Soyo Sy – K7ADA (Socket A) Ali Magik 1

Diskutiere Soyo Sy – K7ADA (Socket A) Ali Magik 1 im Testberichte, Reviews, Ratgeber aus Hardware, Software, Computer Forum im Bereich News, Reviews; ...



Closed Review + Neues Review erstellen
Ergebnis 1 bis 1 von 1
 
  1. #1
    Soyo Sy – K7ADA (Socket A) Ali Magik 1
    Soyo Sy – K7ADA (Socket A) Ali Magik 1
    Veröffentlicht von Frank ist offline
    06.06.2001
    Standard Intro

    Vorwort


    Mit dem SY – K7ADA präsentiert Soyo eine neue Socket A Plattform, welche auf dem neuen Ali Magik 1 (1647 Northbridge / 1535D+ Southbridge) basiert. Hierbei hat man alle notwendigen Features mit Onboard gebracht, welches einen reichhaltigen Umgang mit dem Board erlaubt.Die Platine erlaubt den Einsatz des neuen DDR SDRAM und unterstützt einen Frontsite Bus von 200 und 266 MHz DDR.Was die Platine leistungsmäßig leisten kann, werden wir auch hier in einigen Intensivtests feststellen.Die erste Bewährungsprobe hat da K7ADA bereits hinter sich, weil es bei uns Referenzplattform für die Erstellung unseres kürzlich erschienenen Ali Magik – Install – Guide war.Ein herzliche Dankeschön vorab an die Firma Soyo, die uns auch dieses Testsample zur Verfügung gestellt hat.



    Boardlayout


    Präsentiert werden hier alle Features auf einer recht kompakten Platine, welche mit den Abmaßen von 30,5 x 19 cm sicherlich zu den kleinsten gehört.Alle Bauteile wurden hier recht günstig platziert, wobei man den ATX Poweranschluss etwas günstiger verlegen könnte. Die Northbridge wird auch hier mit einer aktiven Kühlung versehen, wobei diese durch die ungünstige Platzierung des Poweranschlusses etwas verdeckt wird. Auch der Anschlussport für das Floppy Laufwerk ist etwas zu weit ans Ende der Platine gesetzt worden.



    Die Ausstattung


    AWARD Bios (17.04.2001)
    1x AGP
    5x PCI
    3 DIMM bis 3GB
    2x USB Onboard
    Onboardsound AC´97
    Multiplikator bis 12,5 x
    Vcore bis max. 1,85 Volt
    FSB bis auf 166MHz
    Keyboard Power ON
    Installation CD
    Softwarebundle
    Quick Install Guide (englisch)


    Soyo kühlt auch die Ali Northbrige mit einem Aktivkühler. Der Multiplikator lässt sich mittels Dipschalter verstellen.Bei der Auswahl des CPU Kühlers, muss man beim K7ADA etwas vorsichtig sein. Die Montage ist hier etwas fummelig, weil Bauteile zu dicht am Sockel sitzen.



    Drei DIMM Bänke lassen schon eine recht gute Bestückung zu.Max. kann hier bis auf 3GB aufgerüstet werden.


    1x AGP und 5x PCI sollten für die meisten Systeme ausreichend sein.FSB, Multiplikator und Vcore lassen sich beim Soyo über Dipschalter einstellen.Den FSB kann über 133MHz im Bios weiter angehoben werden.


    << <    Nächste Seite: Ausstatung beim BIOS (Seite 1 von 6)    >  >>

    Inhaltsverzeichnis

    Autoren-Bewertung
    Durchschnitt -%

Soyo Sy – K7ADA (Socket A) Ali Magik 1

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

soyo mainboard sockel 7

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.