Reportage / Lidl-PC

Diskutiere Reportage / Lidl-PC im Testberichte, Reviews, Ratgeber aus Hardware, Software, Computer Forum im Bereich News, Reviews; Mir fehlen irgendwie ein paar Bilder. Man will doch wissen von welchem Schätzchen hier gesprochen wird...;-)...



Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 13
 
  1. #1
    Reportage / Lidl-PC
    Reportage / Lidl-PC
    Michael
    Standard Intro

    PCs halten Einzug in die Wohnungen des "kleinen Mannes" - so oder ähnlich muss es geklungen haben, als ALDI vor ca. vier Jahren zum ersten Mal einen PC (damals inklusive Monitor) zu einem bemerkenswerten Preis (1999 DM) anbot. Mittlerweile schreibt man das Jahr 2003 und die Euphorie scheint sich etwas relativiert zu haben: Andere Lebensmitteldiscouter zogen mit ähnlichen, teils besseren Angeboten nach und auch die großen Elektronik-Ketten wie MediaMarkt oder Vobis kamen mit konkurrenzfähigen Angeboten auf den Markt.

    Doch die Diskussionen in den diversen Foren drehen sich weniger um die verschiedenen Angebote, sondern zielen auf die Substanz solcher Angebote ab: Sind die Komponenten hochwertig ? Taugen Onboard-Lösungen ? Oder die Frage aller Fragen: Kann ein Supermarkt-PC mit einem Eigenbau-PC konkurrieren ?

    Just diese Fragen versuchen wir anhand dieser Reportage am Beispiel des vor drei Monaten erhältlichen PCs der Lebensmittelkette Lidl zu beantworten.

    Angefangen beim Einkauf über die Überprüfung der einzelnen Komponenten bis hin zum Test des Komplettsystems mitsamt der gelieferten Software und des Supportes versuchen wir, euch eine Antwort auf die Fragen zu geben, die so viele interessierte User stellen.

    Warum eine so lange Verzögerung ?

    Die Antwort fällt relativ leicht: Es ging uns in dieser Reportage nicht um die schnelle aktuelle Information, um eine Kaufentscheidung zu erleichtern. Das Ziel lautete auch nicht, die einzelnen Komponenten für sich zu testen und dann  mit einem Eigenbau-PC zu vergleichen.
    Es ging uns stattdessen um einen fundierten Bericht, der Auskunft darüber gibt, ob ein solcher Supermarkt-PC auch dem versierteren Anwender genügen kann, obwohl dieser in der Lage ist, sich einen eigenen PC zu bauen. Weiterhin soll die Frage beantwortet werden, wie sich ein derartiger PC langfristigen Alltag bewährt, wie es um seinen langfristigen Support bestellt ist und wie der Hersteller sich um seine Kunden kümmert. Und schließlich geht es im vorliegenden Artikel um jene, die das System ihr eigen nennen und durch einfache Tuning-Maßnahmen ein nicht unerhebliches Plus an Leistung herauskitzeln wollen.

    Dies alles brauchte seine Zeit, umso froher sind wir, euch nun endlich die jüngste TC-Reportage liefern zu können. Für Kritik sind wir wie immer äußerst dankbar...

    << <    Nächste Seite: Ausstattung Basis-Hardware (Seite 1 von 11)    >  >>

    Inhaltsverzeichnis

    Autoren-Bewertung
    Durchschnitt -%
  2.   #1  
    By Else on 11.06.2003, 19:13
    Standard

    Mir fehlen irgendwie ein paar Bilder. Man will doch wissen von welchem Schätzchen hier gesprochen wird...;-)
      #2  
    By Roland MC Donald on 11.06.2003, 20:33
    Standard

    :-T SUPER. Ihr seit am Puls der Zeit! Einen Kauftipp für einen Lidl-Rechner aus dem März auszusprechen ist ja ne satte Leistung.

    Bei dem textlastigen Bericht (siehe der vorhergehende Kommentar) ist wohl das "Einfingersuchsystem" benuzt worden ...

    Aber nix für ungut - vieleicht beim nächsten mal.
      #3  
    By Michael on 11.06.2003, 21:05
    Standard

    Wer lesen kann, ist wieder einmal klar im Vorteil! Für Testberichte, die eine Kaufentscheidung erleichtern, müsste man das Gerät VORHER,d.h. vor dem Erscheinungstermin, testen können. Das aber ist, wenn überhaupt, nur den großen Print-Mags möglich. Ganz bewusst haben wir eine Reportage verfasst. Dass nicht mehr Bilder im Text sind, lag an einem Defekt meiner Kamera, bei dem eine CF-Karte ihren Geist aufgab. Dies bitte ich zu entschuldigen.
      #4  
    By Styler on 11.06.2003, 22:15
    Standard

    Eigentlich ist die Idee nicht schlecht, aber die ganze Reportage ist doch etwas zu sehr Richtung Test des Lidl-Systems gegangen. Es wird kaum darauf eingegangen wo denn jetzt genau die Vor- und Nachteile eines Eigenbau bzw. Komplettrechners liegen. Lediglich beim Fazit, aber die Reportage war ja laut Vorwort als kritischer Vergleich zwischen beidem zu sehen.

    Achso und wieso habt ihr einen Kauftipp vergeben? das versteh ich irgendwie nicht.



    MfG, Styler
      #5  
    By Michael on 11.06.2003, 22:50
    Standard

    Der Kauftipp sollte nichts anderes sagen, als dass das System sein Geld wert ist, eben auch unter gehobenen Ansprüchen.



    Aber trotzdem danke für die Kritik!
      #6  
    By Coolermaster on 12.06.2003, 12:21
    Standard

    Sehr interessanter Bericht. Aber es fehlen einfach die Bilder.



    Achja, an ein Coolermaster Gehäuse kommt das teil nie ran.
      #7  
    By Psycho-Doc on 12.06.2003, 13:36
    Standard

    Hallo Michael,



    eine tolle Reportage, die wortgewandt & interessant geschrieben ist. Deine Mühe hat sich gelohnt, denn soetwas habe ich bisher noch nie zu lesen bekommen. Und meine Meinung ist auch vertreten: Komplett-PCs hin oder her, egal wie viel Features, egal wie billig - IRGENDWO ist immer ein Haken dabei ... siehe Dein Text. Ob der eine oder andere such an dem Haken aufhängt, bleibt ungewiss :-gr



    MFG :-T
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Reportage / Lidl-PC

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

targa athlon 2100 radeon 9500

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.