Raid Guide

Diskutiere Raid Guide im Testberichte, Reviews, Ratgeber aus Hardware, Software, Computer Forum im Bereich News, Reviews; Ein paar Tage zu spät gekommen, der Guide! Aber gut zu wissen, dass ich's richtig gemacht habe... :-T...



Closed Review + Neues Review erstellen
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 27
 
  1. #1
    Raid Guide
    Raid Guide
    Veröffentlicht von Roland von Gilead ist offline
    06.10.2002
    Standard Intro

    Der Raid - Controller

    …war lange Zeit leistungsstarken Servern mit SCSI Controllern vorbehalten; aber die stetig zunehmende Geschwindigkeit der durchschnittlichen Heim-PCs, verlangt nach einer Möglichkeit die „Bremse“ Festplatte zu beschleunigen. CPU und Speicher kommunizieren mit mehreren Gigabyte pro Sekunde und eine durchschnittliche Festplatte mit unter 40 Megabyte in der Sekunde.

    In einem Server dienen die Raid - Controller hauptsächlich der Sicherheit, ein Raid - Controller macht aber auch eine Geschwindigkeitsverdopplung auf durchschnittliche 80 mb/s möglich und bietet somit einen gewaltigen Performance Schub, für alle Arbeiten, die auf der Festplatte durchgeführt werden. Mit Hilfe des Stripping Verfahrens werden zwei Festplatten zu einer, im so genannten RAID – 0 Verbund zusammengeschlossen. Durch das Speichern der Daten in aufeinander folgenden Blöcken (Stripes), wird ein paralleles Schreiben und Lesen möglich und die Geschwindigkeit verdoppelt sich. Wem dies zu unsicher ist, da beim Ausfall einer Platte die gesamten Daten verloren gehen, sollte zu einem RAID O + 1 Verbund greifen. Hier wird ein Raid 0 und ein Raid 1 Verbund erstellt, der Raid 0 Verbund arbeitet ganz normal, spiegelt seine Daten aber auf dem Raid 1. Dadurch benötigt man mindestens 4 Festplatten, von denen 2 lediglich als Backup (Mirror) dienen. Bei einem Raid sollten nur in Größe und Hersteller gleiche Festplatten verwendet werden. Bei unterschiedlichen Größen wird immer die kleinere Platte als Stripe - Parameter verwendet, Beispielsweise ein Verbund aus einer 60 und einer 80 Gigabyte Festplatte wäre 120 Gigabyte groß, so groß wie zwei 60 Gigabyte Festplatten.

     
    << <    Nächste Seite: Die Raid Level (Seite 1 von 8)    >  >>

    Inhaltsverzeichnis

    Autoren-Bewertung
    Durchschnitt -%
  2.   #1  
    By MacDuncan on 06.10.2002, 13:06
    Standard

    Ein paar Tage zu spät gekommen, der Guide!

    Aber gut zu wissen, dass ich's richtig gemacht habe... :-T
      #2  
    By ArtonVonTarran on 06.10.2002, 13:17
    Standard

    hi,



    ich finde es toll, dass es menschen gibt, die artikel über raid schreiben. super! dickes lob!



    nur hat ein raid, was hier nicht erwähnt wurde, einen nachteil:

    beim kopieren im system wird bsp-weise ein raid immer langsamer sein, als 2 hdds die nicht zum raid verbunden wurden. warum? nun, eine hdd ließt die daten aus, die andere schreibt sie. das verkürzt die spurwechsel und die platten bekommen so ca. 24mb/s hin. eine ibm hdd z.b. kopiert daten auf eine andere partition auf der selben hdd nur mit 4,5mb/s. das ist langsamer als über netzwerk seine daten zuziehen!!!!! den ein 100mbit lan bekommt da immerhin 6,5mb/s. und das mit noname karten!!!!!



    dieser oben beschriebene effekt tritt immer dann auf, wenn nur eine hdd, sei es nun eine einzelne oder ein verbund, im sys integriert ist. dies läßt sich aber leicht beheben, indem man z.b. 2 oder mehrere hdds einsetzt.

    BSP:



    1.hdd: system und programme

    2.hdd: swap-datei und kleine worddokumente....

    3.hdd: multimedia dateien



    warum diese gliederung? nun, es wird jeder gerne mal ein video neben der arbeit sehen, oder? nun, das programm kann weiter biblioteken von der 1.hdd laden, während die datei auf der 2. liegt und da die dateien klein sind, wird der datenstrom von dieser hdd nicht sehr groß sein. --> nutz man den möglichen datenstrom der hdd mit der swap-datei aus. und die filme oder mp3s kann man von einer 3. lesen. das bringt richtig speed!!! der prozessor wird entlasstet und die datengeschwindigkeit steigt! dies kann man ja mal gerne ausprobieren. wie? nun man nimmt eine 700mb große datei und kopiert sie auf der gleichen und auf eine andere platte rum (nicht ausschneiden, sondern kopieren!!!) und mißt die zeit mit einer stopuhr! das langt!!!! die zeitunterschiede sind der art groß, das dies sogar so wahrgenommen werden kann.



    auf der gleichen hdd: 4min

    von 1. --> 2. hdd: 30sek



    dies kann man dann nur noch steigern, indem man mehrere raid-verbunde einbaut, nur ist das nicht rausgeschmiessenes geld?



    mfg



    ArtonVonTarran
      #3  
    By AT3TB on 06.10.2002, 20:09
    Standard

    Hallo



    Also an und fürsich ist das ein guter bericht



    Aber was ich schon länger suche were ein TEST der CONTROLLER und verschiederner HDD´s



    z.B.: Davicontrol mit 4hdds im raid 10

    gegen Hotroad und promise

    oder Maxtor gegen IBM und WD



    Und warum sind die Platten mit 8MB Cash nicht so gut



    im SCSI bereich gibt s doch auch so HDD´s

    wird eigentlich auch an denn HDD´s gearbeitet?? 10k umdreung bei IDE??

    SCSI hat ja schon 15K



    Hatte mal von der Firma 3 Fujitsu 36Gb 15K U/min mit 2 MB zum testen bei mir zu hause

    auf einen 4MB Mylex Controller mit I960 Risc

    Controller im Raid 5. WWWOOOWWW :-T



    Nur leider ist hald der Preis für die Platten ein Hammer um die 300€ pro STK



    Aber die Performents ein Traum!!!!

      #4  
    By Tobias (AMD4ever) on 06.10.2002, 20:19
    Standard

    Erstmal danke für das Lob und auch danke an ArtonvonTarran ich arbeite noch an einem ausführlicheren Guide, in den wird das dann mit einfließen :-T



    @AT3TB Ich hätte sehr viel Spass das alles zu testen und ausführlich in einem Artikel zu posten, man sollte sich mal nach Test-Hardware erkundigen....



    Die 8 MB Platten sind einfach für den Einzelbetrieb optimiert und haben keine "Teamfähigkeiten"
      #5  
    By Skyfighter on 07.10.2002, 19:23
    Standard

    Es mag ja schon stimmen, dass IBM Platten am unproblematischsten sind, was den RAID-Betrieb abgeht, aber ansonsten spricht auch wirklich alles andere gegen IBM (denke auf einzelheiten muss ich nicht weiter eingehen).



    Ich habe zwei Seagate Barracuda IV 40GB im Raid laufen (Dawicontrol DC100 mit HPT370a-Chip). Die Seagate Platten würde ich jeder IBM vorziehen, immerhin sind mir meine Daten schon lieb! Die normalen Seagate Barracude IV laufen zwar im Raid, legen jedoch keine atem beraubende Performance an den Tag (teilweise langsamer als im single-betrieb).

    Ich habe damals meine Platten bei Seagate gegen modofizierte, für den Raid Betrieb optimierte, Platten ausgetauscht (hab bei denen angerufen und gesagt das die Platten im Raid zu langsam sind, die haben mir neue geschickt, ich die daten kopiert und anschließen die alten zurück - das nenn ich Service ;). Die Performance ist mit den neuen Platten so wie sie sein sollte und der Raid 0 Verband läuft jetzt auch schon ein paar Monate...ihr könnt ja mal ein paar Blicke auf meine Benches werfen:

    http://shop.i-3.de/fsuu2852002150571/seagate



    Ich kann euch die Platten wirklich nur ans Herz legen! Sie sind sehr schnelle und verdammt leise! Und noch viel wichtiger: Ich brauche keine Angst um meine Daten haben! :-T
      #6  
    By AMD4ever on 07.10.2002, 20:02
    Standard

    Hallo !



    Die AVER Serie von IBM hatte zu letzt einen schlechten Ruf,...zu Recht...keine Frage



    Aber über die AVVA ist mir nichts negatives bekannt, was irgendwie aus dem normalen Rahmen viele, sind meines Wissens auch die schnellsten Raid Platten.

    Daher hätten mich deinen Benchmarks schon interessiert aber leider geht dein Link nicht.



    Vielleicht bist du ja so nett und schickst mir mal einen Screenshot per E-Mail...



    MfG

    Tobias
      #7  
    By Kopfsalat on 08.10.2002, 16:48
    Standard

    wenn mir (fabrik-)neue Barracuda IV zulege, würden die dann Probleme machen oder ist das nur beiden älteren Barracuda's der Fall???

Raid Guide

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.