Thermaltake Duo Orb und V1 im Test

Diskutiere Thermaltake Duo Orb und V1 im Test im Testberichte, Reviews, Ratgeber aus Hardware, Software, Computer Forum im Bereich News, Reviews; Auf den Glanz der Kontaktfläche wurde eingegangen, aber wie sieht es mit der Ebenheit aus? Die Ebenheit ist viel wichtiger als der Glanz, eine auf ...



Closed Review + Neues Review erstellen
Ergebnis 1 bis 3 von 3
 
  1. #1
    Thermaltake Duo Orb und V1 im Test
    Thermaltake Duo Orb und V1 im Test
    Veröffentlicht von Hawkeye ist offline
    02.05.2008
    Standard Intro

    Nach unserem letzten Roundup folgen nun zwei Kühler aus dem Hause Thermaltake, man übergab uns den V1 und den brandneuen Duo Orb. Der Duo Orb ist die Weiterentwicklung der Orb Serie, die schon vor vielen Jahren am Markt vertreten war und im letzten Jahr ihr Comeback feierte.

    Die Firma Thermaltake ist bei uns auch in guter Erinnerung geblieben, vor allem durch die sehr gute Leistung des Sonic Tower, welcher vor mehr als zwei Jahren fast den gesamten Rest der Kühlerriege in die Schranken wies. Auf den nächsten Seiten werden wir sehen, ob der V1 oder der Duo Orb in die Fußstapfen des Sonic Tower treten können. Wir wünschen viel Spaß beim Lesen!

     

    Wir möchten uns an dieser Stelle noch herzlich bei Herrn Pieper von Thermaltake bedanken, der uns beide Kühler zur Verfügung gestellt hat.

    << <    Nächste Seite: Duo Orb Überblick (Seite 1 von 9)    >  >>

    Inhaltsverzeichnis

    Autoren-Bewertung
    Durchschnitt -%
  2.   #1  
    By Jeck-G on 02.05.2008, 15:52
    Standard

    Auf den Glanz der Kontaktfläche wurde eingegangen, aber wie sieht es mit der Ebenheit aus? Die Ebenheit ist viel wichtiger als der Glanz, eine auf 3µm plangeläppte und (durchs Läppen) matte Fläche ist viel besser, als eine glänzende Fläche, die mit 50µm "krumm ist wie eine Banane".

    Bei Seite 6 und 7 ist zu bemängeln, dass sich die Intellitxt-Werbung aus anderen Test mit eingeschlichen hat, fast alles ist grün. Mir fällt das besonders auf, da ich diesen Mist eh mit Adblock gekillt habe (aus Performancegründen, Firefox hing sich sonst für einige Sekunden auf) und sonst keine grünen "Links" vorhanden sind.

    Aber was Boardkompatibilität angeht, ist der Duo-Kühler wirklich mies, bei mir (90° gedrehter Sockel, RAMs demzufolge oben) würde er erst recht nicht passen (vom S939 mal abgesehen), da der Kühler mit GraKa und Netzteil kollidieren würde. Da sich bei moderneren Kühlern die Kühlleistung etwas verbessert hat, aber das "Drumherum" (Kompatibilität, mechanische Beanspruchung des Boards (Towerkühler!)) verschlechtert hat, steht für meinem XP90c die Chance nicht schlecht, nach einer Aufrüstung weiterhin dabei zu sein (AM2-Retentionmodul benötigt).
    Geändert von Jeck-G (Jeck-G um Jeck-G Uhr).
      #2  
    By Hawkeye on 02.05.2008, 18:04
    Standard

    Bei den Ebenheiten der Böden gab es keinerlei Beanstandungen, deswegen hab ich es auch nicht weiter erwähnt. Bezüglich IntelliXT, all done.
    Weitere Verbesserungen sind in Arbeit, gutes braucht Zeit :)

Thermaltake Duo Orb und V1 im Test

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

duo orb

testen graphik karte ebenheit
memtest
schrauben nur handfest anziehen
Arctic Accelero S1 Plus test
thermaltake duo orb

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.