Monitore im Test : Der LG W53 Series W2253TQ

Diskutiere Monitore im Test : Der LG W53 Series W2253TQ im User-Testberichte aus Hardware, Software & Multimedia Forum im Bereich User-Tests & Tutorials; Wer momentan auf der Suche nach einem neuen Flachbildschirm für den Computer ist, wird von der Masse der Angebote auf dem Markt formlich erschlagen. Neben ...



+ Antworten + Neues Thema erstellen
Ergebnis 1 bis 1 von 1
 
  1. Monitore im Test : Der LG W53 Series W2253TQ #1
    Computer Doktor Standardavatar

    Standard Monitore im Test : Der LG W53 Series W2253TQ

    Wer momentan auf der Suche nach einem neuen Flachbildschirm für den Computer ist, wird von der Masse der Angebote auf dem Markt formlich erschlagen. Neben hochgelobten Leistungsdaten und den üblichen "Knallerpreisen" werben die Anbieter auch mit immer wieder neuen Funktionen, die den Umgang mit den Geräten noch besser machen sollen und das Spiele- oder Arbeitsdasein "revolutionieren" sollen.

    Wir haben uns den LG W2253TQ genauer angesehen und wollen Euch unsere Meinung dazu nicht vorenthalten.

    Name:  prev_ico.jpg
Hits: 737
Größe:  107,9 KB

    LG Electronics W53 Series W2253TQ

    Widescreen 16:9, Pixelmaske 0.248mm, Reaktionszeit: 2ms, Blickwinkel: 170°/160°, Auflösung: 1920 x 1080, Kontrast: 50.000:1 (dynamisch), Helligkeit: 300cd/m², unterstützt HDCP, Verbrauch: 40W / ~1W (StandBy), Displaytyp : Feinmatt
    Besonderheiten

    1. Auto Bright
      Mit der automatischen Helligkeitsanpassung an das Umgebungslicht werden die Augen geschont werden.

    2. Time control
      Der Bildschirm erinnert den Anwender nach längerer Zeit vor dem Bildschirm daran, Pausen einzulegen, um Augen und Gesundheit zu schonen.

    3. Movie Mode
      Ist in der Lage, verschiedene Einblendungen beim Ansehen von Filmen (z.B. auf YouTube) zu verstecken.



    Vorwort

    Den LG W2253TQ gibt es derzeit bei diversen Onlinehändlern zu einem Durchschnittspreis von 175,00 Euro. Neben der normalen Händlergewährleistung von 24 Monaten ab Kaufdatum gewährt LG eine Garantiezeit von 36 Monaten im Rahmen des SWAP Service. Der Kunde erhält hierbei ein passendes Austauschgerät und kann dann nach Erhalt seine defekte Ware in der Verpackung des Austauschprodukts zurücksenden. Zum Service von LG wäre noch zu sagen, dass wir angenehm überrascht von der öffentlichen Service-Hotline waren, welche zum Ortstarif zu erreichen ist und somit niemanden in den Ruin treiben wird.

    [BREAK=Lieferumfang, Optik]

    Lieferumfang

    Monitore im Test : Der LG W53 Series W2253TQ-1a.jpg

    Im Lieferumfang enthalten sind neben dem Bildschirm und dem zugehörigen Standfuß sowie der Installationsanleitung mit CD das Stromkabel, ein VGA und - erfreulicherweise - ein DVI-Kabel. In diversen Ecken Europas scheint das Gerät zunächst ohne DVI-Kabel ausgeliefert worden zu sein, was teilweise für ein deutliches Negativ-Feedback gesorgt hatte. Schön, dass LG hier nachgebessert hat!

    Optik

    Monitore im Test : Der LG W53 Series W2253TQ-2a.jpg Monitore im Test : Der LG W53 Series W2253TQ-3a.jpg

    Auch LG folgt der aktuellen Design-Welle und so kommt der Flatron W2253TQ in edler Klavierlack-Optik daher. Die Verarbeitung ist sauber und lässt keine Wünsche offen. Neben unserem Vergleichs-24 Zoller wirkt der W2253TQ etwas kleiner, Anwender mit alten 17- oder 19 Zoll Bildschirmen werden aber begeistert sein. Schon hier sieht man den Helligkeitsunterschied ab Werk, auf den wir aber später noch näher eingehen werden.

    Monitore im Test : Der LG W53 Series W2253TQ-6a.jpg

    Was Form und Ergonomie angeht, so waren wir von der Ähnlichkeit zu diversen Samsung-Modellen beispielsweise überrascht.

    Monitore im Test : Der LG W53 Series W2253TQ-4a.jpg

    Von vorn wirkt der LG sauber und edel, aber auch hier wäre sicherlich noch etwas Potential für einen schlankeren Rahmen gewesen. Gut gefallen hat uns das relativ leicht zu neigende Display, was gerade bei erhöhtem Stand wichtig ist, um einen guten Blickwinkel zu erhalten.

    Wer mit Verwunderung nach Tasten zum Einstellen des W2253TQ sucht, wird beim näheren Hinsehen überrascht sein. Die Bedienung erfolgt per touchsensitiver Sensoren unter der edlen Kunststoffoberfläche. Die Menüführung ist zunächst ungewohnt, aber nach einigen Einstellungen findet man sich schnell zurecht.

    Monitore im Test : Der LG W53 Series W2253TQ-5a.jpg

    An dieser Stelle erkennt man deutlich die Nachteile der Klavierlackoptik. Gerade wer gut lüftet und von derzeit lebhaft blühenden Bäumen umgeben ist, wird bei Bildschirmen mit Klavierlackoptik täglich zu putzen haben.

    [BREAK=Bildqualität, Einstellungen]

    Bildqualität, Auflösung ect.

    Im direkten Vergleich zu unseren Bildschirmen ist der LG ab Werk etwas heller eingestellt. Die Werkseinstellung ist allerdings gut, sodass ein sofortiges Nachregeln gar nicht unbedingt notwendig ist.

    Monitore im Test : Der LG W53 Series W2253TQ-7a.jpg

    Das Gesamtbild bei einer Auflösung von 1920x1080 ist sehr gleichmäßig und angenehm für die Augen. Die hohe Auflösung ergibt ein sehr scharfes Gesamtbild, was bei vielen 1680er Bildschirmen mit 22-Zoll Diagonale nicht der Flal ist. Die Ausleuchtung ist hervorragend, gerade bei dunklen Szenen fallen uns an den Rändern keine sichtbaren Helligkeitsschlieren auf. Wem die Leuchtkraft des Bildschirms zu stark ist, der kann im Funktionsmenü durch einfaches Anwählen eines anderen Profils oder durch manuelles Justieren die Helligkeit anpassen.

    Monitore im Test : Der LG W53 Series W2253TQ-10a.jpg

    Bedingt durch die Einstellungen der Helligkeit sind Grauwerte von unter 3% nicht mehr sichtbar. Wer unbedingt die feinsten Schwarzbereiche sehen möchte, kann die Helligkeits- und Kontrasteinstellungen von Hand nachregeln, muss dann aber auch mit helleren Grau- und Weisswerten leben. Zum Vergleich : bei einem angenehmen Bild bringt der Samsung Schwarznuócen erst ab 5%.

    Standard-Funktionen

    Neben der automatischen Justage des Bildes bietet der Bildschirm eine Reihe von Funktionen. Mit dem „Engine“ Bereich kann der Anwender zwischen verschiedenen Helligkeitsprofilen (Movie, Internet, User, Normal und Demo) wählen. Gut fanden wir, dass beim Auswählen zunächst nur eine Hälfte des Bildschirms mit den neuen Einstellungen dargestellt wird, sodass der Anwender Unterschiede zur aktuellen Einstellung vergleichen kann.

    Monitore im Test : Der LG W53 Series W2253TQ-9a.jpg

    Ausserdem kann der Anwender im 16:10 Bildschirm 4:3 Bildformate anzeigen lassen, wenn das Strechen das Eingangsbild zu sehr verzerrt. Die eingebauten Fotoeffekte (Gaussian Blur, Sephia Tone und Monochrome) halten wir für eine Spielerei, die in der Praxis aber eher selten Anwendung finden wird.

    [BREAK=Games & Filme]

    Monitore im Test : Der LG W53 Series W2253TQ-tc1.jpg

    Wie erwartet macht der Flatron W2253TQ auch in Sachen Multimedia und Games eine durchaus gute Figur. Durch die physische Auflösung von 1920x1080 bei einer Diagonalen von 21,5 Zoll entsteht ein wirklich gestochen scharfes Bild, was nicht zuletzt auch durch den hohen Kontrast unterstrichen wird. Auch ohne manuelle Anpassung der Farbeinstellungen ergibt sich ein lebendiges und brilliantes Bild.

    Die Reaktionszeit ist kaum erwähnenswert, die angegebenen 2ms schaffen auch schnellste Szenenwechsel ohne Schlieren oder sichtbares Nachleuchten. In unserem Test mit verschiedenen Spielen wie Beben III, Fable und CSS konnte der Bildschirm durchaus überzeugen.

    Monitore im Test : Der LG W53 Series W2253TQ-tc3.jpg

    Einzig der eingebaute Sensor zur Messung der Helligkeitsumgebung kann je nach Nutzung ein Vor- oder auch Nachteil sein. Bei verschiedenen dunklen Spieleumgebungen regelt der Bildschirm Abends die Helligkeit runter, sodass man hier dann besser auf eigene Einstellungen bzw. Profile zurückgreift. Als sehr praktisch hat sich die Autobright-Funktion hingegen beim täglichen Arbeiten erwiesen, denn gerade bei längerem Arbeiten am PC ermüden die Augen durch die automatische Regelung der Helligkeit weniger schnell.

    Auch Filme lassen sich gut auf dem W2253TQ anschauen, wobei auch hier eine manuelle Einstellung der Helligkeit bzw. die Voreinstellung "Movie" ohne Autobright zu empfehlen ist.

    Monitore im Test : Der LG W53 Series W2253TQ-tc2.jpg

    [BREAK=Fazit]

    Fazit zum Flatron W2253TQ

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	1a.jpg 
Hits:	502 
Größe:	137,1 KB 
ID:	6439

    Der LG Flatron W2253TQ ist ein rundum gelungener Bildschirm mit einigen innovativen Features, die versierte Anwender zu schätzen wissen werden.

    Neben den technischen Details wie hohem Kontrast, guter Helligkeit und schneller Reaktionszeit hebt sich der LG vor allem durch die Touch-Steuerung, ein umfangreiches Menü zur optimalen Darstellungsanpassung und den Sonerfunktionen von der Konkurrenz ab. Sehr gut gefallen hat uns dabei die Autobright-Funktion, die zwar nicht immer für ideale Helligkeitsverhältnisse sorgt, aber in jedem Fall für längeres Arbeiten zu späteren Tageszeiten empfehlenswert ist.

    Die anderen Sonderfunktionen wie die Zeitüberwachung oder auch der 4:3 Modus halten wir für nette Extras, die in der Praxis aber eher selten Anwendung finden werden.

    Das Zubehör des W2253TQ ist vergleichsweise Standard, erfreulich fanden wir, dass sowohl VGA als auch DVI-Kabel mitgeliefert wurden.

    Den Preis von ca. 175.- Euro halten wir aufgrund der Features sowie der Tatsache, dass es sich um einen FullHD-Bildschirm handelt, sicherlich für angemessen, allerdings sollte man, wenn man auf technische Raffinessen nicht soviel Wert legt, den Bereich der 24-Zoll Bildschirme vielleicht nicht ausser Acht lassen.

    Von uns erhält der LG Flatron W2253TQ jedenfalls eine klare Empfehlung!


    ================================================== =====

  2. Standard

    Hallo ace-flame,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Monitore im Test : Der LG W53 Series W2253TQ

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

lg w53

bedienungsanleitung lg w53

lg flatron w53
lg w 53 series
W2253TQ
lg 53 series
lg w53 series bedienungsanleitung
lg smart flatron w2253v
lg monitor w 53 series
monitor- beschreibung lg w53 series
lg flatron w 2253 tq
prender monitor lg w53 series
lg flatron w2253tq
lg monitor w 53
lg w2253tq
lg flatron w 53 series
lg flatron w 53
lg flatron w53 series
lg w53 monitor strom
firmware update lg w53 series
lg w53 monitor software

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.