PSU Athena HPC 420

Diskutiere PSU Athena HPC 420 im Testberichte, Reviews, Ratgeber aus Hardware, Software, Computer Forum im Bereich News, Reviews; Echt absolut guter Test und geiles NT! Ich werd es im Auge behalten...*gg* :-s...



Ergebnis 1 bis 8 von 8
 
  1. #1
    PSU Athena HPC 420
    PSU Athena HPC 420
    Daniel
    Standard Intro

    Die Auswahl eines PC Netzteils gehört mittlerweile fast zu den schwierigsten Aufgaben, wenn es darum geht, ein stabiles und leises System aufzubauen (oder zu erreichen). Aus diesem Grunde widmen wir uns in regelmäßigen Abständen der ausführlichen Testung neuer PC-Kraftwerke von den verschiedensten Anbietern. Besonders hohen Anforderungen werden nur die wenigsten Kandidaten gerecht und nicht jeder Hersteller hält seine Verspechen ein. So mussten schon einige Netzteile vor dem Teccentral Teststand kapitulieren, sind mit Pauken und Trompeten durchgefallen. Doch ein neuer Streiter zieht gegen die technische Redaktion in`s Feld und will sich beweisen. So nehmen wir die Herausforderung des neuen Athena HPC 420-302 HF Netzteils an und schildern Euch auf den folgenden Seiten des Artikels, wie es sich bewährt hat.

    420W Beweislast

    Vorab möchten wir uns ganz herzlich bei der Firma CiTech bedanken, die uns das Athena HPC 420-302 HF zur Verfügung gestellt hat.

    << <    Nächste Seite: Lieferung (Seite 1 von 10)    >  >>

    Inhaltsverzeichnis

    Autoren-Bewertung
    Durchschnitt -%
  2.   #1  
    By Austin_316 on 24.11.2003, 17:13
    Standard

    Echt absolut guter Test und geiles NT! Ich werd es im Auge behalten...*gg* :-s
      #2  
    By Austin_316 on 24.11.2003, 17:17
    Standard

    edit : wobei: bearballed Casecooling?! Is das nun Scherz oder verschreiben?! [Lagergekugelte Gehäusekühlung] :-g
      #3  
    By Ninja749 on 24.11.2003, 17:21
    Standard

    *lach* ohje - Danke für das Lob & den Hinweis! Wird geändert :-T Im Schreibwahn kann das schonmal passieren :-i



    MFG, Doc ;-)
      #4  
    By gabi on 24.11.2003, 19:15
    Standard

    Also von der Stabilität der Leitungen bin ich echt beeindruckt! Fraglich ist nur, was machen die Top-Herstelller für vergleichsweise 30 € mehr, falsch??
      #5  
    By Ninja749 on 24.11.2003, 20:22
    Standard

    Wenn ich das nur wüsste. Fakt ist: Dieses NT hat die gesamte TC Redaktion beeindruckt! Und das passiert nicht oft ... kritisch wie wir alle sind :-i



    MFG, Doc
      #6  
    By redbaron2001 on 24.11.2003, 20:55
    Standard

    So ungewöhnlich ist das garnicht mal, da die meisten Netzteile alle aus einer grossen Fabrik in Asien kommen *g* Ob Enermax, TSP oder sonst wär, meist sind es, ähnlich wie bei ATI Karten nur Modifikationen (Stichwort : Silent) und Namen die den Preis in die Höhe treiben.
      #7  
    By ftsoft on 15.12.2003, 00:34
    Standard

    Hi

    das sieht aus wie das Chieftec 420Watt.Die Lüfter und das Innenleben der Netzteile ist genau gleich.

    Hatte mein Chieftec erst aufgeschraubt weil ich 2 Papst 12db eingebaut habe.Beim Chieftec sind die Lüfter aber Temp.gesteuert.Die Werte der Leitungen kommen glaub ich auch hin nur ist es bei mir andersrum,die 12V. Leitung ist wie eingefroren und die 5V. pendelt zwischen 4.98V.--4.92V. je nach Last (Epox Board).

    Gekauft für 56euronen August 03

PSU Athena HPC 420

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.