OC-Report: AMD Opteron 144 und 146 für Sockel 939

Diskutiere OC-Report: AMD Opteron 144 und 146 für Sockel 939 im User-Testberichte aus Hardware, Software & Multimedia Forum im Bereich User-Tests & Tutorials; da kann man sagen was man will, das 0540 APMW stepping ist einfach das beste stepping bei den optis.. die 0542 schaffen das wenn überhaupt ...



+ Antworten + Neues Thema erstellen
Seite 18 von 42 ErsteErste ... 8161718192028 ... LetzteLetzte
Ergebnis 137 bis 144 von 331
 
  1. OC-Report: AMD Opteron 144 und 146 für Sockel 939 #137
    Hardware Vernichter Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    da kann man sagen was man will, das 0540 APMW stepping ist einfach
    das beste stepping bei den optis.. die 0542 schaffen das wenn überhaupt
    nur mit wesentlich mehr v-core :-((
    sehr schönes ergebnis

  2. Standard

    Hallo Paffi,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. OC-Report: AMD Opteron 144 und 146 für Sockel 939 #138

    Standard

    Hi Jungs,

    ich will mir wahrscheinlich nach Weihnachten nen 144'er kaufen, kaum OC - höchsten 2,2-2,4 oder so :) .

    was könnt ihr mir da an Boards empfehlen?
    geht das Asrock Dual S-ATA?
    wär halt praktisch, weil ich im moment nur ne uralte agp-karte hab, aber irgendwann auf pcie umsteigen will...
    sollte nich mehr als 80€ kosten :-)

    greetz Nemesis

  4. OC-Report: AMD Opteron 144 und 146 für Sockel 939 #139
    Hardware - Kenner Avatar von Ben Psyko

    Mein System
    Ben Psyko's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6600 3,2Ghz @1,26V| 3,6Ghz @1,48V @Wakü
    Mainboard:
    ASUS Commando R.O.G. @testing
    Arbeitsspeicher:
    2x 512MB G.E.i.L. CL4 PC2-4300 @ PC2-6400 CL4
    Festplatte:
    4x Hitachi T7K250 250Gb SATA2 @ RAID5
    Grafikkarte:
    Sapphire X1950XTX @ 756Mhz Core 2268Mhz RAM @ Wakü
    Soundkarte:
    Creative Sound Blaster X-Fi Platinum
    Monitor:
    Samsung 931BF (19" 2ms)
    Gehäuse:
    PsyCon (Casecon)
    Netzteil:
    be quiet! Dark Power Pro P6 600Watt
    Betriebssystem:
    Windows 2000 Professional
    Laufwerke:
    LG GSA-H10N / BenQ DW1640

    Standard

    hmmmm
    naja wenn du nich viel OC willst und es günstig sein muss dann wäre das Asrock ne möglichkeit
    wobei ich sagen muss das ICH Asrock absolut nich leiden kann .... ^^
    viel OC wirst du damit nicht machen können
    ob du die 2,4 stabiel hinkriegst ist denke ich, fraglich ^^

    wenn es was vernünftiges sein soll dann das MSI K8N NEO2 Platinum 95€ (AGP-Board)
    oder das MSI K8N NEO4 Platinum (PCI-E Board) ??€
    und wenn es das beste sein soll dann das DFI Lanparty nForce4 SLI-DR ^^
    kostet aber auch ca. 175€ ^^

    edit:
    sry jetzt hätt ich es fast vergessen ^^
    Herzlich willkommen im Forum ^^

  5. OC-Report: AMD Opteron 144 und 146 für Sockel 939 #140

    Standard

    Zitat Zitat von Ben Psyko
    hmmmm
    naja wenn du nich viel OC willst und es günstig sein muss dann wäre das Asrock ne möglichkeit
    wobei ich sagen muss das ICH Asrock absolut nich leiden kann .... ^^
    viel OC wirst du damit nicht machen können
    ob du die 2,4 stabiel hinkriegst ist denke ich, fraglich ^^
    das problem is, dass ich zur zeit nen xp 2200+ und ne fx 52 am kriechen hab. wollte erste die graka aufrüsten, aber für agp in der preisklasse um 200€ gibts da nix gscheites. Dachte deshalb ich würd mir erstma nen opti auf dem asrock board holn, weil ich da später ohne neues board auch pcie hab...

    aber so wies grad aussieht, würde die neue graka sowieso erst wieder februar/märz bezahlbar sein und da weiß ich nihc, ob ich nich lieber auf den M2 warten soll...

    abernoch ne Fräge: wie sieht das mit dem speicher aus? brauch ich da zum CPU ocen speziellen? Ich nutz grad 2xInfineon (die eigentlich auch 400 können, dann aber nur CL3) mit 1xsamsung und 1xpeak-electronics auf nem Asrock Board, das nen Dual-CHannel-Controler hat.

    reichen die Infineons? fürs erste? ;)
    das asrock board +cpu würd mich halt nur ca. 210€ kosten...

    edit: 2. frage: weiß jmd, obs den M2 auch mit agp geben wird oder wird das ein purer pcie'ler?

  6. OC-Report: AMD Opteron 144 und 146 für Sockel 939 #141
    Hardware - Kenner Avatar von wtman2k

    Standard

    Zitat Zitat von Ben Psyko
    hmmmm
    naja wenn du nich viel OC willst und es günstig sein muss dann wäre das Asrock ne möglichkeit
    wobei ich sagen muss das ICH Asrock absolut nich leiden kann .... ^^
    viel OC wirst du damit nicht machen können
    ob du die 2,4 stabiel hinkriegst ist denke ich, fraglich ^^
    http://www.xtremesystems.org/forums/...ght=asrock+939

    guck hier, sogar auf 3.4 ghz, 311 htt, fuer 55 euro ist es nen sehr preiswertes board was auch qualitaet von asus hat, hab eins von asrock, laeuft seit 2 jahre ohne probleme mit bissel oc!

    also die 2.4-2.5 wird kein problem fuers board sein, muss nur gutes cpu erwischen was 2.4-2.5 macht, board von asrock macht da schon mit.

  7. OC-Report: AMD Opteron 144 und 146 für Sockel 939 #142
    Zidane
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Gehört zwar nicht hierhin, aber hat irgend jemand schon ein oder beabsichtigt es einen Opteron 165 oder höher zu kaufen, ein Dual-Core @ 3Ghz wäre doch bestimmt ein Traum *g* ...........

    Mit dem Asrock Dual-SATA II wirds vermutlich schwierig werden, da man ja hier was die Voltages angeht, nicht so viel einstellen kann, aber demnächst was sicher zu sein scheint bringt Abit ja das UL-8 Pro auf dem Markt, ist zwar spartanisch ausgstattet, hat kein SLI, was ich aber nicht brauche. Aber hier werden dann vermutlich verbesserte OC Einstellungen möglich sein, vielleicht sogar mehr als bei manchen N-Force 4 Brett, zumindest hören sich 6x416 gut an, wenn man braucht *g*

    Dann 10x300 Opteron 165 @ 2x 1GB OCZ PC-4000 EL Platinum @ 300, und alles mit Luft, was aber bei einem DC wohl schwierig sein wird, schätze ich mal selbst die einem TT Sonic Tower.

  8. OC-Report: AMD Opteron 144 und 146 für Sockel 939 #143
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Die im Handel befindlichen DC-Opterons gehen zu 90% gleich oder schlechter wie die Toledos. Mit 3 GHz ist da als Nicht-Sonntagskind nicht viel zu machen.

    zumindest hören sich 6x416 gut an
    Klingt garnicht gut da ausser den Standardmultis bei den Opterons fast alles zickt. Versteh auch nicht was einem ein so hoher HT bringen sollte, solange es keinen Speicher in den Regionen gibt.

    Da die Opterons nicht wirklich mit der V-Core skalieren wird die Kühlung nicht das Problem sein.

  9. OC-Report: AMD Opteron 144 und 146 für Sockel 939 #144
    Forum Stammgast
    Threadstarter
    Avatar von Paffi

    Mein System
    Paffi's Computer Details
    CPU:
    AMD Opteron 146 @ 3100 @ 1,6 Volt ohne IHS @ Wakü
    Mainboard:
    DFI nF4 SLI-DR @ Wakü
    Arbeitsspeicher:
    2 x 512 MB Corsair TCCD
    Festplatte:
    2 x 160 7k250 Hitachi @ Raid 0
    Grafikkarte:
    XFX 7800 GT Extreme
    Soundkarte:
    Creative Soundblaster Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Natürlich CRT: Scott 19"
    Gehäuse:
    CS-601 ALU mit einige Mods
    Netzteil:
    Antec Truecontrol 550 Watt
    3D Mark 2005:
    8289
    Betriebssystem:
    Windows XP SP1
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-4167B (DVD-RAM)

    Standard

    Zitat Zitat von sophisticated
    Da die Opterons nicht wirklich mit der V-Core skalieren wird die Kühlung nicht das Problem sein.
    Also, bei den Opterons habe ich schon viele erwischt die mit Standard-Vcore sehr heiß wurden und das OC dann an der Temp gescheitert ist. Mein 0536er GPMW 144 wollte nie mit 1,52 Volt laufen da sie damit knapp 46°C warm wurde, doch nur mit dieser V-Core wäre er stabiel gewesen. Da musste die Kappe dann ab. Wundersamerweise ging nach dem Abschlagen des Kopfes die 2800 Mhz schon mit 1,488 anstatt der 1,52 Volt vorher (getestet mit geöffnetem Fenster, Temp bei 43°C). Generell verursachen die optis bei mir ab 45°C (Smartguardian) Prime Fehler und umso kühler sie sind, desto weniger V-Core brauchen sie. Meine 0540er APMW CPU ist mit 1,472 schon nah an den 45°C dran und das trotz Wakü. Damit schafft er die 2950 Mhz. Jetzt werde ich die Kappe mal wieder abmachen und schaun was geht. Venices oder Winnies kommen bei mit selbst mit 1,6 Volt (CPU-Z, also real 1,62-1,63) nur auf 40°C.


OC-Report: AMD Opteron 144 und 146 für Sockel 939

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

amd opteron 144

overclocking opteron 146 148

opteron 144
test Opteron 144
amd opteron 146 test
amd opteron 144 test
leistung vergleich opteron 146 939

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.