OC-Report: AMD Opteron 144 und 146 für Sockel 939

Diskutiere OC-Report: AMD Opteron 144 und 146 für Sockel 939 im User-Testberichte aus Hardware, Software & Multimedia Forum im Bereich User-Tests & Tutorials; Zitat von Paffi Damit schafft er die 2950 Mhz. Jetzt werde ich die Kappe mal wieder abmachen und schaun was geht. Sooo, mit der selben ...



+ Antworten + Neues Thema erstellen
Seite 19 von 42 ErsteErste ... 9171819202129 ... LetzteLetzte
Ergebnis 145 bis 152 von 331
 
  1. OC-Report: AMD Opteron 144 und 146 für Sockel 939 #145
    Forum Stammgast
    Threadstarter
    Avatar von Paffi

    Mein System
    Paffi's Computer Details
    CPU:
    AMD Opteron 146 @ 3100 @ 1,6 Volt ohne IHS @ Wakü
    Mainboard:
    DFI nF4 SLI-DR @ Wakü
    Arbeitsspeicher:
    2 x 512 MB Corsair TCCD
    Festplatte:
    2 x 160 7k250 Hitachi @ Raid 0
    Grafikkarte:
    XFX 7800 GT Extreme
    Soundkarte:
    Creative Soundblaster Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Natürlich CRT: Scott 19"
    Gehäuse:
    CS-601 ALU mit einige Mods
    Netzteil:
    Antec Truecontrol 550 Watt
    3D Mark 2005:
    8289
    Betriebssystem:
    Windows XP SP1
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-4167B (DVD-RAM)

    Standard

    Zitat Zitat von Paffi
    Damit schafft er die 2950 Mhz. Jetzt werde ich die Kappe mal wieder abmachen und schaun was geht.
    Sooo, mit der selben V-Core schafft er nun ohne sein Dau-Kappe 30 Mhz mehr, also 2980 Mhz. Tempmäßig hat es diesmal nur 4-5°C bei Last gebracht, jedoch reicht das schon, um die CPU primestable zu bekommen undnochmal 30 Mhz draufzuschlagen. Jetzt werde ich mal die V-Core erhöhn

  2. Standard

    Hallo Paffi,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. OC-Report: AMD Opteron 144 und 146 für Sockel 939 #146
    Hardware Vernichter Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    ich überlege auch schon länger ob ich die IHS abmachen soll
    wenn die temps um 4-5 grad fallen, könnte ich nen tick mehr
    v-core geben..

  4. OC-Report: AMD Opteron 144 und 146 für Sockel 939 #147
    Forum Stammgast
    Threadstarter
    Avatar von Paffi

    Mein System
    Paffi's Computer Details
    CPU:
    AMD Opteron 146 @ 3100 @ 1,6 Volt ohne IHS @ Wakü
    Mainboard:
    DFI nF4 SLI-DR @ Wakü
    Arbeitsspeicher:
    2 x 512 MB Corsair TCCD
    Festplatte:
    2 x 160 7k250 Hitachi @ Raid 0
    Grafikkarte:
    XFX 7800 GT Extreme
    Soundkarte:
    Creative Soundblaster Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Natürlich CRT: Scott 19"
    Gehäuse:
    CS-601 ALU mit einige Mods
    Netzteil:
    Antec Truecontrol 550 Watt
    3D Mark 2005:
    8289
    Betriebssystem:
    Windows XP SP1
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-4167B (DVD-RAM)

    Standard

    So, also ohne Kappe läuft er jetzt so:

    @ 1,472 Volt => max 2980
    @ 1,520 Volt => 3000 Mhz
    @ 1,584 Volt => 3050 Mhz
    @ 1,600 Volt => kurz 3080 getestet

    villeicht geht ja nach einer burn-In Phase 3100

  5. OC-Report: AMD Opteron 144 und 146 für Sockel 939 #148
    Zidane
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Zitat Zitat von sophisticated
    Die im Handel befindlichen DC-Opterons gehen zu 90% gleich oder schlechter wie die Toledos. Mit 3 GHz ist da als Nicht-Sonntagskind nicht viel zu machen.


    Klingt garnicht gut da ausser den Standardmultis bei den Opterons fast alles zickt. Versteh auch nicht was einem ein so hoher HT bringen sollte, solange es keinen Speicher in den Regionen gibt.

    Da die Opterons nicht wirklich mit der V-Core skalieren wird die Kühlung nicht das Problem sein.
    Welcher Prozessor bei diesem obg. bsp zum Einsatz kam weiß ich nicht, es sollte wohl ehr nur zeigen das das Board durchaus einen HT Takt von über 400Mhz, oder vielmehr der Chipsatz macht, wobei aber hier mit Sicherheit der HT Multi auf 2x gestellt wird, wenn man bedenkt das 100 die Grenze sind.

    Aber 2,6 Ghz sollten schon realitisch sein, ausgehend davon das der FX 60 ein Dual-Core ist, das ist sicher ! und vermutlich einen Takt von 2,6Ghz haben wird. Und dann hierzu diesen mit einen HTT zwischen 250-300 betreibt, und dazu den RAM mit selben Multi oder geringerem und schnelleren Timings fährt.

    Zumindest interessiert mich eben ein Dual-Core mehr, ob nun AMD oder Intel als ein SC-Prozessor.

  6. OC-Report: AMD Opteron 144 und 146 für Sockel 939 #149
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Mh.........?! Merkwürdig, die höchste Temperatur @BurnMax die ich gesehen habe waren 52 Grad und immer noch fehlerfrei :hööh

    Schon merkwürdig wie unterschiedlich die sind.

    Wo ich gerade sehe das du für 100 MHz 1,3 Volt mehr brauchst, habe ich genau zu dem Zeitpunkt, sobald jedes MHz mit Spannung belohnt werden will, festgestellt das die Leistung nachlässt. Ich denke mal das liegt an Fehlern im L2-Cache. Bei mir bringt das zum Beispiel garnichts mehr.. ausser einer langsameren CPU...

    Das da welche heisser werden merke ich auch nicht, zumindest nicht im Vergleich zum SanDiego...

    @Zidane: Jo, ist schon klar... Ich versteh nur nicht was der HT über die OCbarkeit Aussagen soll... Mein 4400+ ging zum Beispiel garnicht gut, die eine Core hat alles mitgemacht und die andere wollte bei 200 MHz mehr schon 0,1 Volt mehr, man brauch bei den Teilen halt doppeltes Glück.

  7. OC-Report: AMD Opteron 144 und 146 für Sockel 939 #150
    Zidane
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Zitat Zitat von sophisticated
    Mh.........?! Merkwürdig, die höchste Temperatur @BurnMax die ich gesehen habe waren 52 Grad und immer noch fehlerfrei

    Schon merkwürdig wie unterschiedlich die sind.

    Wo ich gerade sehe das du für 100 MHz 1,3 Volt mehr brauchst, habe ich genau zu dem Zeitpunkt, sobald jedes MHz mit Spannung belohnt werden will, festgestellt das die Leistung nachlässt. Ich denke mal das liegt an Fehlern im L2-Cache. Bei mir bringt das zum Beispiel garnichts mehr.. ausser einer langsameren CPU...

    Das da welche heisser werden merke ich auch nicht, zumindest nicht im Vergleich zum SanDiego...

    @Zidane: Jo, ist schon klar... Ich versteh nur nicht was der HT über die OCbarkeit Aussagen soll... Mein 4400+ ging zum Beispiel garnicht gut, die eine Core hat alles mitgemacht und die andere wollte bei 200 MHz mehr schon 0,1 Volt mehr, man brauch bei den Teilen halt doppeltes Glück.
    Mit dem HTT, war darauf bezogen das der Chipsatz das mitmacht ! - gibt ja genug die HTT *geil* sind.

    Zum zweiten hört sich das mit dem DC jedenfalls nicht so gut an, wenn die Teile so schlecht gehen sollen, da kann man nur Glück haben, das einer den 2600er Takt nicht packt, sondern nur 2500 und so zum Opteron 175 oder so wird, weil für den FX-60 nicht mehr gereicht hat. Aber mit 300 Euro das Stück, für das kleinere Model wohl kaum möglich ist z.b 5 zu bestellen und den besten rauszusuchen, da kann man wirklich nur auf gut Glück kaufen.

    Dann kann man ja nur warten, vielleicht gibts ne Phase wo die wieder ein bißchen besser werden, ..........

  8. OC-Report: AMD Opteron 144 und 146 für Sockel 939 #151
    Forum Stammgast
    Threadstarter
    Avatar von Paffi

    Mein System
    Paffi's Computer Details
    CPU:
    AMD Opteron 146 @ 3100 @ 1,6 Volt ohne IHS @ Wakü
    Mainboard:
    DFI nF4 SLI-DR @ Wakü
    Arbeitsspeicher:
    2 x 512 MB Corsair TCCD
    Festplatte:
    2 x 160 7k250 Hitachi @ Raid 0
    Grafikkarte:
    XFX 7800 GT Extreme
    Soundkarte:
    Creative Soundblaster Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Natürlich CRT: Scott 19"
    Gehäuse:
    CS-601 ALU mit einige Mods
    Netzteil:
    Antec Truecontrol 550 Watt
    3D Mark 2005:
    8289
    Betriebssystem:
    Windows XP SP1
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-4167B (DVD-RAM)

    Standard

    Zitat Zitat von sophisticated
    Mh.........?! Merkwürdig, die höchste Temperatur @BurnMax die ich gesehen habe waren 52 Grad und immer noch fehlerfrei

    Schon merkwürdig wie unterschiedlich die sind.
    Es kommt ja auch immer drauf an, was das Board ausliest. Komischerweise bleibt er nun auch mit 50°C und 1,584 Volt (ohne IHS) primestabil. Zuvor hat er immer über 46°C dicht gemacht, egal ob 1,584 Volt oder 1,5 Volt, egal ob 2,7 Ghz oder 2,9Ghz. Momentan läuft er sogar auf 1,616 Volt und 51°C. Das Verhalten, dass die Optis mit einer Temp von über 44°C-47°C (kommt ja wie gesagt auch aufs Board an!) haben aber die meisten User. Daher haben ihn ja auch soviele bei recht wenig Spannung laufen.

    Zitat Zitat von sophisticated
    Wo ich gerade sehe das du für 100 MHz 1,3 Volt mehr brauchst, habe ich genau zu dem Zeitpunkt, sobald jedes MHz mit Spannung belohnt werden will, festgestellt das die Leistung nachlässt. Ich denke mal das liegt an Fehlern im L2-Cache. Bei mir bringt das zum Beispiel garnichts mehr.. ausser einer langsameren CPU...

    Das da welche heisser werden merke ich auch nicht, zumindest nicht im Vergleich zum SanDiego...
    0,13Volt ;-)

    Naja, also bei mir werden die optis generell heißen als normale A64er und das ham andere User auch. Bei mir steigt die Leistung mit jedem Mhz und von diesem Phäomen hab ich auch noch gar nichts gehört.

  9. OC-Report: AMD Opteron 144 und 146 für Sockel 939 #152
    Hardware - Kenner Avatar von wtman2k

    Standard

    wieviel brauchst du fuer 3050 stabilo? wo bist du jetzt stabil?


OC-Report: AMD Opteron 144 und 146 für Sockel 939

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

amd opteron 144

overclocking opteron 146 148

opteron 144
test Opteron 144
amd opteron 146 test
amd opteron 144 test
leistung vergleich opteron 146 939

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.