Der THG-Test-Test - Pentium D805 mit AGP und DDR?

Diskutiere Der THG-Test-Test - Pentium D805 mit AGP und DDR? im User-Testberichte aus Hardware, Software & Multimedia Forum im Bereich User-Tests & Tutorials; Hallo ace-flame, zunächst mal dickes Lob für den schönen Test. Allerdings würd ich mit der VCore nicht zu weit rauffahren. Deine VCore/FSB-Settings sind meiner Meinung ...



+ Antworten + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 10 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 79
 
  1. Der THG-Test-Test - Pentium D805 mit AGP und DDR? #9
    Junior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hallo ace-flame,
    zunächst mal dickes Lob für den schönen Test. Allerdings würd ich mit der VCore nicht zu weit rauffahren. Deine VCore/FSB-Settings sind meiner Meinung nach die sinnvollsten, weil der Prozessor bei höherer Taktung doch recht viel Strom zieht. Beim THG waren`s ja über 150W. Darauf ist das Board nicht ausgelegt, die Gefahr, es zu grillen is dann doch recht hoch. Und ob`s dann noch Garantie gibt (is ja ausserhalb der Spezifikationen!)? Auch wird die Elektronenmigration bei so hohen VCores (so ab 15-20% über Standard-VCore) unweigerlich den Prozessor deutlich schneller ableben lassen. Also über 180MHz FSB würd ich ihn nicht hetzten. Ausserdem würd ich dir empfehlen, die Spannungswandler zusätzlich zu kühlen. Wenn du eine Wasserkühlung hast, fehlt ihnen nämlich der Luftzug des CPU-Kühlers. (evtl. nen langsamen Lüfter hinhängen, oder Passivkühler, z.B. BGA-Ramkühler aufkleben). Ansonsten: Viel Spass mit dem Rechen-Monster.
    Gruß Oberst.

  2. Standard

    Hallo ace-flame,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Der THG-Test-Test - Pentium D805 mit AGP und DDR? #10
    Computer Doktor
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Wie sind den hier die Temps...??

    Was ich nicht verstehe, das Board soll CPU Unlock haben und somit die Möglichkeit bieten, den Multi ändern zu können...??!?? Das aber soll die CPU verhindern, was also soll das?
    Die Temperaturen sind Idle 46 Grad, Last (Volllast mittels CPUHeat, Prime lastet nur 52% aus) 56 Grad, wobei ich die 6800LE@GT noch mitkühle.

    Das Board hat CPU Unlock, im Handbuch steht aber schon drin, dass dieses Feature nur genutzt werden kann, wenn auch die CPU dieses Feature "unterstützt"... nun rate mal... genau, die CPU ist natürlich "locked" und somit ist nichts einstellbar, ansonsten würde ich den Multi lieber runterschrauben und den Bustakt dafür auf 200 anheben.

    Bei einer Frequenz von 166Mhz (666QDR) läuft das Board noch normal, ein 500rpm-Lüfter bläst ein bisschen auf die Spannungswandler. Bei FSB 180+ würde ich DRINGEND empfehlen, Kühllösungen für´s Board zu finden, die Komponenten auf der Hauptplatine werden dann wirklich enorm heiß.

    Für mich werde ich - sobald ich weiss, woher ich sie bekomme - noch Wärmeleit-Klebepads besorgen und dann die Zalman Kupferkühlrippen draufkleben.

    Die CPU Spannung über 1,450 Volt zu treiben ist auch nicht so super sinnvoll, da die Abwärme enorm ansteigt und natürlich auch die CPU das irgendwann nicht mehr verzeiht, wenn die Kühlung nicht perfekte Arbeit leistet.

  4. Der THG-Test-Test - Pentium D805 mit AGP und DDR? #11
    Gelöscht
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hm, dann müsste ich wirklich mal in mich gehen, ob ich mir nicht auch noch ein System mit besagter CPU kredenze...;-)...ne WaKü habe ich hier auch noch rumliegen...ein paar Modifikationen und es könnte losgehen...wobei mir 2x3.2 Ghz schon reichen würden...;-)...Dank Dir...

  5. Der THG-Test-Test - Pentium D805 mit AGP und DDR? #12
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Zitat Zitat von Fetter IT
    Hm, dann müsste ich wirklich mal in mich gehen, ob ich mir nicht auch noch ein System mit besagter CPU kredenze...;-)...ne WaKü habe ich hier auch noch rumliegen...ein paar Modifikationen und es könnte losgehen...wobei mir 2x3.2 Ghz schon reichen würden...;-)...Dank Dir...
    Genau wie das A64 System mit dem DFI und dem FX-60 was du ja vor Monaten bereits bestellt hast?

  6. Der THG-Test-Test - Pentium D805 mit AGP und DDR? #13
    Gelöscht
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Sorry, das ich nicht so Postgeil bin wie diverse andere...und jepp, die entsprechenden Systeme laufen bereits...seit etlichen Wochen ohne knurren...;-)...aber "leider" brauche ich die PCs in erster Linie zum ochsen und nicht um anderen zu demonstrieren, was geht und was nicht...

  7. Der THG-Test-Test - Pentium D805 mit AGP und DDR? #14
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Zitat Zitat von Fetter IT
    Sorry, das ich nicht so Postgeil bin wie diverse andere...und jepp, die entsprechenden Systeme laufen bereits...seit etlichen Wochen ohne knurren...;-)...aber "leider" brauche ich die PCs in erster Linie zum ochsen und nicht um anderen zu demonstrieren, was geht und was nicht...
    Mach mal ein paar Bilder... Verstehe ich natürlich das man genau solche Systeme mit SLI etc. zum Arbeiten benötigt...

  8. Der THG-Test-Test - Pentium D805 mit AGP und DDR? #15
    Computer Doktor
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard



    Idle-Betrieb, laufen nur Messenger, Outlook Express, Fernsteuerung usw.
    Die CPU Spannung stimmt meiner Meinung nach nicht.

    Die Drehzahl pendelt zwischen 850 - 900upm (2x 120er Xilence Lüfter auf dem Radiator)



    Volllast, Prime im Hintergrund laufen lassen und dann noch Hitman - Blood Money gespielt, ca. 20 Minuten lang gute Last, - und nein, das ruckelt nicht. Zum Vergleich erreiche ich bei Prime95 mit zwei mal N64 Emu im Fenster, Paintshop Pro offen und eben die Üblichen Background-Appz 78% Prozessorlast!

    Drehzahl der Lüfter ~1200upm (knapp 7V müssten das sein)
    Temperatur schwankt zwischen 56 - 59 Grad.

    Muss aber dazu sagen, dass wieder auch Grafikkarte mitgekühlt wird und dass ich "nur" 8/6 Schläuche habe. Ich vermute, bei 12V Lüftern mit dickeren Schläuchen ginge das noch besser.

    Ach ja...




    Bei FSB 180 (3.60Ghz) eier ich bei Last schon zwischen 61 und 64 Grad!

  9. Der THG-Test-Test - Pentium D805 mit AGP und DDR? #16
    Gelöscht
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Zitat Zitat von sophisticated
    Mach mal ein paar Bilder... Verstehe ich natürlich das man genau solche Systeme mit SLI etc. zum Arbeiten benötigt...
    Irgendwas kapier ich nicht...wieso sollte ich noch weitere Bilder posten? Wenn Du es nicht glaubst, auch gut. Es gibt nicht nur Hardwaregeile "Redakteure" im Inet, nein, vielmehr gibt es auch welche, die solche Sachen ihr "eigen" nennen um potenziellen Kunden live zeigen zu können, was geht. Glaub es oder lass es bleiben. Deine Kriegshetze ist mir zu dämlich, ehrlich gesagt bzw. geschrieben. Ich weiß ziemlich sicher, das ich anonymen Menschen nicht mein Leben erklären, beweisen oder sonstwie darlegen muß. Und zu dieser Randgruppe gehören für mich so ziemlich alle, die ich nicht mal eben spontan auf ein Bier einladen kann...


Der THG-Test-Test - Pentium D805 mit AGP und DDR?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

d805 benchmark

d805 test

verlaufsprotokoll

Intel Pentium D 805 2 66Ghz *

pentium d805 test

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.