Revoltec Zirconium RT-101B

Diskutiere Revoltec Zirconium RT-101B im User-Testberichte aus Hardware, Software & Multimedia Forum im Bereich User-Tests & Tutorials; Letzte Woche habe ich mir ein neues System zusammen gebaut, darunter auch dieses Gehäuse von Revoltec. Ich bin mit dem Gehäuse absolut zufrieden und würde ...



+ Antworten + Neues Thema erstellen
Ergebnis 1 bis 1 von 1
 
  1. Revoltec Zirconium RT-101B #1
    Senior Mitglied Avatar von Save_the_Camper

    Mein System
    Save_the_Camper's Computer Details
    CPU:
    AMD Phenom II 920 @3,2GHz
    Mainboard:
    Gigabyte Ga-Ma 790X-UD4
    Arbeitsspeicher:
    4GB Corsair 5-5-5-18
    Festplatte:
    Seagate 250GB | ExcelStore 160GB | Seagate 60GB | Western Digital 45GB | Samsung 500GB
    Grafikkarte:
    GeForce 260GTX von EVGA
    Soundkarte:
    Onboard - 7.1 Channel Surround
    Monitor:
    Samsung 2333 23"
    Gehäuse:
    Revoltec Zirconium RT-101 silber
    Netzteil:
    CoolerMaster 600W
    3D Mark 2005:
    -
    Betriebssystem:
    Microsoft Vista 32bit
    Laufwerke:
    DVD-RW

    Daumen hoch Revoltec Zirconium RT-101B

    Letzte Woche habe ich mir ein neues System zusammen gebaut, darunter auch dieses Gehäuse von Revoltec.
    Ich bin mit dem Gehäuse absolut zufrieden und würde es jeder Zeit wieder kaufen.
    Dazu wollte ich euch auch einen Erfahungsbericht schreiben:


    Pro: Design, Ausstattung, Frontanschlüsse, LED, CPU kühlung
    Kontra: Festplattenkäfig nicht Entkoppelt



    Inhalt:
    Verpackung&Lieferumfang
    Technische Daten & Funktionen

    Aussehen
    Verarbeitung&Einbau
    Fazit
    _______________________________


    Verpackung&Lieferumfang
    -Das Gehäuse wurde mit in der originalen Verpackung von Revoltec geliefert.
    Es war wirklich gut gegen jede erdenkliche Form von Transportschäden gesichert.
    -In der mitgelieferten Installationsanleitung(u.a. auf Deutsch) wurde verständlich erklärt wie z.B. die Festplatten und Laufwerke ohne Schrauben befestigt werden können
    (allerdings habe ich die Festplattenhalterung erst nicht finden können)
    ich finde das ist eine praktische Art der Befestigung vorallem wenn man oft seine Festplatten auswechselt wie ich :)
    - Revoltec 120mm Lüfter (leise genug dass ich ihn eingebaut habe)
    -Im Lieferumgang waren desweiteren genügend Schauben u.ä. dabei.


    Technische Daten

    Hier sind zu erwähnen:
    -Schraubenlose PCI-Card-Halterungen
    -integrierte UV-blaue LEDs
    - für ATX, microATX geeignet
    - Abmessungen (LxHxB) 49cm x 21,5cm x 43,1cm (der Xigmatek HDT-S1283 hat gerade so hineingepasst)
    -
    4 von vorne zugänglich - 5.25"
    -2 von vorne zugänglich - 3.5"
    -4 intern - 3.5"
    -kein Netzteil dabei


    Aussehen

    die optik eines Gehäuses ist wie immer Geschmackssache, jedoch spricht für Revoltec die Frontblende für Laufwerke, sodass man getrohst seine alten, grauen DVD-Laufwerke einbauen kann ohne dass diese das Gesamtbild entstellen.
    Die LEDs sind nett anzusehen allerdings etwas schwach, wobei ich darauf keinen Wert lege.
    An der linken Seite ist eigentlich ein Loch an das eine Art "Ansaugtrichter" (im Lieferumpfang enthalten) angebaut ist der verstellbar ist und eigentlich die Luft für die CPU kühlung direkt von drausen befördern soll.
    Das finde ich eine sehr rafinierte Lösung, jedoch wäre bei mir die CPU nicht Punktgenau auf dieser Vorrichtung, was mir auch relativ egal ist da ich nicht den Boxed-kühler besitze. Jedoch sollte man darauf achten dass man einen Kühler kauft der diese Funktion unterstüzt wie z.B. der Scythe Shurike der dieses System nutzen könnte.
    Die Frontanschlüsse sind kaum sichtbar, jedoch habe ich sie noch nicht angeschlossen da ich einfach keine Ahnung habe wo und momentan keine Lust habe sie anzuschließen^^


    Verarbeitung&Einbau

    Scharfe Kanten sucht man vergeblich. Die Verarbeitung ist super und der Einbau ist auch kein Problem.
    Auch der Prozessorkühler hat genug Raum. Die Festplatten sitzen dank pfiffigem Schienensystem schnell und fest in den Verankerungen.
    Schade nur, das der quer gestellte Festplattenkäfig nicht entkoppelt ist, aber das wusste ich ja schon vorher. Wobei ich nicht finde dass man die Festplatten hören kann. Auch das Verdecken der hässlichen Laufwerksblenden funktioniert einwandfrei und ohne Probleme.
    Ich habe 2 x 120mm Lüfter installiert(u.a. der Mitgelieferte von Revoltec)
    und 2 x 80mm Lüfter im unteren 5.25 Schacht und die Regelung habe ich per Potentiometer unter die unter Blende der Laufwerke befestigt, so sieht man sie nicht, sind aber frei zugänglich an der Forderseite des PCs installiert.


    Fazit

    Ich würde mich jederzeit wieder für das gehäuse entscheiden.
    Zwar war es mit dem Lüfter etwas knapp und für ein noch besseres Kabelmanagement könnte er auch etwas größer sein jedoch bin ich sehr zufrieden da ich sowiso keinen modding PC haben will.
    Die Kühlleistung ist TOP. Der Preis (zwischen 40 und 70 Euro) könnte jedoch etwas niedriger sein.
    Das Gehäuse ist es aber auch Wert!
    __________________________________________________ __________________________
    Bei Fragen oder Problemen gerne PM an mich

  2. Standard

    Hallo Save_the_Camper,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Revoltec Zirconium RT-101B

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.