Mini-Review für "Connect3d RADEON X1950XT 256MB DDR3"

Diskutiere Mini-Review für "Connect3d RADEON X1950XT 256MB DDR3" im User-Testberichte aus Hardware, Software & Multimedia Forum im Bereich User-Tests & Tutorials; meine MSI 7900 GT mit 512 Speicher wird bei NFS Carbon bis zu 120 Grad heiß, muß aber dazu sagen das diese in einen Barebone ...



+ Antworten + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 9 bis 15 von 15
 
  1. Mini-Review für "Connect3d RADEON X1950XT 256MB DDR3" #9

    Standard

    meine MSI 7900 GT mit 512 Speicher wird bei NFS Carbon bis zu 120 Grad heiß,

    muß aber dazu sagen das diese in einen Barebone steckt und eine Silent Version mit Heatpipe Lösung ist.

    Ab 130Grad bekomme ich Grafikfehler und ich sollte dann schleunigst meine zwei Gehäußelüfter auf volle geschwindigkeit stellen.

    Leider habe ich null platz mit noch einen Lüfter einzubauen, so das ich mir überlegen werde ein kleines löchlein in meinen kleinen PC zu scheiden und einen Lüfter vor die Graka zu basteln.

  2. Standard

    Hallo teaf,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Mini-Review für "Connect3d RADEON X1950XT 256MB DDR3" #10
    Computer Doktor Avatar von Twin_Four

    Mein System
    Twin_Four's Computer Details
    CPU:
    Kentsfield Q6600 G0 @3,6Ghz(400Mhzx9) CuplexEvo1.1
    Mainboard:
    Asus P5B Deluxe WiFi; 400Mhz FSB; NB Watercooled
    Arbeitsspeicher:
    2 x 2GB Mushkin Sp2-6400 CL5
    Festplatte:
    320GB @Raid0 2*160GB SATA-II HDT22516DLA380 // 500GB @Raid0 2*250GB SATA-II HDT22525DLA380
    Grafikkarte:
    MSI 8800GT OC // aquagrafx // 760mhz/1860mhz/1000mhz
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Extreme Music & Teufel Concept G THX 7.1
    Monitor:
    Samsung PS 50 B 679 50" Plasma TV FullHD
    Gehäuse:
    Gehäuse mit Volldämmung/ 240er & 2x360er AirplexEvo extern/ Aquastream-XT Ultra/ Tank-O-Matic PLUGON
    Netzteil:
    be quiet! Dark Power Pro 530W
    Betriebssystem:
    XP Professional // Vista Home 64Bit
    Laufwerke:
    LG BE06LU10 Super Multi Blue Blu-ray Disc Rewriter & HD DVD-ROM Drive
    Sonstiges:
    G11 Tastatur // MX518 Maus

    Standard

    120°C wären mir viel viel viel unheimlich viel zu viel... da solltest du dringend was machen... wie hoch sind die Temperaturen denn im Idle Zustand?

  4. Mini-Review für "Connect3d RADEON X1950XT 256MB DDR3" #11
    Volles Mitglied Avatar von xblaster

    Mein System
    xblaster's Computer Details
    CPU:
    E4300 @2,7
    Mainboard:
    ASUS P5N E 650sli
    Arbeitsspeicher:
    2GB G.SKILL DDR2-800
    Festplatte:
    250GB sata Seagate
    Grafikkarte:
    Connect 3D 1950xt
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Acer AL2216W
    Gehäuse:
    A XClio
    Netzteil:
    Be Quiet 450 watt
    Betriebssystem:
    xp bald windows 7
    Laufwerke:
    Dvd Brenner

    Standard

    ich habe auch die 1950xt von connect 3D und muss sagen, das sie schon einges an liestung mit sich bringt.
    Die lautstärke ist mir jedoch auch zu laut, kritischh wird es wenn ich in der nacht mal nen spiel zocken will, und ich die musik extrem laut machen muss, um den lüfter zu übertönen.
    Meine karte wurde eine zeit lang 96grad warm,nach der erneuerung der wärmeleitpaste nur noch 78 :)
    mfg

  5. Mini-Review für "Connect3d RADEON X1950XT 256MB DDR3" #12
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von teaf

    Mein System
    teaf's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6600@ 2,9Ghz
    Mainboard:
    AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    4x MDT 1024mb ddr2 PC800 cl5
    Festplatte:
    400GB Samsung HD401LJ
    Grafikkarte:
    MSI R4870-T2D512-OC
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 226 BW
    Gehäuse:
    ATX Midi Airbox (YCK001-B)
    Netzteil:
    BE Quiet! Straight Power 450 Watt
    3D Mark 2005:
    Ka.
    Betriebssystem:
    Windows XP pro
    Laufwerke:
    DVD-Brenner Liteon 16x

    Standard

    Naja die Lüfter ist sicher nicht leise, aber so schlimm find ichs ehrlich gesagt nicht, wenn ich meine Zalman 9700 LED voll aufdrehe, dann ist der lauter.(da es nur 2-3 Grad bringt tue ich, dass eh fast nie.)
    Also wirklich laut ist sie bei mir nur in den ersten 2s nach starten des PCs.

  6. Mini-Review für "Connect3d RADEON X1950XT 256MB DDR3" #13
    Tastatur Quäler Avatar von Sceals

    Mein System
    Sceals's Computer Details
    CPU:
    AMD64 Opteron 170 @ 8x250 @ 1,008 VCore
    Mainboard:
    DFI nF4 UT SLi-DR eXpert @ TR HR-05 SLI
    Arbeitsspeicher:
    2GB G.Skill PC4000 @ 3-4-3-0
    Festplatte:
    2x Hitachi 250GB SATA-II
    Grafikkarte:
    PowerColor HD3850 PCS
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Xtreme Music
    Monitor:
    IBM P260 21"; Eizo F520 17"<- für LAN
    Gehäuse:
    Antec P160
    Netzteil:
    Seasonic M12 500 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 7
    Laufwerke:
    NEC ND-4550; Toshiba 1612

    Standard

    Lautstärke hat mit Wahrnehmung zu tun... und diese ist eben subjektiv (wird so langsam zu meinem Lieblingssatz )

    xblaster, dir ist aber schon bewusst, das du jetzt keine Garantie mehr hast.
    Kannste auch gleich einen anderen Kühler drauf montieren ;)

  7. Mini-Review für "Connect3d RADEON X1950XT 256MB DDR3" #14
    Volles Mitglied Avatar von xblaster

    Mein System
    xblaster's Computer Details
    CPU:
    E4300 @2,7
    Mainboard:
    ASUS P5N E 650sli
    Arbeitsspeicher:
    2GB G.SKILL DDR2-800
    Festplatte:
    250GB sata Seagate
    Grafikkarte:
    Connect 3D 1950xt
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Acer AL2216W
    Gehäuse:
    A XClio
    Netzteil:
    Be Quiet 450 watt
    Betriebssystem:
    xp bald windows 7
    Laufwerke:
    Dvd Brenner

    Standard

    wer soll denn merken das ich den kühler runter genommen habe?
    alles ist sauber gemacht, sollte nicht aufallen.
    mfg

  8. Mini-Review für "Connect3d RADEON X1950XT 256MB DDR3" #15
    Tastatur Quäler Avatar von Sceals

    Mein System
    Sceals's Computer Details
    CPU:
    AMD64 Opteron 170 @ 8x250 @ 1,008 VCore
    Mainboard:
    DFI nF4 UT SLi-DR eXpert @ TR HR-05 SLI
    Arbeitsspeicher:
    2GB G.Skill PC4000 @ 3-4-3-0
    Festplatte:
    2x Hitachi 250GB SATA-II
    Grafikkarte:
    PowerColor HD3850 PCS
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Xtreme Music
    Monitor:
    IBM P260 21"; Eizo F520 17"<- für LAN
    Gehäuse:
    Antec P160
    Netzteil:
    Seasonic M12 500 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 7
    Laufwerke:
    NEC ND-4550; Toshiba 1612

    Standard

    Doch, an der WLP fällt es auf ;)
    Glaube kaum, dass du genau die selbe genommen hast und damit eine bessere Temperatur erreichst.


Mini-Review für "Connect3d RADEON X1950XT 256MB DDR3"

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.