Sommerhitze! Wie kühlt ihre eure Hardware?

Diskutiere Sommerhitze! Wie kühlt ihre eure Hardware? im Umfragen Forum im Bereich Informationen, Feedback, Boinc, Off-Topic; In der Therorie war das so geplant im ATX Formfaktor. Das ist aber längst überholt und ohne extra angebrachten absaugendem 120mm Lüfter geht bei mir ...



Umfrageergebnis anzeigen: Wie werden eure Komponenten gekühlt?

Teilnehmer
63. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Passivkühlung

    8 12,70%
  • Luftkühlung

    49 77,78%
  • Wasserkühlung

    17 26,98%
  • Kompressorkühlung

    0 0%
  • Eine andere Lösung...

    3 4,76%
Multiple-Choice-Umfrage.
Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 5 von 8 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 33 bis 40 von 57
 
  1. Sommerhitze! Wie kühlt ihre eure Hardware? #33
    Hardware - Junkie Avatar von eagle

    Standard

    In der Therorie war das so geplant im ATX Formfaktor.
    Das ist aber längst überholt und ohne extra angebrachten absaugendem 120mm Lüfter geht bei mir kein Rechner zum Kunden.

    Jetzt soll mir einer mal sein Marken NT zeigen das genau so viel Luft aus dem Rechner befördert wie ein Ordentlicher 120mm Gehäuselüfter.

    Pustekuchen und da spreche ich aus Erfahrung.

    Sicher wird das NT selber nicht Sterben und das habe ich auch nicht gemeint.

  2. Standard

    Hallo Roland von Gilead,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sommerhitze! Wie kühlt ihre eure Hardware? #34
    ☼Jesterhead☼ Avatar von Volker

    Mein System
    Volker's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i7 930 mit NexXxoS XP@4,04 GHz
    Mainboard:
    Asus RAMPAGE III EXTREME
    Arbeitsspeicher:
    3X2048 MB GeIL DDR3 2000 EVO TWO@9-9-9-2000
    Festplatte:
    2x WD Velociraptor Enterprise Edition 150GB @RAID 0 1x OCZ Vertex 3 SSD 240GB
    Grafikkarte:
    PointOfView GTX580 Beast 2 by TGT G110 Fermi 1536MB Wassergekühlt
    Soundkarte:
    Auzentech X-Fi Home Theater
    Monitor:
    LG Flatron 245WP+ LG Flatron M2380D @ Dual View
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A71 schwarz
    Netzteil:
    Cougar GX800 800 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate 64 Bit
    Laufwerke:
    Pioneer BDR-205 Blu-Ray Brenner

    Standard

    Es ist auch eher als behelfsmäßige Lösung gedacht. Bei einer passablen Kühllösung mit Heatpipes und ausreichender Kühlfläche (meinetwegen wie bei einem aktuellen Tower-Modell) sollte das wirklich keine Probleme geben. Aber bei einem Normalsystem mit Boxedkühler....uiuiui da wirds im Sommer schön warm werden...gesund sein kann das nicht. Bringt mich irgendwie auf die Idee, im Sommer mal einen Feldversuch zu starten einmal mit einem minimal gekühlten System (hinten nur NT, vorne ein ultrasilent 120er) und einmal mit einem ordentlich durchlüfteten Gehäuse (also 120er vorne, 2x 120er hinten). Wär ne Überlegung wert.

  4. Sommerhitze! Wie kühlt ihre eure Hardware? #35
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Die Wärmemenge, die abgeführt werden muss, bleibt gleich, egal ob Orochi auf der CPU oder Boxed-Kühler...

    Nur die Differenz zwischen Core- und Gehäusetemperatur ist anders, aber der Rest kocht ja genauso vor sich hin...

  5. Sommerhitze! Wie kühlt ihre eure Hardware? #36
    Hardware - Experte Avatar von Hawkeye

    Mein System
    Hawkeye's Computer Details
    CPU:
    Intel C2Q9550 @ 4Ghz TR-IFX14
    Mainboard:
    Gigabyte EP45-UD3
    Arbeitsspeicher:
    2x2048MB G.Skill DDR2-1000 CL5
    Festplatte:
    500GB SG 7200.10, 1TB Samsung F1, 1TB WD Green Power (extern)
    Grafikkarte:
    Gigabyte GTX260 OC
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    NEC 24WMGX³
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A10
    Netzteil:
    Tagan SuperRock 500W
    3D Mark 2005:
    NDA
    Betriebssystem:
    Vista Business64
    Laufwerke:
    NEC 3540A stealth modded

    Standard

    Da kann ich dir massig NTs zeigen, aber schau dir einfach mal das Enermax Pro82+ an (http://www.enermax.com.tw/admin/pic/PRO82+datasheet.pdf). Das ist zwar Lastgesteuert aber trotzdem erreicht der Lüfter 1500rpm. Mir zwar zu laut, aber das reicht vielen Systemen aus. Und die Lüfter in den NTs fördern genau so viel wie ein normaler Gehäuselüfter. Das sind auch nur stinknormale 120er und keine extra Netzteillüfter. Die Qualität in Sachen Laufruhe mag zwar im allgemeinen nicht an die von z.b. Scythe SFLEX herankommen, von der Förderleistung aber allemal! Und da gibt es NTs die bei weitem schneller hochdrehen und ordentlich Luft fördern.

    Das du einen extra Gehäuselüfter montierst ist ja absolut kein Beinbruch, nur z.b. bei Office Systemen mehr als unnötig. Klar ist die Diskussion kostentechnisch quatsch, da ein Lüfter meistens nicht mehr als nen Zehner kostet.

    Fazit: Es gibt echt genug NTs die einen Rechner mehr als genug entlüften und die sogar eine sehr gute Temperaturabhängige Steuerung besitzen wie z.b. das Seasonic S12. Und das reicht auch locker im Sommer, bei leistungsstarken Systemen natürlich mit einblasendem 120er.

  6. Sommerhitze! Wie kühlt ihre eure Hardware? #37
    Senior Mitglied Standardavatar

    Mein System
    Hexcode's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 X2 5000+ (Zalman 9500 LED @1600RPM)
    Mainboard:
    ASRock ALiveSATA2-GLAN (Antazone AS-N1000 aufm Chipsatz)
    Arbeitsspeicher:
    5GB = 1 GB Team-Elite, 2 GB NoName, 2 GB OCZ Value Ram
    Festplatte:
    320GB Seagate + 250GB Western Digital
    Grafikkarte:
    XpertVision Ati Radeon X1950GT Super (arctic cooling accelero s1)
    Soundkarte:
    Realtek onBoard-Soundchip
    Monitor:
    Acer AL1916W
    Netzteil:
    530 Watt Silent Power = NoName
    Betriebssystem:
    Windows Vista Business 64-Bit
    Laufwerke:
    HP dvd6351 DVD Writer
    Sonstiges:
    LED-Streifen an der Front des Gehäuses

    Standard

    da ich nicht genug geld habe für ne wasserkühlung muss eben auf der grafikkarte der standartkühler kühlen und auf der cpu nen zalman... wenn des zu warm wird gehäuse seite auf...

  7. Sommerhitze! Wie kühlt ihre eure Hardware? #38
    Hardware - Kenner Avatar von Silent Gambit

    Mein System
    Silent Gambit's Computer Details
    CPU:
    Phenom II X6 1055T @ Xigmatek Dark Knight
    Mainboard:
    Gigabyte MA790X UD3P (BIOS v.F7a)
    Arbeitsspeicher:
    Corsair TwinX 4096 MB DDR2-800
    Festplatte:
    Samsung HD403LJ / Samsung HD103UJ / Samsung HD250HJ
    Grafikkarte:
    Asus GeForce GTX 560 Ti
    Soundkarte:
    Asus Xonar D1 @ Edifier S550
    Monitor:
    LG Flatron W2242T-DF / LG Flatron L194WT-SF
    Gehäuse:
    Antec Nine Hundred Two
    Netzteil:
    Coba Nitrox IT-7600SG
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate (32-Bit)
    Laufwerke:
    LG GH20NS15

    Standard

    Luftkühlung!

    Mein Gehäuse:Aerocool Aereoengine Plus

    Vorne saugt der 140er Lüfter die Frischluft rein, hinten befördert ein zusätzlich nachinstallierter 120er Lüfter die warme Luft nach draußen..
    Von der Seite kühlt der große 180er Lüfter entspannt das Mainboard und unterstützt den CPU-Kühler (Boxed des Intel Core 2 Duo E8400) ein wenig...
    Mainboard (Gigabyte P35 DS3) wird (standardmäßig) passiv gekühlt, auf der Sparkle 8800GT verrichtet der Standardkühler seine Arbeit...

    Temps jetzt so im Idle (Sommer, PC seit ca. 3,5 Stunden an)
    - CPU Kern 1: 32°
    - CPU Kern 2: 30°
    - Mainboard: 34°
    - Grafikkarte GPU Speicher: 43°
    - Grafikkarte GPU Umgebung: 39°
    - Grafikkarte Grafikprozessor: 43°
    - Samsung 200GB: 23°
    - Samsung 400GB: 24°

    Temps gestern Abend unter Last (schwüles Klima in der Wohnung, ca. 2,5 Stunden Two Worlds gespielt)
    - CPU Kern 1: 46°
    - CPU Kern 2: 45°
    - Mainboard: 36°
    - Grafikkarte GPU Speicher: 65°
    - Grafikkarte GPU Umgebung: 56°
    - Grafikkarte Grafikprozessor: 65°
    - Samsung 200GB: 25°
    - Samsung 400GB: 24°

    CPU-Temps mit RealTemp 2.41 ausgelesen, restliche Werte mit Everest Ultimate 4.20...

    Fazit:
    Alles prima gekühlt...
    Sehe dem Sommer gelassen entgegen :)

  8. Sommerhitze! Wie kühlt ihre eure Hardware? #39
    Hardware - Kenner Avatar von ANBU_ELWOOD_HUANG

    Mein System
    ANBU_ELWOOD_HUANG's Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium Dualcore 5200 @ 12,5x256mhz = 3,2Ghz
    Mainboard:
    Gigabyte EP45 DS3P
    Arbeitsspeicher:
    2x1024mb DDR2 Aeneon by Quimoda ehemals Infineon @800mhz
    Festplatte:
    160/320/500 [Gb] [Hitachi Deskstar]
    Grafikkarte:
    Sparkle 9800GT Passiv avéc 120mm Coolermaster Lüfter ^^
    Soundkarte:
    Onboard intel HD blaa
    Monitor:
    PHILIPS 109 s4 19" crt
    Gehäuse:
    Coolermaster cavalier
    Netzteil:
    Tagan 600W
    3D Mark 2005:
    KA
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows XP home 32-bit SP3
    Laufwerke:
    NEC COMBO

    Standard

    doch alles runtergetaktet cpu läuft mit 41°C (dT ~ 1K ) unter last daher (1,1ghz) graka will nicht kühler, evtl doch mal am bios basteln für weniger vcore..

  9. Sommerhitze! Wie kühlt ihre eure Hardware? #40
    Volles Mitglied Avatar von MagicalTec

    Mein System
    MagicalTec's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E6600 2.4GHz (9x267)
    Mainboard:
    Gigabyte GA-965P-DS4
    Arbeitsspeicher:
    2GB G.Skill DDR2 SDRAM 800Mhz
    Festplatte:
    2 x 250GB Hitachi (AHCI-Mode)
    Grafikkarte:
    NVIDIA GeForce 8800GTS (G80)
    Soundkarte:
    Realtek ALS888@Intel 8280 1HB ICH8R
    Monitor:
    HYUNDAI ImageQuest L91A
    Netzteil:
    Tagan 300Watt
    Betriebssystem:
    Windows XP Professinal mit SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-H22L DVD-RAM
    Sonstiges:
    AVM Fritz!Wlan Stick N

    Ausrufezeichen

    Habe jetzt meine Temperaturen überprüft.
    (GA- 965P-Ds4)
    Motherboard 31 °C

    (E6600@ 2x2,4Ghz)
    1. CPU / 1. Kern 44 °C
    1. CPU / 2. Kern 44 °C

    (Graka: 8800GTS)
    Aux 45 °C
    Grafikprozessor (GPU) 51 °C
    GPU Diode 58 °C
    GPU Speicher 50 °C
    GPU Umgebung 48 °C

    Kühllüfter:
    CPU 895 RPM
    Grafikprozessor (GPU) 1572 RPM (60%)

    Spannungswerte:
    CPU Core 1.14 V
    +2.5 V 1.87 V
    +3.3 V 3.28 V
    +5 V 4.92 V
    +12 V 1.60 V
    +5 V Bereitschaftsmodus 5.16 V
    GPU Vcc 3.26 V
    Alle angaben wurde unter Idle gemessen. Bissn mulmig ist mir schon, wenn ich mir die Temps ankucke. Jedoch denke ich nicht, das ich jetzt schon ein neuen Kühler für den Prozzi kaufen muss, oder? Ich habe mein CPU noch einen 10 minutigen Stressdurchlauf durchgezogen. Der Prozessor wurde max. 56 °C heiß.


Sommerhitze! Wie kühlt ihre eure Hardware?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

gpu im sommer hitze

sommerhitze and hardware

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.