Wer braucht 3,3V an SATA-Platten wirklich?

Diskutiere Wer braucht 3,3V an SATA-Platten wirklich? im Umfragen Forum im Bereich Informationen, Feedback, Boinc, Off-Topic; tja ... noch sicher, 12v wird schon aufgrund der lüfter nicht aussterben, aber es ist ziel, die spannung runterzuholen .. (weshalb auch immer ... ) ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 9 bis 12 von 12
 
  1. Wer braucht 3,3V an SATA-Platten wirklich? #9
    Mouse - Schieber Avatar von nice

    Mein System
    nice's Computer Details
    CPU:
    C2D 6750
    Mainboard:
    MSI P43 NEO3
    Arbeitsspeicher:
    4x2GB (MDT/Geil Mischbestückung)
    Festplatte:
    3x Samsung T166 500Gb 16Mb
    Grafikkarte:
    Sapphire HD3870
    Soundkarte:
    Audigy 2 Platinum
    Monitor:
    Iyama Prolite E431S + HP w2207h
    Gehäuse:
    Aerocool Baydream
    Netzteil:
    Tagan U01 480W
    Laufwerke:
    TSST AD-7173A,TSST SH-D163B Kreon

    Standard

    tja ... noch

    sicher, 12v wird schon aufgrund der lüfter nicht aussterben, aber es ist ziel, die spannung runterzuholen .. (weshalb auch immer ... )
    gibt auch platten, die nur mit 3.3v laufen (1.8")

    dazu macht der strom das magnetfeld, damit sich motoren drehen - nicht die spannung (kann man ja mit der windungszahl kompensieren)
    ich darf mir das leider gerad wieder anhören.. wöchentlich 3x

  2. Standard

    Hallo kjuu,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Wer braucht 3,3V an SATA-Platten wirklich? #10
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    dazu macht der strom das magnetfeld, damit sich motoren drehen - nicht die spannung
    Ist mir klar (und habe es oben auch beschrieben, dass mehr Strom benötigt wird, um die gleiche Leistung zu erzielen)...
    Nur ist es nicht der Stom alleine, die Spannung spielt natürlich auch eine Rolle (sonst wären 6V/10A und 24V/10A gleich!).

    sicher, 12v wird schon aufgrund der lüfter nicht aussterben, aber es ist ziel, die spannung runterzuholen ..
    Wegen den Lüftern weniger (die man auch auf 5V auslegen könnte), sondern wegen den Komponenten mit hohem Strombedarf (GraKa, CPU). Man stelle sich den Anschluss einer HD2900XT (ca. 180W) mit 5 oder gar 3,3V (Kabel vom Netzteil) vor...
    Besser wäre es sogar, die Spannung für CPU und GraKa (sofern der Stromhunger der GraKas so bleibt oder höher wird) zu erhöhen, z.B. auf 24V. Bedeutet weniger Strom und Kabel-/Übergangswiderstände sind weniger kritisch (bzw. weniger Pins nötig).

  4. Wer braucht 3,3V an SATA-Platten wirklich? #11
    Mouse - Schieber Avatar von nice

    Mein System
    nice's Computer Details
    CPU:
    C2D 6750
    Mainboard:
    MSI P43 NEO3
    Arbeitsspeicher:
    4x2GB (MDT/Geil Mischbestückung)
    Festplatte:
    3x Samsung T166 500Gb 16Mb
    Grafikkarte:
    Sapphire HD3870
    Soundkarte:
    Audigy 2 Platinum
    Monitor:
    Iyama Prolite E431S + HP w2207h
    Gehäuse:
    Aerocool Baydream
    Netzteil:
    Tagan U01 480W
    Laufwerke:
    TSST AD-7173A,TSST SH-D163B Kreon

    Standard

    dafür hat man dann wieder massiv wandlungsverluste... die chips brauchen durch andere verfahren immer weniger spannung - heisst aber auch, können keine spannung ab

  5. Wer braucht 3,3V an SATA-Platten wirklich? #12
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Wobei die Wandlungsverluste heutzutage gering sind (PWM & Co.), die klassischen Linearregler (verheizen die Spannung, die zu viel ist) sind beim Computer (bis auf Schaltungen mit wenig Leistung) schon lange "out"...


Wer braucht 3,3V an SATA-Platten wirklich?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

SATA 3 3V

3 3v sata
sata ohne 3 3v
3 3v bei sata
sata 3 3 volt
sata festplatte 3 3v
sata 3 3 v
sata stromanschluss 3 3v
sata drive 3 3v
braucht sata 3 3 volt
festplatten 3 3v
sata strom 3 3v
sata 3v
sata festplatten 3 3v
stromversorgung sata 3 3v
3 3 v sata
sata 3 3 volt notwendig
sata stromkabel ohne 3 3v
hitachi sata 3.3 v
sata ohne 3.3 v
sata strom 3 3 volt
3 3v festplatte

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.