Corsair CMX2048-3500LLPRO

Diskutiere Corsair CMX2048-3500LLPRO im Testberichte, Reviews, Ratgeber aus Hardware, Software, Computer Forum im Bereich News, Reviews; 300 Euro... 600 Mark für Arbeitsspeicher... so langsam können se nicht mehr alle beisammen haben. Aber wir sind selber schuld. Man weiß genau dass man ...



Closed Review + Neues Review erstellen
Ergebnis 1 bis 6 von 6
 
  1. #1
    Corsair CMX2048-3500LLPRO
    Corsair CMX2048-3500LLPRO
    Veröffentlicht von Roland von Gilead ist offline
    30.08.2006
    Standard Intro

    In diesem Testbericht befassen wir uns mit zwei 1 Gigabyte DDR-Modulen eines Low-Latency-Kits des Herstellers Corsair. Das Besondere sind nicht nur die recht knackigen Latenzen, sondern auch die integrierten LEDs, welche Informationen über die Auslastung der Module geben.

    Dies hat sicherlich mehr einen optischen Reiz als einen technisch sinnvollen, doch gehört die Ästhetik mittlerweile mindestens genauso zur Computerhardware wie natürlich der Gewisse "Poser-Effekt" auf Lan-Parties.

     

    Dass DDR1 durchaus noch als aktuell zu bezeichnen ist, beweisen neueste Absatzzahlen, denn trotz des AM2-Sockels gibt es keinen gewaltigen Performance-Sprung zu den zwar hochgetakteten aber in ihren Zugriffszeiten sehr zurückhaltenden AM2-Chipsätzen bzw. DDR2-Modulen. Daher halten wir es für überaus legitim, weiterhin DDR1-Module zu testen, auch wenn hier sicherlich keine Quantensprünge mehr zu erwarten sind.

     

    Unser großer Dank für die freundliche und unkomplizierte Bereitstellung der Testsample geht direkt an Corsair!

    << <    Nächste Seite: Technische Daten (Seite 1 von 5)    >  >>

    Inhaltsverzeichnis

    Autoren-Bewertung
    Durchschnitt -%
  2.   #1  
    By heuchler on 21.09.2006, 14:13
    Standard

    300 Euro... 600 Mark für Arbeitsspeicher... so langsam können se nicht mehr alle beisammen haben.
    Aber wir sind selber schuld. Man weiß genau dass man "ungerne" darauf verzichten möchte und mache wollen eben damit "rumprollen" wat für tolle Timings sie haben oder wie schön die LEDs leuchten... *toktoktok* da muss man sich nicht wunder dass ab nächstem Jahr GEZ gezahlt werden muss.
    Wenn es so viele Menschen geben würde die was für die Umwelt tun würde, zB Dosen sammeln o.ä. dann würde es nächstes Jahr eine Sauerstoffsteuer geben.. abwarten...
      #2  
    By Jeck-G on 21.09.2006, 23:08
    Standard

    Und bei den Corsairs kann man auch nicht sagen, ob die Kompatibilität passt (in der Beziehung haben die ja nen "besonderen" Ruf). Die Twinx1024-3200XL-Pro (2x512MB, 2-2-2-5, LED-Anzeige wie oben, Samsung TCCD) wollten mit dem X2 nicht wirklich zusammenarbeiten, sobald man die Timings veränderte (lascher!) wegen Ocen, so verweigerten die den Dienst (selbst mit 200MHz/DDR400 -> Standardtakt), die Speicherspannung war da auch egal.
    Da sind die jetzigen Samsung UCCC (H-H-E Speedline) wesentlich besser, reinstecken, 2,7V einstellen, Timings auf "Auto", laufen. Der FSB wird dann mit ClockGen unter Windows angehoben (die höhere Vcore ist im Bios eingestellt).

    Wer A sagt muss auch B sagen und B steht in diesem Fall für "Boah ist der hoch!"; auf dem Bild sehen wir unten den Riegel aus der Pro-Serie und darüber einen gewöhnlichen DDR1-Riegel mit Heatspreader. Dies hat zur Folge, dass es zu Inkompatibilitäten kommen kann. In unserem konkreten Fall war es nicht möglich, die hintere Bank auf einem DFI NF4 SLI-DR zu bestücken, da unser Kühler, ein Thermalright SI-120 recht weit über den Sockel hinaus ragt.
    Bei mir ragte (bzw. ragt immer noch, ist ja noch das K8N Neo2 Plat. drin) der XP90C auch über den RAM-Sockel, zwischen Kühler und RAM waren noch 1-2mm Platz...
    Vielleicht habe ich noch ein Bild davon, muss mal auf dem Laptop nachsehen.

    Edit: Das Bild habe ich nicht mehr, nur noch eins mit den Speedlines. Man sieht aber, dass der Kühler über die unteren RAM-Slots ragt und zwischen dem "Diskospeicher" (wegen der LED-Anzeige) und dem Kühler waren halt nur 1-2mm Platz.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken
    Corsair CMX2048-3500LLPRO-img_0002.jpg  
    Geändert von Jeck-G (Jeck-G um Jeck-G Uhr).
      #3  
    By Zidane on 21.09.2006, 23:59
    Standard

    Allerdings dürften diese Rams, auch kompatibel zum I-865/875 sein. Wo andere Rams mit Samsung Chips etc. versagen. Infineon Chips sind da äußert kompatibel.
      #4  
    By heuchler on 22.09.2006, 08:15
    Standard

    @Jeck-G: habe auch das K8N Neo 2 Platinum... Mit nem Tower-Kühler wäre glaube ich mehr Platz zu den Riegeln. Kannst ja mal meine Fotos suchen ;)
    Sind ja nur 2 oder so...
      #5  
    By PSY-BORG on 23.09.2006, 10:38
    Standard

    ...habe die schon seit über einem halben jahr im rechner drin, und bin sehr zufrieden damit.

    corsair ist und bleibt in ram-fragen für mich persönlich die erste wahl!!!

Corsair CMX2048-3500LLPRO

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.