OC-Report: AMD Opteron 144 und 146 für Sockel 939

Diskutiere OC-Report: AMD Opteron 144 und 146 für Sockel 939 im User-Testberichte aus Hardware, Software & Multimedia Forum im Bereich User-Tests & Tutorials; Hi Leute, hier gibts mal nen kleinen OC-Report dieser beiden super gehypten CPUs. Aber erstmal Infos darüber was das überhaupt für CPUs sind. Opteron für ...



+ Antworten + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 42 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 331
 
  1. OC-Report: AMD Opteron 144 und 146 für Sockel 939 #1
    Forum Stammgast Avatar von Paffi

    Mein System
    Paffi's Computer Details
    CPU:
    AMD Opteron 146 @ 3100 @ 1,6 Volt ohne IHS @ Wakü
    Mainboard:
    DFI nF4 SLI-DR @ Wakü
    Arbeitsspeicher:
    2 x 512 MB Corsair TCCD
    Festplatte:
    2 x 160 7k250 Hitachi @ Raid 0
    Grafikkarte:
    XFX 7800 GT Extreme
    Soundkarte:
    Creative Soundblaster Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Natürlich CRT: Scott 19"
    Gehäuse:
    CS-601 ALU mit einige Mods
    Netzteil:
    Antec Truecontrol 550 Watt
    3D Mark 2005:
    8289
    Betriebssystem:
    Windows XP SP1
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-4167B (DVD-RAM)

    Standard OC-Report: AMD Opteron 144 und 146 für Sockel 939

    Hi Leute,

    hier gibts mal nen kleinen OC-Report dieser beiden super gehypten CPUs.

    Aber erstmal Infos darüber was das überhaupt für CPUs sind. Opteron für den Desktop hab ich auch erst gedacht...

    Corename: Venus
    Revision: E4
    L1-Cache: 64 + 64 KB (Daten + Instruktionen)
    L2-Cache 1.024 KB mit Prozessortakt
    MMX, Extended 3DNow!, SSE, SSE2, SSE3, AMD64, OPM NX-Bit, SMP
    Sockel 939, HyperTransport mit 1.000 MHz (HT1000)
    Betriebsspannung (VCore): 1,40 V
    Leistungsaufnahme (TDP): 144 und 146: 67 W / 148 und 150: 85,3 W / 152: 104 W
    Erscheinungsdatum: 14. Februar 2005 (Sockel 940) bzw. 2. August 2005 (Sockel 939)
    Fertigungstechnik: 0,09 µm (SOI)
    Taktraten: 1.800 - 2.600 MHz

    144: 1.800 MHz
    146: 2.000 MHz
    148: 2.200 MHz
    150: 2.400 MHz
    152: 2.600 MHz
    THX to wikipedia

    Also unterscheidet sich der Venus von einem Athlon 64 mit San-Diego-Kern nur dadurch, dass Cool and Quiet nicht mit an Bord ist aber dafür ein anderes System, was allerdings von den aktuellen (Nforce 3 und 4) Boards bzw. deren Bios´s noch nicht unterstützt wird. AMD Athlon 64-CPUs gibt es als 0,90 nm erst ab 3700+ mit 1 MB L2 Cache. Die Opterons haben dieses MB L2-Cache generell am Start, was auch den preislichen Unterschied zwichen den kleinen Athlons und den kleinen Opterons begründet. Natürlich bringt das Mehr an L2 Cache auch eine Leistungssteigerung, die von AMD aktuell mit 200 P-Rating Punkten bewertet werden (vgl. 3500+ und 3700+). Jedoch bringt das in Spielen bei Weitem weniger, als z.B. in Benchmarks wie Super Pi. Ein Opteron dürfte also entweder vor oder gleich auf liegen, wenn man zwei Modelle mit den gleichen Taktraten gegeneinander antreten lassen würde. Dies wurde auch schon in diversen Tests bestätigt (google).

    Nachdem erste Berichte auftauchen, nach denen diese CPUs klasse zu ocen seien, da wohl Opteron-Chips immer eine besondere Güte haben, steigt die Nachfrage immer weiter und man kann sich bislang als Glückspilz sehen, wenn man einen abstauben konnte. Die erste Berichte zeigten Screenshots mit Taktraten weit jenseits der 3 Ghz - luftgekühlt - und das mit den beiden kleinsten Opterons, dem 144 und dem 146er. Der HTT-Takt beim 144er Opteron betrug 359, was mit dem größten Multiplikator (9) einen Gesamttakt von 3231 ergab. Gleiches galt für die Berichte über den 146er, Gesamttakt von 3230Mhz mit Multiplikator 10 und einem HTT von 323 Mhz - auch luftgekühlt.

    Nun hab ich auch zwei dieser "Wunder-CPUs" abgestaubt und interessante Ergebnisse erhalten. Fangen wir mit dem größeren Modell, dem 146 an obwohl ich den 144er zuerst getestet habe (Stepping könnt ihr dem Screen entnehmen!):

    Guter Dinge stellte ich sofort 265 x 10 mit leicht erhöhter V-Core ein. Es dauerte keine 30 Sekunden und schon kam der erste Error. Ich erhöhte die V-Core weiter und weiter doch seht selbst:



    (Die Anzeige, das es sich um eine Sockel 940 CPU handelt ist falsch, da das eingesetzte Programm CPU-Z noch kein Update erhalten hat.)



    Etwas weniger Mhz und ohne Error:



    Der Speicher ist natürlich noch laaange nicht am Limit... und das lüppt nun 2h Stunden Prime... aba naja raus mit dem Ding und den 144er wieder rein!

    Aber das war ja noch nicht alles , ich hab ja noch einen 144er

    Der 144er:

    hab noch nicht viel getestet, war eben zu sehr auf den 146 gespannt aber schonmal eins vorab, was der 146 mit 1,6 Volt nicht schafft, schafft der 144 mit Standart-V-Core...

  2. Standard

    Hallo Paffi,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. OC-Report: AMD Opteron 144 und 146 für Sockel 939 #2
    Computer - Papst Avatar von BassBoXX

    Standard

    Das klingt interessant, bin mal gespannt, was da noch geht!

  4. OC-Report: AMD Opteron 144 und 146 für Sockel 939 #3
    Hardware Vernichter Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    die xtreme-ocer quetschen aus den opterons mhz raus das es einem schwindelig wird
    3 ghz sind bei denen schon lahme.. *g*
    ne.. die opterons sind schon sehr interessante cpus

  5. OC-Report: AMD Opteron 144 und 146 für Sockel 939 #4
    Forum Stammgast
    Threadstarter
    Avatar von Paffi

    Mein System
    Paffi's Computer Details
    CPU:
    AMD Opteron 146 @ 3100 @ 1,6 Volt ohne IHS @ Wakü
    Mainboard:
    DFI nF4 SLI-DR @ Wakü
    Arbeitsspeicher:
    2 x 512 MB Corsair TCCD
    Festplatte:
    2 x 160 7k250 Hitachi @ Raid 0
    Grafikkarte:
    XFX 7800 GT Extreme
    Soundkarte:
    Creative Soundblaster Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Natürlich CRT: Scott 19"
    Gehäuse:
    CS-601 ALU mit einige Mods
    Netzteil:
    Antec Truecontrol 550 Watt
    3D Mark 2005:
    8289
    Betriebssystem:
    Windows XP SP1
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-4167B (DVD-RAM)

    Standard

    3 ghz sind bei denen schon lahme.. *g*
    aber net @ Prime....

    im gesamten HWL sind 3,4 CPUs die über 3Ghz gehen und dabei Primestable sind... Diese 3,2 Ghz-Ergebnisse von Team Japan sind ja auch nur 1M Pi Stable, das kann ich fast auch. Mit Prime dürften die auch "nur" 3 oder 3,1 gehen.

    aba naja, hier mein 144er @ 2,7


  6. OC-Report: AMD Opteron 144 und 146 für Sockel 939 #5
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard

    Hm, nett!
    Wenn mir jetzt noch einer sagt, wie viel schneller so ein Opteron mit 2,6...2,7GHz im Vergleich zu meinem 2,5er Barton die Seti-WUs ausrechnet, könnte ich mich glatt dafür begeistern. Das würde auch die Suche nach einer passiv gekühlten modernen AGP-Karte vereinfachen, denn als PCIe gibt sowas zuhauf.

  7. OC-Report: AMD Opteron 144 und 146 für Sockel 939 #6
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Interessant wäre mal ein direkter MHz Vergleich mit einem Venice oder San Diego . Wie siehts aus mit der Speicherperformance?

  8. OC-Report: AMD Opteron 144 und 146 für Sockel 939 #7
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    So wie ich es bei Tobias' Seti-Profil gesehen habe, macht der X2 zwei WUs gleichzeitig (da zwei CPUs), da wäre ein X2 zum Crunchen natürlich idealer... Habe ich das so richtig gesehen?

  9. OC-Report: AMD Opteron 144 und 146 für Sockel 939 #8
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Zitat Zitat von Jeck-G
    So wie ich es bei Tobias' Seti-Profil gesehen habe, macht der X2 zwei WUs gleichzeitig (da zwei CPUs), da wäre ein X2 zum Crunchen natürlich idealer... Habe ich das so richtig gesehen?
    Jops... und zwar in erstaunlicher Zeit, die Wu's werden tatsächlich von einer der Toledo-Cores genauso schnell berechnet wie von einem Venice oder San Diego mit gleichen MHz. Ich hab zur Zeit also quasi die Setiperformance von zwei 2900 MHz San Diegos...


OC-Report: AMD Opteron 144 und 146 für Sockel 939

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

amd opteron 144

overclocking opteron 146 148

opteron 144
test Opteron 144
amd opteron 146 test
amd opteron 144 test
leistung vergleich opteron 146 939

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.