Kurzbericht: Microsoft Wireless Optical Mouse 2.0

Diskutiere Kurzbericht: Microsoft Wireless Optical Mouse 2.0 im User-Testberichte aus Hardware, Software & Multimedia Forum im Bereich User-Tests & Tutorials; So hier mal ein kleiner Bericht zu der ev. günstigsten Wireless Mouse die es gibt. http://www.geizkragen.de/preisvergle...se/116879.html Wie immer bei Microsoft ist die Schachtel nicht klein ...



+ Antworten + Neues Thema erstellen
Ergebnis 1 bis 1 von 1
 
  1. Kurzbericht: Microsoft Wireless Optical Mouse 2.0 #1
    Mitglied Avatar von Zest

    Mein System
    Zest's Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium 4 2000MHz
    Mainboard:
    Asus P4S8X
    Arbeitsspeicher:
    1280 MB
    Festplatte:
    Maxtor 120GB, 3*40GB
    Grafikkarte:
    HIS Excalibur 9800 Pro IceQ
    Soundkarte:
    Sis 7012 Onboard
    Monitor:
    digital CRT und Sharp TFT
    Gehäuse:
    Standart Miditower
    Netzteil:
    Ednet 500W
    Betriebssystem:
    Win XP, Win98, Win2k, Suse 10.1
    Laufwerke:
    Plextor DVD 708-A, PlexWriter, Hitachi DVDRom

    Frage Kurzbericht: Microsoft Wireless Optical Mouse 2.0

    So hier mal ein kleiner Bericht zu der ev. günstigsten Wireless Mouse die es gibt.

    http://www.geizkragen.de/preisvergle...se/116879.html

    Wie immer bei Microsoft ist die Schachtel nicht klein ausgefallen.
    Neben einer mini-cd finden wir eine kleine Anleitung und natürlich empfänger für USB. Ein Adapter USB-PS2 liegt bei. Und natürlich die Maus selbst.

    Der Empfänger ist nicht besonders schön in der Form. Aber wenn man den unter, bzw, irgendwo auf dem Tisch hinter etwas versteckt spielt das keine Rolle.

    Die Maus selber liegt sehr gut in der Hand. Der 4-Wege-Scrollbutton braucht man nur leicht anzutippen. Das Scrollen selbst spürt man fast kaum. Das fühlt sich an wie ein Touchpad beim Laptop.
    Mit dem Rad kann man auch wunderbar mit dem Cursor durch die Texte navigieren.

    IChbenutze die Maus auf dem Tisch (Holz) ohne Mauspad. Und sie ruckelt oder zickt nicht rum.

    Vor der Installation des Treibers kann man zwischen ca. 10 verschiedenen Mäusen auswählen.

    Nach der Installation kann man das Scrollrad leider nur eine Anwendung beim draufdrücken zuweisen.

    Einziger nachteil, bei meinem Kauf lagen zwei normale AA Batterien bei und man kann wenn man aufladbare Batterien hat, nicht an der Empfänger Station aufladen.

    Fazit:
    Für jemanden, der hauptsächlich Büroanwendungen laufen hat, und vielleicht ab und an ein kleines Spiel spielt, ist diese Maus völlig ausreichend.
    Wenn man vor hat zu spielen, sollte man zu den teureren Varianten wie der G5 oder G7 Laser greifen.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Kurzbericht: Microsoft Wireless Optical Mouse 2.0-micro.jpg   Kurzbericht: Microsoft Wireless Optical Mouse 2.0-mictest.jpg   Kurzbericht: Microsoft Wireless Optical Mouse 2.0-micro2.jpg   Kurzbericht: Microsoft Wireless Optical Mouse 2.0-micro3.jpg  

  2. Standard

    Hallo Zest,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Kurzbericht: Microsoft Wireless Optical Mouse 2.0

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.