Config Guide für das SOYO Dragon Plus!

Diskutiere Config Guide für das SOYO Dragon Plus! im Testberichte, Reviews, Ratgeber aus Hardware, Software, Computer Forum im Bereich News, Reviews; ...



Ergebnis 1 bis 1 von 1
 
  1. #1
    Config Guide für das SOYO Dragon Plus!
    Config Guide für das SOYO Dragon Plus!
    Michael
    Standard Intro

    Vorwort


    Nachdem das Update seitens Via auf den KT266A vollzogen ist, können wir euch auch für das SOYO Dragon Plus! einen Konfigurationsratgeber präsentieren, der euch den Umgang mit dem Board und auch die korrekte Treiberinstallation erleichtern soll.Das SOYO hatte bereits in unseren Test bewiesen, dass es eines der schnellsten Mainboards auf Basis des KT266A werden bzw. schon sein kann, wenn es richtig konfiguriert ist und auch die Optionen im Bios so gewählt sind, dass das Maximum an Performance zur Verfügung steht.Damit auch ihr davon profitieren könnt, gibt es hier nun einige wertvolle Tipps. Da das SOYO zudem am meisten an Ausstattung mitbringt, bieten sich weitere Möglichkeiten zum Tuning, aber leider auch als Fehlerquelle .. ;-) 



    1. Installation des Mainboards und der benötigten Komponenten


    Bevor ihr euer Mainbord in den Tower verbaut, solltet ihr erst mal alle auf dem Board notwendigen Einstellungen bezügl. CPU usw. vornehmen. ( siehe hier auch Punkt 1.1 ). Vorteilhaft kann es sein, zu beginn alle Einstellungen auf Auto zu belassen.Bei allen Boards ist es ratsam die CPU vor dem Einbau zu montieren falls euer Tower über keinen herausziehbaren ATX - Schlitten verfügt, weil es im eingebauten Zustand sehr schwierig werden könnte, den Kühler ohne die CPU zu beschädigen sicher zu montieren, weil es platzmäßig je nach Sitz des Sockels etwas eng werden könnte.Wer anschließend noch Änderungen vornehmen möchte, kann dies nach dem ersten Testlauf machen, denn die benötigten Jumper sind hier gut erreichbar.Nachdem ihr dann das Mainboard eingebaut habt, muss klargestellt werden, welche eurer PCI-Karten einen IRQ benötigen. Hier kann zumindest der PCI Slot 3 (wenn Onboard Sound disabled) und 4 ohne Probleme belegt werden ( SCSI, Soundkarte ) und die anderen sollten von Karten genutzt werden die Sharing unterstützen. ( Netzwerkk., ISDN ) Der 2. PCI sollte unbedingt frei gelassen werden, weil die Grafikkarte einen exclusiven IRQ benötigt und somit kein Sharing unterstützt. Ob eine Karte Sharing unterstützt sollte im Handbuch nachzulesen sein oder vom Hersteller zu erfragen sein. Andernfalls muss man hier etwas experimentieren, um die beste Lösung zu finden. (siehe dazu auch unseren Guide : IRQ´s perfekt managen)Wenn ihr euer System nun soweit zusammen habt, gehen wir zum nächsten Schritt über.

    Die Sharing Tabelle :


    Ein herzliches Dankeschön geht an unsere Kollegen von Planet3Dnow für die Bereitstellung der Tabelle !


    Anwendungsbeispiel

    PCI 1 nur Netzwerkkarte bzw. evtl. ISDN Controller ! (keine Ausnahme auch wenn Promise Bios deakt. ist, Device bleibt aktiv !!

    PCI 2 nur bei deaktiviertem Raid verwenden

    PCI 3 Der "geeignetste" Slot für alle problemträchtigen Karten (unshared)

    PCI 4 Bei nicht benötigtem USB ebenfalls unproblematisch (unshared)

    PCI 5 ist shared mit 1, deshalb freilassen oder max. Netzwerkkarte oder Karte die keinen IRQ benötigt.



    1.1 Kühlermontage (wichtig !!!)


    Da es in letzter Zeit immer wieder vorkommt, dass Kühler nicht ordnungsgemäß gehandhabt werden, gibt es hier nochmal grundsätzliches anzumerken : Sofern CPU-Kühler mit Wärmeleitfolie ausgeliefert werden, ist vor der Montage des Kühlers dringend darauf zu achten, die Schutzfolie abzuziehen. Es kann in einzelnen Fällen auch sein, dass diese ziemlich fest aufgepresst worden ist und sich dadurch nur die Abreißlasche ablöst, diese reicht jedoch nicht aus. Es muss immer die komplette Schutzfolie entfernt werden, da andernfalls die CPU überhitzen kann und somit unreparabel zerstört wird.



    << <    Nächste Seite: Bios Konfiguration (Seite 1 von 5)    >  >>

    Inhaltsverzeichnis

    Autoren-Bewertung
    Durchschnitt -%

Config Guide für das SOYO Dragon Plus!

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.