WoW-Sucht

Diskutiere WoW-Sucht im Umfragen Forum im Bereich Informationen, Feedback, Boinc, Off-Topic; Weil ich: Finde das eigentlich kein Problem... ausgewählt habe....



Umfrageergebnis anzeigen: Siehst Du eine echte Gefahr durch das Spiel "World of Warcraft"?

Teilnehmer
45. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Finde das eigentlich kein Problem...

    5 11,11%
  • Ich glaube, das ist ein Hype, der sich bald wieder legt.

    7 15,56%
  • Für einige Menschen kann das schon zu echten Sucht mit allen Folgen werden...

    16 35,56%
  • Kenne davon Betroffene persönlich und deren Leben hat sich dadurch zum Negativen verändert.

    17 37,78%
  • Ich bin selber betroffen...

    0 0%
Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 33 bis 40 von 47
 
  1. WoW-Sucht #33
    Volles Mitglied Avatar von pcclteufel

    Mein System
    pcclteufel's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2 Duo E6600 2x3,26 Ghz by Ultra-120 eX
    Mainboard:
    EVGA nForce680i SLI
    Arbeitsspeicher:
    2048MB OCZ PC2-8000 CL4 KIT Titanium Alpha VX2
    Festplatte:
    4x Seagate Barracuda 160GB
    Grafikkarte:
    BFG GeForce 8800 GTX
    Soundkarte:
    Auzentech Prelude
    Monitor:
    Samsung 940b
    Gehäuse:
    Lian Li PC-G 70
    Netzteil:
    PCP&C Silencer 750 Quad
    3D Mark 2005:
    10423
    Betriebssystem:
    Windows XP

    Standard

    Weil ich:

    Finde das eigentlich kein Problem...

    ausgewählt habe.

  2. Standard

    Hallo boidsen,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. WoW-Sucht #34
    Hardware - Kenner Standardavatar

    Reden

    Zitat Zitat von pcclteufel
    Hm Leute...Ihr solltet euch mal selbst mit WoW beschäftigen bevor ihr komische Vermutungen aufstellt ;)

    Ich denke ich bin extrem erfolgreicher WoW Spieler und würde mich als Junkie durchaus bezeichnen. Nun die Frage, wieviel spiele ich...an "normalen" Tagen, ich würde sagen 1-2h. Wenn es dann an diese angeblichen 5-8 h Instanzen geht (welches nicht richtig ist, sich aber dennoch leicht verurteilen lässt, nicht wahr fr3gme?) Dann nimmt man sich schonmal am Abend 4 Stunden Zeit (und das 1x die Woche, da es nicht öfter geht aufgrund einer zeitlichen Beschränkung im Spiel).

    Im Endeffekt ist diese Art "Sucht" nichts Anderes als klassische Spielsucht und lässt sich nicht auf ein Spiel focussieren. Natürlich ist es leicht schnell einen Sündenbock zu suchen und überdiesen zu schimpfen. Nur...hat man sich dann wirklich damit befasst? Ich denke nicht...

    P.S.

    Fr3gMe:
    Du scheinst irgendwelche Probleme mit Blizzard zu haben und GW Fan zu sein. Ist ja auch nicht verboten, aber dann schreibe bitte nicht kompletten Bull.... über WoW ;)
    Mehr als den Verpackungstext scheinst du ja nicht gelesen zu haben
    Wohl doch eher Latenz zur Sucht aber noch keine Sucht.
    Es geht doch um die Süchtigen?
    Na ja wie auch immer, ich Spiele kein WOW aber wenn ich Spiele habe die mich Reizen bin ich auch mal locker mit 3-4 Stunden dabei.
    Und wenn's Zeitlich geht täglich!
    Aber ich würde das auch das nicht als Sucht bezeichnen, denn ich würde eher weniger meinen Job oder die Familie riskieren die ich nich hab.

    Ich denke bevor hier die Zankerei ausbricht, definiert doch erstmal den Punkt ab wann es überhaubt Sucht ist.
    Da jibbet nämlich keinen Masstab und wenn ich 5 Stunden Doom Zock dann weil ich nix besseres oder gerade lustigeres vor hab.
    Weil's mir einfach nur Spass macht!
    Sucht würde das Skrupellose verlangen nach dem Spiel, über alle Konsequenzen hinweg bedeuten.
    Suchtspieler verzocken erstma ihren Lohn und stehen dann ohne existenzgrundlage da.
    Das ist für mich Sucht!

    Wenn ein Autofreak 5 Stunden am tag rumtuned, is das auch sucht? oder Hobby?

    Wer ist denn schon den ganzen Tag hier? machen Foren Süchtig?

  4. WoW-Sucht #35
    Volles Mitglied Avatar von pcclteufel

    Mein System
    pcclteufel's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2 Duo E6600 2x3,26 Ghz by Ultra-120 eX
    Mainboard:
    EVGA nForce680i SLI
    Arbeitsspeicher:
    2048MB OCZ PC2-8000 CL4 KIT Titanium Alpha VX2
    Festplatte:
    4x Seagate Barracuda 160GB
    Grafikkarte:
    BFG GeForce 8800 GTX
    Soundkarte:
    Auzentech Prelude
    Monitor:
    Samsung 940b
    Gehäuse:
    Lian Li PC-G 70
    Netzteil:
    PCP&C Silencer 750 Quad
    3D Mark 2005:
    10423
    Betriebssystem:
    Windows XP

    Standard

    Genau so ist das!

    Ich habe mich gerade nur ein wenig darüber aufgeregt, weil alle gegen WoW meckern, das ganze jedoch nur über gewisse Halbwahrheiten tun. Das ist natürlich "Gift" für eine solche Diskussion und verschleiert Tatsachen komplett.

    Desweiteren waren deine Beispiele wirklich fantastisch :) wer spricht bei genau diesen Beispielen von Sucht? Genau! Keiner :)

  5. WoW-Sucht #36
    Volles Mitglied Avatar von Fr3gMe

    Standard

    @pcclteufel
    Ich will dir hiermit antworten, damit kein falsches Bild von meinem Bild über WoW ( ) entsteht. Alle meine Aussagen sind aus verschiedenen Quellen begründet und stützen sich auf viele Aussagen, die ich aus meinem, nun sehr schwer erreichbaren, Freundeskreis/Bekanntenkreis stammen. Auch wenn es so aussieht, dass ich WoW aufs tieftste Hasse, hab ich es sogar angespielt. Meine Meinung stammt somit sogar aus eigener Erfahrung. Also:

    Erstens: Ja, ich bin GW-Fan weil ich dort Spass habe und finde, dass viele, aber nicht alle, Elemte des Spieles besser gelöst worden sind. Zudem hab ich Guild Wars erst seit 2 Wochen, Blizzard hab ich schon seit Warcraft 3 TFT nicht gemocht.

    Zweitens: Kenn ich einige Spieler und auch einige betroffene der Sucht. Diese haben mich auch über diese großen Instanzen informiert und auch über das Spielen nach dem Level 60, denn bis zu diesem Level bin ich mit meinen eigenen Erfahrungen nie gekommen, zumindestens hab ich es bis dahin nicht ausgehalten.
    Diese Betroffenen informierten mich, dass einige der Missionen schon 5-7 Stunden *insklusive* Vorbereitungen+Nachbesprechung dauern könnten. Wie ich schon sage dauern einige! und nicht alle Missionen so lang. Jedoch würde ich ergänzen wollen, dass die Missionen so extrem schwer gemacht wurden, sodass man selbst mit 40 Leuten mehrere Anläufe braucht, um es zu schaffen. Auf der einen Seite ist dies nun auch ein Anreiz und beim bewältigen hat man auch Spass dran, jedoch wird man dadurch wieder mehr an das Spiel gefesselt.

    Drittens: Ich hab das Spiel auch selbst gespielt. Richtig gehört!
    Als mein einer betroffenenen Freunde im Urlaub war, bekam ich seinen Account, um ihm beim leveln zu helfen. Und schon wieder ein Beispiel der Sucht am Level. Sogar im Urlaub kann er es nicht überstehen, dass sein Charackter nicht noch besser wird.
    Ich hab also die Chance ergriffen, um mir ein Bild von dem Spiel zu machen. Denn ich war schon vorher als Blizzard-Hasser bekannt (Kritiker würde ich nicht sagen, denn Kritiker gehen da ein wenig sachlicher ran) und so sollte ich mich mehr mit dem Spiel anfreunden. Über die gewaltigen!!! Instalationsprobleme und die zeitlich sehr weit gefristeten Update-Downloads, will ich hier nicht sprechen, jedoch konnte ich mit diesem Testspiel meine schon vorher beanstandenen Kritikpunkte, bestätigen. Ja, es hat sogar mir Spass gemacht, aber nur weil ich dafür nichts an Blizzard zahlen musste.

    Viertens: Weitere Auswirkungen der Sucht konnte ich z.B. auch in der Sprache der Betroffenen finden. Wenn ich mal bei meinen Freunden vorbeischaue, in letzter Zeit leider sehr selten, dann muss ich keine 2 Minuten warten, bis wieder über WoW geredet wird. Beim Pizza-Essen, auf der Fahrt zum Kino und sogar im Kino. Überall WoW, sogar in der Sprache mit den ganzen Abkürzungen, aber das ist ja nicht nur in diesem Spiel zu.

    Also wie du siehst hab ich nicht nur den Klappentext dieses Spiels gelesen, sondern stütze meine Meinung auf Gespräche mit meinen Bekannten/Freunden und auf die Gespräche zwischen ihnen selber.Zudem hab ich wie schon gesagt eigene Erfahrungen gemacht.

    Boidsen wünsche ich aber Glück, dass er das Problem mit seiner Familie bewältigt. Ich würde deine Frau und deinen Sohn auf Änderungen in ihren Verhaltensweisen und in ihren Tagesabläufen zu sprechen kommen und jeden dieser Punkte nach Vorteilen und Nachteilen auseinander nehmen.Sag ihnen was sich in diesen Punkten aus deiner Sicht an ihnen geändert hat und vergleicht das mal mit ihren Ansichten.
    Zudem würde ich ihnen das Spiel auch nicht ganz wegnehmen. Verbiete mal einem der 50 Zigaretten am Tag raucht, von einem Tag auf den anderen, das Rauchen ;)
    Sprich mal mit unseren Psycho-Doc, vielleicht hat der ja mal ein paar Tipps für dich :Super
    Zum Schluss will ich noch zwei Sachen sagen: Für die einen ist das Spiel die Flucht in eine fiktive Realität, bei einigen ist dies nicht das Spiel, sondern das RealLife.
    ZUdem ist nicht jedes suchtigmachende Spiel schlecht:
    -Die Dosis macht das Gift-
    Und die Dosis ist bei WoW ziemlich hoch.

    mfg Fr3gMe


    EDIT: @Opa Hartrock
    Nicht jeder der eine längere Zeit an einer Tätigkeit sitzt ist süchtig, auch nicht wenn dies täglich ist. Als Sucht bezeichnen wir doch, das irgendetwas regelmäßig gemacht wird und dabei dass Persönlichkeitsbild eines Menschen total ändert. Hier würde aber das Wort Scuht nicht so richtig reinpassen. Eher das Wort Abhängigkeit.

  6. WoW-Sucht #37
    CO² Schleuder
    Threadstarter
    Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Standard

    Sucht definiere ich so, dass man etwas erstens nicht so einfach lassen kann und es zweitens den Alltag mit bestimmt - also das Leben des Betroffenen (und damit auch das der anderen um ihn herum) dadurch deutlich verändert wird.

  7. WoW-Sucht #38
    Foren-Guru Avatar von Einstein

    Mein System
    Einstein's Computer Details
    CPU:
    Intel Q6600 noch Standart
    Mainboard:
    Asus P5Q-Pro
    Arbeitsspeicher:
    4 GB
    Festplatte:
    2x Western Digital Caviar Blue 640GB @ Raid0
    Grafikkarte:
    9800GT
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    24" TFT Iiyama ProLite E2403WS
    Gehäuse:
    Aero Cool
    Netzteil:
    Enerme Liberty 500W
    Betriebssystem:
    Win XP

    Standard

    Zitat Zitat von boidsen
    @Einstein: Lass es lieber sein - echt!!! Wenn Du schon bei Anno oder Gothic solche Probs hast, wirst Du bei WoW erst recht süchtig werden!!! Denn dabei kommt eben noch dieser extreme soziale Druck durch Mitspieler und v.a. Gilde dazu!!! Da kannste dann nich einfach sagen: So, jetzt is Schluss für heute - sonst kriegste echt bösen Ärger mit der Gilde...!
    Was heißt Probleme Bei anno hab ich ein paar Nächte duchgezockt und gothic hab ich nur 4x geduchgezockt wollte halt mal alles sehen was aber bei WoW etwas schwierig ist. in sozial Problem bin ich nie gekommen da ich zu diesem Zeitpunkt halt Zeit zum spielen hatte.

    Jetzt wird es etwas schwieriger mit der Zeit meine Dame kriegt bald so ne kleine Schrei Fress Sauf und ******emachine (auch Baby genannt) und ich bin schuld. dann noch rollende woche arbeiten da kann man nicht immer spielen.

  8. WoW-Sucht #39
    CO² Schleuder
    Threadstarter
    Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Ausrufezeichen

    Dann lass es bitte, bitte Deinem Kind, Deiner Frau und auch Dir zuliebe sein!!!
    --> Entweder Du zockst nur wenig und selten WoW - dann machts keinen Spass und kommst in keiner Gilde (is afaik quasi Voraussetzung für Erfolg im Spiel) zurecht. Oder Du zockst exzessiv und Ihr geht alle drei vor die Hunde - glaub mirs!!!
    ---->> WoW hat was, was andere Games nicht haben - was auch immer es sein mag...

  9. WoW-Sucht #40
    Foren-Guru Avatar von Grinz

    Mein System
    Grinz's Computer Details
    CPU:
    A64 SanDiego 4000+ @stock
    Mainboard:
    Shuttle FN25 nForce™ 4 Ultra
    Arbeitsspeicher:
    2 x 1 GB PC3200 MDT
    Festplatte:
    Western Digital 320 GB + 80 GB
    Grafikkarte:
    Leadtek 7800 GTX
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Hyundai L90D+ 19" TFT
    Gehäuse:
    Shuttle SN25P
    Netzteil:
    Silent-X 350W
    3D Mark 2005:
    9036
    Betriebssystem:
    XP SP2
    Laufwerke:
    LG DVD/RW 4167B

    Standard

    Zitat Zitat von Tobias
    Der Vorschlag von Grinz ist ja wohl der größte Unsinn überhaupt.
    Das kann man auch freundlicher ausdiskutieren, Herr Moderator! Sicherlich ist eine Bevormundung, Zwang und z.B. das stellen von Ultimaten immer das letztere Mittel. Gebe ich dir vollkommen Recht. Deshalb schrieb ich auch...
    Zitat Zitat von Grinz
    Wenns nicht anders geht...
    Die betroffene Person müsste um es auf einem ordentlichen Wege anzugehen auch festen Willens sein spielabstinent zu sein.



    Eigentlich steht´s mir hier nicht zu über anderen Beziehungen zu reden, aber ich glaube nicht, dass boidsen bis jetzt nur Däumchen drehend daneben gesessen hat, sondern schon das Gespräch zur Problematik in der Familie, mit seiner Familie gesucht hat. Aber wenn nicht´s fruchtet...würde ich es auf einen testweisen Versuch ankommen lassen. Man muss es ja nicht ganz so krass angehen. Vielleicht kann man ja einen 2-3 tägigen PC-Defekt vortäuschen...gestaltet sich in einem Haushalt mit mehreren PC´s natürlich schwieriger...


WoW-Sucht

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

guild wars suchtgefahr

was sagen die hersteller zu wow-sucht

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.