Epox EP – 3VHA Via Pro 266 (Sockel 370)

Diskutiere Epox EP – 3VHA Via Pro 266 (Sockel 370) im Testberichte, Reviews, Ratgeber aus Hardware, Software, Computer Forum im Bereich News, Reviews; ...



Closed Review + Neues Review erstellen
Ergebnis 1 bis 1 von 1
 
  1. #1
    Epox EP – 3VHA Via Pro 266 (Sockel 370)
    Epox EP – 3VHA Via Pro 266 (Sockel 370)
    Veröffentlicht von Frank ist offline
    15.04.2001
    Standard Intro









    Vorwort


    Der erste Via Chipsatz, der DDR-SDRAM unterstützt heißt Apollo Pro 266 und ist für Intelsysteme mit Sockel 370 bestimmt.Epox hat diesen gleich auf ein gut gelungenes Board verpflanzt, welches der Intel CPU zu Höhenflügen verhelfen soll.Was man hier an Leistung erwarten kann, werden wir in einigen Test aufzeigen.Vorher erst mal ein herzliches Dankeschön an die Firma Elito-Epox, die uns CPU, DDR-SDRAM und Board zur Verfügung gestellt hat.





    Boardlayout


    Zum Boardlayout kann man nur sagen, dass es gelungen ist, auch wenn der ATX Poweranschluss nicht so optimal platziert wurde.Bei der Wahl des CPU Kühlers hat man hier auch eine großes Auswahl, wobei die Intel CPU´s ja nicht ganz so warm werden, wie die aus dem Hause AMD und dies allein die Wahl nicht allzu schwer machen dürfte.Für den Einsatz der DDR SDRAM Speichermodule stehen drei Bänke zur Verfügung, die mit bis zu 1,5 GB bestückt werden können. Die Northbridge wird beim 3VHA wieder passiv gekühlt, was aber vollkommen ausreichend ist, weil diese nicht sehr viel Wärme entwickelt.Der AGP Slot wurde auch hier wieder mit der praktischen Verriegelung ausgestattet, damit die Grafikkarte vor dem herausrutschen gesichert werden kann.





    Die Ausstattung



    1x AGP
    6x PCI
    1x AMR
    3 DIMM DDR – SDRAM (max. 3GB)
    3 Molex Anschlüsse für Lüfter
    ATA 100 Support
    2x USB Onboard
    2x USB per Adapter
    Post Code Debug Card
    FSB von 66 bis 200 MHz in 1 MHz Schritten wählbar
    CPU Ratio von 3,5x bis 8x
    Vcore um bis zu + 0.35 Volt verstellbar
    Vio Core bis zu + 0.7 Volt
    Onboardsound Via AC´97
    Keyboard Power On
    Handbuch (englisch)
    Installations CD + Software Bundle

    Die Ausstattung kann sich auch beim 3VHA wirklich sehen lassen, vor allem die Features für das Overclocking sind schon sehr sehenswert.
    Etwas nachteilig ist vielleicht der Verzicht auf die Möglichkeit, hier auch herkömmliche SDRAM Module einsetzen zu können, denn somit ist die Verwendung von DDR SDRAM Pflicht.Nett gemacht ist auch das Infofenster vom Bios während des Bootvorgangs, welches über die einige Daten Auskunft gibt.





    Beim 3VHA wird die Northbridge passiv gekühlt.


    3 DIMM Bänke stehen für die Bestückung mit max. 1,5GB DDR SDRAM zur Verfügung.


    Der FSB lässt sich auch per Jumper auf die erforderlichen Wert setzen.


    Natürlich wurde auch das 3VHA mit der
    praktischen Post Code Debug Card
    ausgestattet.Diese soll die Fehlersuche
    für den User erleichtern.


    Hier die möglichen Optionen zur Speicheroptimierung






    << <    Nächste Seite: Test, Benchmarks (Seite 1 von 3)    >  >>

    Inhaltsverzeichnis

    Autoren-Bewertung
    Durchschnitt -%

Epox EP – 3VHA Via Pro 266 (Sockel 370)

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

via pro266 chipsatz asus bios

agp-grafikkarte 8x sockel370

EPoX EP-3VHA

epox socket 370

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.