AKWs an oder aus?

Diskutiere AKWs an oder aus? im Umfragen Forum im Bereich Informationen, Feedback, Boinc, Off-Topic; Ich muss doch sagen eine heiße Diskussion! Selber stelle ich mich auch auf die Seite der Atom-Gegner - also für "AKWs AUS"! Auf Dauer können ...



Umfrageergebnis anzeigen: Atomausstieg Ja oder Nein?

Teilnehmer
36. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • JA !

    10 27,78%
  • NEIN !

    26 72,22%
+ Antworten + Neues Thema erstellen
Seite 6 von 9 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 48 von 67
 
  1. AKWs an oder aus? #41
    generator
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Ich muss doch sagen eine heiße Diskussion!

    Selber stelle ich mich auch auf die Seite der Atom-Gegner - also für "AKWs AUS"!
    Auf Dauer können diese Teile nicht bleiben...es sind und bleiben tickende Bomben.

    Zitat Zitat von Hawkeye Beitrag anzeigen
    Mal ganz davon abgesehen das es immer noch nicht erwiesen ist das die globale Erwärmung durch den Mensch verursacht wird. Dieses Panik gemache kurbelt die Wirtschaft unglaublich an und das ist die einzig erwiesene Tatsache an der globalen Erwärmung.....
    Die globale Erwärmung, die mit dem "Treibhauseffekt" in Verbindung gebracht wird, ist unter Umständen nichts weiter als ein Teil eines NATÜRLICHEN Kreislaufes. Es gab immer schon kühlere und wärmere Perioden in der Geschichte unserer Erde.
    In der heutigen Zeit wird es von den Medien hoch gespielt, um es als Marktmaschine zu nutzen.


    Noch eine kleine Ergänzung zum Thema Staudämme:
    Die größten Staudämme in Asien, sorgen nicht nur für stärkeres Abbremsen der Erdrotation, nein, die enorm großen Mengen an Wasser und Schlamm führen zu einer beachtlichen Massenverlagerung unseres Planeten!! Bedeutet: Die Erdachse wird sich noch "etwas mehr" neigen. Und das kommt einfach noch zu der Destabilisierung der Erdachse durch entfernen des Mondes hinzu.
    Das muss man natürlich über einen größeren Zeitraum betrachten. (Stauseen werden ja noch aufgestaut)


    Für meine Begriffe, liegt im Allgemeinen viel Potential für die Energiegewinnung durch Erdwärme und Solar.....hoffe, dass sich das noch weiter positiv entwickelt...


    Mfg
    Thomas

  2. Standard

    Hallo ANBU_ELWOOD_HUANG,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. AKWs an oder aus? #42
    Hardware - Kenner Standardavatar

    Standard

    Ich möcht mich grad mal für meine unqualifizierten Aussagen bezüglich Erderwärmung oder Bremseffekte der Gezeiten entschuldigen!

    Kern des ganzen sollte eigentlich die Aussage sein:

    Das wir Menschen, oder einige von uns, sich viele technische Dinge Ausdenken. Sei es in erster Linie um uns gegenseitig zu töten oder um uns das Leben zu verbessern. Aber egal was gemacht wird, es interessiert scheinbar erstmal nicht wirklich wie oder wo es negative Auswirkungen hat. Interessiert schon, aber jeder Mensch hat dazu eine andere Meinung. Erderwärmung ist da ein Glanzbeispiel, es mag ja sein das es normal ist daß den Eskimos der boden unter den Füßen wegtaut. Oder auch nicht. Eisbären nicht mehr wissen wohin, oder nicht. Keiner weiß wie das wetter wäre wenn der Regenwald noch ganz wäre, wir kleinen Menschen zanken uns nur darum wer der is der Recht hat. usw. usw. usw. Damit stehen wir allesammt uns gegenseitig selber im Wege!

    Es ging mir im kern um die aussage das "Alles was wir machen auswirkungen auf unsere Umwelt hat, die wir unter Umständen niemals realisieren und begreifen werden"

    Hört bitte einfach auf auf meine dahergeschriebenen beispiele rumzureiten als würde es darum gehen! Es geht darum das weder ich, noch du, noch der, oder sonstwer wissen kann was wäre wenn. Es Spielt keine Rolle wo die sahara ist, wie weit sie weg ist, oder ob sie mal jemand wegbombt. Natürlich wird die Erde nich stehenbleiben wegen einem Gezeitenkraftwerk. Darum geht es ja aber nicht! Es geht darum das letzten endes nicht die Vernunft siegen kann, dort verwirklichen sich leute ihre Träume. Ich unterstelle denen ja keine Böse Absicht! Aber wie, wo ,wann ,was auf unsere Natur einwirkt... Das werden wir allesammt kleinen Blitzbirnen nie verstehen, denn keiner von uns weiß was wäre wenn...

    Also zurück zum Thema, ich bin gegen Atomkraft! Aber denke die sollten weitermachen! In der Hoffnung das die Blitzbirnen, womit ich jetzt UNS ALLE meine, irgendwann in Farbe sehen wohin das führt.

    Der Dollar wird siegen, die Machtgeilheit diverser Diktatoren wird sich durchsetzen. Die "Büchse der Pandora" ist geöffnet und irgendwann wird im "Namen der Freiheit" auch der erste Atomböller fliegen. Also ich setze mich dann mit ner sonnenbrille bewaffnet, und nem Joint im Hals, aufs dach und guck mir das feuerwerk an!

    Entschuldigung für meine Unqualifizierten Aussagen auf die KEINER von uns jemals eine kompetente Antwort bekommen wird!

    Edit. Bevor sich jemand genötigt sieht darauf rumzureiten. Es geht nich um den Knalleffekt ich weiß. Die Katze ist aber aus dem Sack, wir Menschen wissen das und wie es funktioniert. Auch wenn wir jetzt in diesem Moment alle AKW's ausmachen würden. Irgendwo auf diesem Globus wird irgendwer sich irgendwie garnicht dafür interessieren was irgendwelche Parteien hier beschliessen. Der Natur ist es egal ob jetzt wiedermal in Asse etwas ausgelaufen ist(Kam grad zumindest so über den Ticker) oder irgendwo einer Brennstäbe verbuddelt. Wenn die Welt im A.sch ist geht uns der selbige auf Grundeis.

  4. AKWs an oder aus? #43
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Natürlich folgt auf alles eine Reaktion. Die Welt verändert sich permanent, der größte Fehler ist es aber sich von Veränderungen abschrecken zu lassen. Dann ist es mit "uns" sowieso aus! ;-)

    @Generator: Sowas kann doch nicht dein Ernst sein, oder? Weil sich 95% der Wissenschaftler und Studien irren könnten und 5% etwas anderes behaupten, würdest du riskieren das 95% im Unrecht sind und keine Ahnung haben, dafür dann aber die Welt untergeht, bzw. sich so verändern wird, das es für einen großen Teil der Weltbevölkerung selbiges bedeutet.

    Das Co2 das Klima beeinflusst ist auch keine Theorie sondern längst erwiesen, möglicherweise hätte es so oder so eine Erwärmung gegeben, wie extrem die ausfallen würde, weiss niemand von uns. Fakt ist aber das wir sie durch den Umgang mit der Umwelt beschleunigen und evtl. verstärken. Wenn wir das ganze nur um 5% verstärken könnte es reichen einen Kontinent unbewohnbar zu machen, zig Tierarten aussterben zu lassen und 5% Beschleunigung könnten 10.000 Jahre sein.

    Bei aller Liebe, selbst wenn sich die Wissenschafter zu 80% irren, wäre es hochgradig gefährlich und an Ignorranz nicht zu überbieten, die durch den Menschen verursachten Folgen schön zu reden bzw. zu leugnen. Das Risiko ist nicht tollerabel. Ich konnte es ja nachvollziehen wenn Menschen vor 20 Jahren so argumentiert haben.
    Im Jahr 2009 kommt mir dein Beitrag vor wie:"Aids betrifft nur Schwule und Junkies"....

  5. AKWs an oder aus? #44
    generator
    Besucher Standardavatar

    Standard

    @Opa Hartrock: Sorry, dass stimmt wohl. Unter anderem bin auch ich auf deiner Aussage rumgeritten - nicht mit Absicht, aber man ist abgeschweift. Es hat mit dem eig Thema nicht mehr direkt was am Hut hat.

    @Roland von Gilead: Also ernst gemeint? - Ja und Nein!
    Hatte vor kurzem einen Artikel gelesen, wo genau das in Frage gestellt wurde. Natürlich hab ich das nicht einfach direkt so abgekauft.
    Aber es hat mir trotzdem gezeigt, dass man selbst bei dem brisanten Thema Treibhaus(gase) etwas skeptisch bleiben sollte.
    Werde mich bei Gelegenheit auch noch auseinander setzten...vllt find ich doch noch die Seite(War eine Seite von einer Partei, "Volkspartei" oder so...stand auch zur Wahl bei der letzten Europa-Wahl)

    Hab den Drei-Zeiler gelöscht - sonst krieg noch eine drüber^^....Wie gesagt, nur weil ich sowas darein poste, heißt es nicht, dass ich voll davon überzeugt bin...wollt eben halt eure Meinung abwarten....

    ....Also schön die Kaffeetasse in die Hand nehmen un deinfach ma relaxen^^

    MfG
    Thomas

  6. AKWs an oder aus? #45
    Mouse - Schieber Avatar von nice

    Mein System
    nice's Computer Details
    CPU:
    C2D 6750
    Mainboard:
    MSI P43 NEO3
    Arbeitsspeicher:
    4x2GB (MDT/Geil Mischbestückung)
    Festplatte:
    3x Samsung T166 500Gb 16Mb
    Grafikkarte:
    Sapphire HD3870
    Soundkarte:
    Audigy 2 Platinum
    Monitor:
    Iyama Prolite E431S + HP w2207h
    Gehäuse:
    Aerocool Baydream
    Netzteil:
    Tagan U01 480W
    Laufwerke:
    TSST AD-7173A,TSST SH-D163B Kreon

    Standard

    Zitat Zitat von Roland von Gilead Beitrag anzeigen

    @Generator: Sowas kann doch nicht dein Ernst sein, oder? Weil sich 95% der Wissenschaftler und Studien irren könnten und 5% etwas anderes behaupten, würdest du riskieren das 95% im Unrecht sind und keine Ahnung haben, dafür dann aber die Welt untergeht, bzw. sich so verändern wird, das es für einen großen Teil der Weltbevölkerung selbiges bedeutet.
    das gabs ja vorher auch noch nie ...
    ich sage nur: weltraum, rassenlehre, evolution, die erde ist eine scheibe - mehr als genug physiker-theoreme nach einstein etc.
    aber wenns die herde sagt, muss es ja stimmen, wissenschaftler sind schließlich nicht von der industrie käuflich

    du schaaf !
    ja nichts in frage stellen, was die herde weiss.

    auf zum bashing - schade für dich, dass es kein negatives danke gibt

  7. AKWs an oder aus? #46
    Hardware - Experte Avatar von Hawkeye

    Mein System
    Hawkeye's Computer Details
    CPU:
    Intel C2Q9550 @ 4Ghz TR-IFX14
    Mainboard:
    Gigabyte EP45-UD3
    Arbeitsspeicher:
    2x2048MB G.Skill DDR2-1000 CL5
    Festplatte:
    500GB SG 7200.10, 1TB Samsung F1, 1TB WD Green Power (extern)
    Grafikkarte:
    Gigabyte GTX260 OC
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    NEC 24WMGX³
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A10
    Netzteil:
    Tagan SuperRock 500W
    3D Mark 2005:
    NDA
    Betriebssystem:
    Vista Business64
    Laufwerke:
    NEC 3540A stealth modded

    Standard

    Wieder mal muss ich Nice zustimmen. Die Erderwärmung durch den Menschen ist nicht erwiesen. Ich habe letztens eine Studie gesehen die sich mit der Erderwärmung und Sonneneruptionen beschäftigte. Die Durchschnittstemperatur der Erde stieg in einem kurzen Zeitraum nach einem Anstieg der Eruptionen an. Ob das nun stimmt keine Ahnung aber es klingt weitaus plausibler als diese wage Angabe der Klimaforscher.

    Allgemein gesehen sind die Wissenschaftler die behaupten es gäbe sowas wie globale Erwärmung unter Professoren und Forschern äusserst umstritten und werden auch gerne als Populärwissenschalter bezeichnet.
    Ich mein wer is denn so doof und glaubt dem Weltklimareport wenn groß und fett drin steht das die Welt ein viel zu komplexes System mit viel zu vielen Unbekannten ist als das man ein wertbares Urteil treffen könnte.....????? WTF. Das ist der Beweis das es alles nur Vermutungen sind und nein mich kauft nicht die Ölindustrie, ich hab noch nichmal ein Auto oder ein Moped.
    Die Medien erzählen viel Schwachsinn und was kommt im Fernsehen besser als eine Krise die schon seit 2 Jahrhunderten auf uns zuschleicht und die uns alle vernichten wird? Stimmt, rein gar nichts!

  8. AKWs an oder aus? #47
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard

    Zitat Zitat von generator Beitrag anzeigen
    Das stärkste Stück: Es ist noch nichmals klar, ob der Treibhauseffekt wirklich existiert!!!! Und den Kohlendiox. als "Treibhausgas" ab zu stempeln ist so wie so schwachsinnig.
    Hatte das vorkurzen gelesen..müss ich ma suchen un dann verlinken....
    Dann such mal. Daß der Treibhauseffekt existiert, ist ja offensichtlich. Sonst würde kein Mensch auf dieser Erde leben können.
    Der Mensch ist allerdings nur zu einem winzigen Bruchteil an dessen Änderung beteiligt. Insofern ist es berechtigt, die Hysterie um die Zunahme des Treibhauseffektes in Frage zu stellen.
    Kurioserweise sorgt der Mensch vermutlich nebenbei auch für einen gegenteiligen Effekt, der die Erwärmung der Erde verlangsamt. Hat sich nach dem 9/11 in den USA gezeigt: Dort herrschte bekanntlich totales Flugverbot. Und wenn plötzlich 50% des weltweiten Flugverkehrs keine Kondensstreifen mehr an den Himmel pflastert, kann mehr Sonne zur Erde durch. Genau dieser (Kontinental-lokale) Temperaturanstieg ist dann in dieser Zeit tatsächlich passiert. Global Dimming.

    Zitat Zitat von generator Beitrag anzeigen
    Noch eine kleine Ergänzung zum Thema Staudämme:
    Die größten Staudämme in Asien, sorgen nicht nur für stärkeres Abbremsen der Erdrotation, nein, die enorm großen Mengen an Wasser und Schlamm führen zu einer beachtlichen Massenverlagerung unseres Planeten!! Bedeutet: Die Erdachse wird sich noch "etwas mehr" neigen. Und das kommt einfach noch zu der Destabilisierung der Erdachse durch entfernen des Mondes hinzu.
    Das muss man natürlich über einen größeren Zeitraum betrachten. (Stauseen werden ja noch aufgestaut)
    Die Stauseen enthalten im fertigen Zustand wieviel Wasser?
    Wie viel wiegt die Erde?
    Welche Größenordnung liegt dazwischen...?
    Siehst Du... ;)

  9. AKWs an oder aus? #48
    Hardware - Kenner
    Threadstarter
    Avatar von ANBU_ELWOOD_HUANG

    Mein System
    ANBU_ELWOOD_HUANG's Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium Dualcore 5200 @ 12,5x256mhz = 3,2Ghz
    Mainboard:
    Gigabyte EP45 DS3P
    Arbeitsspeicher:
    2x1024mb DDR2 Aeneon by Quimoda ehemals Infineon @800mhz
    Festplatte:
    160/320/500 [Gb] [Hitachi Deskstar]
    Grafikkarte:
    Sparkle 9800GT Passiv avéc 120mm Coolermaster Lüfter ^^
    Soundkarte:
    Onboard intel HD blaa
    Monitor:
    PHILIPS 109 s4 19" crt
    Gehäuse:
    Coolermaster cavalier
    Netzteil:
    Tagan 600W
    3D Mark 2005:
    KA
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows XP home 32-bit SP3
    Laufwerke:
    NEC COMBO

    Standard

    Ziemlich viele "Supercomputer" beschäftigen sich grade damit, wenn sie nicht gerade fürs Militär rechnen, ein Wetter Modell zu erstellen, oder numerisch Thesen zu überprüfen.
    Wetter und Klima sind komplex, viel zu komplex um aussagen zu Treffen was wie wann passiert.

    Das Wetter von morgen kann man toll bestimmen, man nimmt 60% des Wetters von heute und gibt für den Rest keine Garantie. ;).

    Beim Klima kann man sich nicht einfach auf wenige Variablen beschränken, einen zusammenhang herstellen und dann Simulieren.

    Der Treibhauseffekt selber ist erwiesen, ob nun der Beitrag vom menschen da was groß änder weiß man nicht genau. Es beschäftigen sich viele Pseudowissentschaftliche Arbeiten damit diesen zu beweisen, aber auch viele damit ihn zu hinterfragen.

    In der Wissenschaftstheorie hinterfragt man immer die Motivation eines Ergebnisses.

    So waren fast alle Amerikanischen Astronomen entsetzt das Pluto nur noch ein Planetino sein sollte und waren für eine andere Definition der klasse "Planet", vieler erkennen die neue auch nicht an.
    Warum grade die Amerikaner? Weil Pluto der einzige Planet ist, der von einem Ami entdeckt wurde.

    Hier steckt nichtmal geld dahinter, sondern nur Ansehen.
    Es wurde gerade schon angesprochen, dass selbst anerkannte wissentschaftliche Thesen, eben nur Thesen sind und keine Wahrheiten. Thesen die aus den verschiedensten Gründen für wahrscheinlich angenommen werden und allgemein anerkannt sind weil sie noch nicht falsifiziert wurden, aber gleichzeitig die am einfachsten zu widerlegenden Erklärungen darstellen.


    Wer allgemein unumstößliche Wahrheiten braucht, soll Mathe studieren :)


AKWs an oder aus?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

in welcher erdregion befindet sich die tundra?

erdregion tundra

in welcher erdregion befindet sich die tundra
i welcher erdregion tundra
akws an oder aus
tundra erdregion
in welche erdregion befindet sich die tundra?
in welcher erdregion befindet sich die tondra
content

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.