Testbericht - 2GB Dual-DDR für unter 140 Euro?

Diskutiere Testbericht - 2GB Dual-DDR für unter 140 Euro? im User-Testberichte aus Hardware, Software & Multimedia Forum im Bereich User-Tests & Tutorials; Zitat von aviador wie kommt es das der hersteller name nicht genannt werden soll? ... Schauen aus, wie MDTs......



+ Antworten + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 36
 
  1. Testbericht - 2GB Dual-DDR für unter 140 Euro? #9
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Rotes Gesicht

    Zitat Zitat von aviador
    wie kommt es das der hersteller name nicht genannt werden soll? ...
    Schauen aus, wie MDTs...

  2. Standard

    Hallo ace-flame,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Testbericht - 2GB Dual-DDR für unter 140 Euro? #10
    Computer Doktor
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Nach kurzer Absprache mit dem Hersteller bzw. deren Büro & Verwaltung ist also klargestellt, dass man den Herstellernamen nicht zu verheimlichen braucht.

    TRS* stellt darüber hinaus nicht nur für Server, sondern auch für den Desktop-Bereich Speicher her.

  4. Testbericht - 2GB Dual-DDR für unter 140 Euro? #11
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Schauen aus, wie MDTs...
    Das hatte ich mir auch erst gedacht... Bei eGay steht ja, dass Platinen und chips "made in Germany" sind. Und meines Wissens nach gibt es nur zwei deutsche Speicher(chip)hersteller: MDT und Infineon (bzw. dessen Ableger Aoneon oder wie der heißt). Und bei Infineon/Aoneon steht auch der Markenname dick auf den Chips...

    Edit: Hat sich gerade erledigt...

    Aber interessant wird es erst dann, wenn man die Dinger kaufen kann, damit meine ich NICHT eGay sodern seriöse Händler (wo es dann auch Rechnung usw. gibt).

  5. Testbericht - 2GB Dual-DDR für unter 140 Euro? #12
    Newbie Avatar von DeNiro

    Mein System
    DeNiro's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2 Duo E6600@3,2GHz
    Mainboard:
    MSI P965 Platinum@356MHz FSB
    Arbeitsspeicher:
    A-DATA 2x 1024MB DDR2-800@1066 CL5
    Festplatte:
    Seagate 7200.10 250GB 16MB Cache
    Grafikkarte:
    MSI RX1950Pro 512MB
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Xtreme Gamer
    Monitor:
    BenQ FP93G X
    Gehäuse:
    Coolermaster Centurion RC534 black
    Netzteil:
    be quiet! Straight Power BQT E5-550 550W
    3D Mark 2005:
    11451
    Betriebssystem:
    Windows XP Pro SP2
    Laufwerke:
    Samsung SH-S183L SATA

    Standard

    Zitat Zitat von boidsen
    Schauen aus, wie MDTs...
    Das schaut nicht nur so aus, sondern es sind MDTs .... Schau einfach auf den ersten Speicherriegel oben links, dort steht das gleiche "Made in Germany" geschrieben wie bei MDTs.

    Edit: Ups... doch keine MDTs :)

    mfG
    DeNiro

  6. Testbericht - 2GB Dual-DDR für unter 140 Euro? #13
    Computer Doktor
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Na denn...

    Jedenfalls sind die Riegel für 1024er Module wirklich klasse.

  7. Testbericht - 2GB Dual-DDR für unter 140 Euro? #14
    Foren-Guru Avatar von aviador

    Mein System
    aviador's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon X²3800+ @ 2x 2.75GHz
    Mainboard:
    DFI Lanparty UT nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR400-Samsung orig. @ DDR550 | 275MHz
    Festplatte:
    Samsung SpinPoint P120 250GB SATA II (SP2504C)
    Grafikkarte:
    ASUS GeForce EN6800GT | Ultra
    Soundkarte:
    SB Audigy 2 ZS + Logitech Z-560
    Monitor:
    IIyama Pro Lite E431S / Philips 42PF7621D 42"
    Gehäuse:
    Chieftec CS-601
    Netzteil:
    OCZ ModStream 450W
    Betriebssystem:
    Vista Business
    Laufwerke:
    NEC DVD+-RW Brenner + Toshiba DVD Combo

    Standard

    Zitat Zitat von ace-flame
    Jedenfalls sind die Riegel für 1024er Module wirklich klasse.
    mag ich nicht abstreiten aber ich bleib bei meiner samsung qualität und mach da keine großen versuche, denn mein speicher ist mir heilig

  8. Testbericht - 2GB Dual-DDR für unter 140 Euro? #15
    Hardware Vernichter Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    mich würde interessieren wieviel volt man den riegeln max geben kann
    man könnte ja noch ein enormes potenzial vermuten, sofern die chips
    mehr wie 2.7 volt vertragen

  9. Testbericht - 2GB Dual-DDR für unter 140 Euro? #16
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Da sich einige Herrn anscheinend mit Vorliebe, erst wilden Spekulationen hingibt anstatt den Verkäufer selbst zu fragen, möchte ich hierzu Antwort geben ohne gefragt worden zu sein.

    Wenn Sie meine Präsentation ausführlich gelesen haben dürfte Ihnen aufgefallen sein, dass ich lediglich eine Rechnung ohne ausgewiesener Mwst ausschließe, nicht aber eine Quittung worauf für den Hersteller das Kaufdatum ausgewiesen ist. Darüber hinaus biete ich selbst die Abwicklung der Garantieabläufe an.

    Woher ich die Festplatten habe wollen sie wissen, dass glaube ich gern zumal der Preis Konkurrenzlos ist. Mit Verlaub, ich denke dass Geht niemanden etwas an.

    Wenn es nicht immer Zweifler geben würde, könnte aus einem Geschäft nach § 19 Umsatzsteuergesetz (für alle Unwissenden – Kleinunternehmerregelung - ) auch einmal ein Größeres werden, vielleicht wird’s ja auch noch, dann lade ich euch gern einmal zum Kaffee ein.

    MfG
    Norbert


Testbericht - 2GB Dual-DDR für unter 140 Euro?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.