , ihre PhysiX-Karten an den Mann zu bringen...
    naja mich erinnert das an den versuch von damals genau die selbe Karte an den Mann zu bringen ;)

    Dieses total Sinnlose ding das genau so gut ist wie jede andere Prozessor gesteuerte NIC ;)
    Zitieren
      #4  
    By Zidane on 27.01.2009, 06:11
    Standard

    Hi..

    Kann die Karte auch Auto-MDIX, kann in der Regel jede Serverkarte, aber auch einige Consumerkarten.
    Zitieren
      #5  
    By Volker on 08.03.2009, 13:41
    Standard

    Hab grad mal bei Wikipedia gesucht, da stand ."Geräte des Medientyps 1000Base-T (Gigabit-Ethernet) oder höher müssen Auto-MDI(X) beherrschen."

    Und da die Karte 1000Base-T hat, ist die Frage IMHO überflüssig.
    Zitieren
      #6  
    By Zidane on 09.03.2009, 00:23
    Standard

    Hi..

    Nur weil es im Artikel so drinsteht muß es auch zwangsläufig so sein, was für eine Logik.

    Fakt ist das es z.b bei vielen On-Board 1GB-Lösungen ebend nicht funktioniert, dabei setze ich auch mal vorraus das in allen Betriebsmodie das stattzufinden hat.

    Z.b

    Fritz Box Fon per Lan mit Abit AV8-Pro kann ich nur mit einem passendem Kabel eine Internetverbindung aufbauen. Diese alte Box kann kein Auto MDIX im Routerbetriebn. Die Nic kann es auch nicht, obwohl es ein 1GB-Lan Chip ist. Dann habe ich eine Netgear GA-311 reingesteckt da funktionierte es dann so, wie es sollte. Die Verbindung steht Kabelunabhängig.
    Zitieren

Bigfoot Networks Killer NIC M1

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

bigfoot networks killer nic m1 test

bigfoot networks killer nic m1

killer nic k1 technische daten
testbericht bigfoot networks killer ethernet controller
bigfoot networks killer nic k1
computer ausgelastet netzwerkdaten
networks killer ethernet einstellungen
bigfoot netzwerkkarte auf 100mbit konfigurieren
bigfoot networks killer nic m1 card
killer m1 daten
bigfoot netzwerkkarte netzwerkdienste deaktivieren
bigfoot killer nic m1 preise
bigfoot networks killer ethernet
plextor px-eh25l mdi mdi-x
netzwerkkarte killer nic m1
killer nic network interface card m1
pollin elektronik
bigfoot networke lagmeter
killer logo
Killer m1 preis
bigfoot networks killer ethernet controller
MDI/MDIX bigfoot killer nic
bigfoot networks killer nic m1 technische daten
bigfoot killer m1 nic die richtigen einstellungen
bigfoot killer m1

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.