Spire PacificBreeze II im Test

Diskutiere Spire PacificBreeze II im Test im Testberichte, Reviews, Ratgeber aus Hardware, Software, Computer Forum im Bereich News, Reviews; Vor allem gab es dort ja keine nennenswerten Temperraturunterschiede... Also wenn ich dann 30 Euro ausgebe erwarte ich auch ein bißchen Leistung!...



+ Antworten + Neues Review erstellen
Ergebnis 1 bis 2 von 2
 
  1. #1
    Spire PacificBreeze II im Test
    Spire PacificBreeze II im Test
    Veröffentlicht von Volker ist offline
    28.02.2010
    Standard Intro

    Einleitung
    Dieses Mal gibt's bei uns etwas für's mobile Alltagsgerät. Gemeint ist das Notebook. Ob besonders günstig oder extravagant und leistungsstark; eines haben alle gemein: Sie sollen bei möglichst geringen Abmessungen möglichst viel Hardware unterbringen. Das bedeutet auch viele Wärmequellen auf einem Fleck, da kuscheln GPU und CPU nebst Festplatte und Northbridge und wärmen sich gegenseitig. Hohe Anforderungen an die Kühlung sind die Konsequenz, will man nicht das teuer erkaufte Gerät den Hitzetod sterben sehen.
    Meist sind jedoch die Kühlkomponenten nicht gerade als Leisetreter ausgelegt. Das veranlasst die Hersteller zur List, die Geräte im Desktopbetrieb mit heruntergeregelten Lüfterdrehzahlen laufen zu lassen, um im 3D-Betrieb dann laut aufzudrehen. Sehr zum Leidwesen des Nutzers. Um genau dieses Phänomen in Grenzen zu halten, gibt es seit einiger Zeit immer ausgefeiltere Zubehörkühler.
    Enermax brillierte zum Beispiel zur CeBIT 09 (TecCentral berichtete) mit einem Notebookkühler mit 240mm Lüfter-Monstrum.

    Spire hat seit Neuestem einen Notebookkühler im Programm, der sowohl günstig, leistungsstark, gut aussehend und vor allem leise sein soll. Wird das Gerät dem Anspruch gerecht? Wir testeten es mit einem als typisches Allround-Notebook ausgestattetem System in mehreren Testdurchläufen, sowohl im Idle- als auch im Volllastbetrieb. Wie sich der Kühler dabei schlug und ob er eine angemessene Temperaturabsenkung bewirken konnte, erfahrt ihr im folgenden Review. Viel Spaß beim Lesen!

    Spire PacificBreeze II im Test-sp302ap-b_1.jpg

    << <    Nächste Seite: Verpackung und Zubehör (Seite 1 von 8)    >  >>

    Inhaltsverzeichnis

    Autoren-Bewertung
    Qualitätseindruck
    70%70%70%
    3,5
    Preis-/Leistung
    90%90%90%
    4,5
    Betriebsgeräusch
    80%80%80%
    4,0
    Verarbeitung
    80%80%80%
    4,0
    Durchschnitt 80%
  2.   #1  
    By Sebastian-Registriert on 04.03.2010, 08:52
    Standard

    Vor allem gab es dort ja keine nennenswerten Temperraturunterschiede... Also wenn ich dann 30 Euro ausgebe erwarte ich auch ein bißchen Leistung!
    Zitieren

Spire PacificBreeze II im Test

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

cpu Belastungs-Tests

speedfan unbekanntes main

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.