[Userreview] PC-Zubehör Q-Sonic Master Remote 6in1 / PC (Funk/Infrarot)

Diskutiere [Userreview] PC-Zubehör Q-Sonic Master Remote 6in1 / PC (Funk/Infrarot) im User-Testberichte aus Hardware, Software & Multimedia Forum im Bereich User-Tests & Tutorials; Da das nirgendswo anders passt poste ich das mal hier rein...... Ich wollte schon öfters mal ein "Review" schreiben aber es hat sich nie ergeben, ...



+ Antworten + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 15
 
  1. [Userreview] PC-Zubehör Q-Sonic Master Remote 6in1 / PC (Funk/Infrarot) #1
    Forum Stammgast Avatar von Paffi

    Mein System
    Paffi's Computer Details
    CPU:
    AMD Opteron 146 @ 3100 @ 1,6 Volt ohne IHS @ Wakü
    Mainboard:
    DFI nF4 SLI-DR @ Wakü
    Arbeitsspeicher:
    2 x 512 MB Corsair TCCD
    Festplatte:
    2 x 160 7k250 Hitachi @ Raid 0
    Grafikkarte:
    XFX 7800 GT Extreme
    Soundkarte:
    Creative Soundblaster Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Natürlich CRT: Scott 19"
    Gehäuse:
    CS-601 ALU mit einige Mods
    Netzteil:
    Antec Truecontrol 550 Watt
    3D Mark 2005:
    8289
    Betriebssystem:
    Windows XP SP1
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-4167B (DVD-RAM)

    Lächeln [Userreview] PC-Zubehör Q-Sonic Master Remote 6in1 / PC (Funk/Infrarot)

    Da das nirgendswo anders passt poste ich das mal hier rein......
    Ich wollte schon öfters mal ein "Review" schreiben aber es hat sich nie ergeben, wegen Hardware- und Zeitmangels. So da nun beides vorhanden ist kann ich das auchmal machen. Lange Rede, kurzer Sinn.....




    Q-Sonic Master Remote 6in1 / PC (Funk/Infrarot)



    1. Intro:

    Heute möchte ich euch ein Schmankerl für alle HTPC-Fans vorstellen. Die Master Remote 6in1 PC/TV von Q-Sonic. Diese Fernbedienung ist ein echtes Multitalent. Mit ihr lassen sich der PC, der DVD-Player, der Fernseher, der Satelliten-Receiver, der Videorecorder und ein weiteres Elektronisches Gerät vom Wohnzimmersessel steuern.

    In der schicken Retailbox befindet sich folgendes (notwendiges) Zubehör:

    - ein USB-IR-Empfänger
    - eine CD mit Treiber und extra Software
    - ein Universelles Code-Buch (Englisch)
    - Bedienungsanleitung (Deitsch, Englisch, Französisch)


    Die vier zur Inbetriebnahme benötigten Batterien (AAA) sucht man alllerdings vergebens. Also gleich mitkaufen!




    2. Design

    So sieht sie aus:






    Einigen dürfte sie jetzt bekannt vorkommen. Sie gleicht der "ATI-Fernbedienung", die den "All-in Wonder-Editions" der ATI-Grafikkarten beiliegt, wie ein Ei dem anderen. Lediglich der Markenschriftzug, die Farbe und das Design einzelner Knöpfe unterscheiden sich, ansonsten sind sie beinahe identisch.

    Hier die Ati-Fernbedienung zum Vergleich:






    Das Design ist wie so oft Geschmachkssache aber das Schwarz-blau dürfte eigentlich niemanden wirklich missfallen, allerdings reißt es auch nicht vom Hocker. Was man noch erwähnen sollte, ist die schiere Größe von 5,7cm/27cm/3,5cm (B/L/H, jeweils die Maximalwete), die auf dem Bild nicht ersichtlich wird.






    Negativ fällt aber der USB-IR-Empfänger auf. Er ist in einem einfachen, klobigen, schwarzen Plastikelement untergebracht. Das geht heutzutage auch anders. Nun gut, dann verschwindet er halt hinter dem Schreibtisch. In ihm ist eine rote LED zur USB-Verbindungsanzeige integriert.



    3. Handhabung

    Sehr wichtig für den täglichen Gebrauch ist natürlich auch das "Handling" der Fernbedienung. Mit einer schlechten Computer-Maus lässt sich schliesslich auch nicht gut arbeiten und spielen.

    Durch die vier bereits erwähnten Batterien im Bauch des Geräts ist das Gewicht recht hoch, sodass beim "Zappen" schon mal nach einer Armstütze gesucht wird. Auch die Größe beeinträchtigt - nicht alle Knöpfe sind jederzeit mit einem Finger drückbar/ereichbar. Das stört aber gar nicht, da man meistens nur entweder im oberen Teil oder im unteren Teil des Tastenfeldes tätig ist, schliesslich braucht man beim Durchschalten der Kanäle des Fernsehers/Sat-Receivers nicht die "Maus-Tasten" sowie die Cursorsteuerung. Zudem liegen die Tasten weit genug auseinander und sind im allgemeinen groß dimensioniert, sodass man auch mit großen Händen seltenst versehentlich zwei Tasten gleichzeitig drückt. Das steuern des Mauscursors gestalltet sich anfangs schwierig, doch nach ein wenig Einarbeitungszeit, wie sie bei Trackballs oder Touschpads (Laptops) auch der Fall ist, geht es relativ leicht von der Hand.



    4a.Installertion und Einrichtung (PC)

    Ein Aufkleber auf dem USB-Stecker des Empfängers macht den Käufer darauf aufmerksam, das man zuerst die Software installieren soll und danach erst die Verbindung zwichen dem Rechner und dem Empfänger herstellen soll. Die Installertion sollte für den durchschnittlichen PC-Nutzer kein Problem darstellen. CD ins Laufwerk, den Anweisungen auf dem Bildschirm folge leisten, neustarten und schon lässt sich der Mauscursor nachdem Neustart mit der Fernbedienung steuern. Das erfolgt mit dem großen Knopf der sich im oberen Teil der Fernbedienung befindet. Dabei fungiert der Knopf wie ein Joystick der acht verschiedene Richtungen umsetzen kann. Die beiden großen Tasten links und rechts daneben entsprechen der linken sowie der rechten Maustaste. So wie man es erwartet. Mit der mitgelieferten Software lassen sich die übrigen Tasten ,mit einigen Ausnahmen, mit Funktionen belegen. Standartfunktionen wie ein Explorerfenster öffnen aber auch spezielle Funktionen, wie z.B. nächster Song in Winamp abspielen. Viele Funktionen müssen einfach nur aus der Liste ausgewählt werden und schon ist die entsprechende Taste auf der Fernbedienung mit der Funktion versehen. Andere müssen selber einprogramiert werden, was sehr zeitaufwendig und kompliziert ist aber die meisten Käufer dürften sich mit den bereits vorgegebenen Funktionen zufrieden geben.



    4b.Einrichtung (Hifi und TV-Geräte)

    Die Einrichtung(en) für die Hifi- und TV-Geräte kann auf 4 verschiedenen Arten ausgeführt werden:

    1. Manuelle Codesuche

    Die Fernbedinung sendet eine (Auswahl zwichen "Kannal+", "Play" und Power) Funktion. Mit jedem Druck auf "Kannal+" wird die Funktion in einem anderen Code gesendet. Sobald das Gerät reagiert drückt mann "--/-" um den aktuelle Code-Versuch zu bestätigen.

    2. Automatische Codesuche

    Funktioniert wie die manuelle Codesuche, nur das die Codes automatisch wechseln.

    3. Code-Suche nach Marke

    Funktioniert wie die automatische Codesuche, nur das man die Codes auf bestimmte Marken (z.B. Grundig/Blaupunkt, Thomson/Brandt) eingrenzt. Dies verkürzt natürlich die Suche.

    4. Codes durch Lenfunktion

    Geräte deren Codes nicht gefunden wurden, können mit der Herstellerfernbedienung auf die Master Remote 6in1 / PC übertragen werden.



    Praxis:

    Sony - STR-DE585 (Verstäker, DTS-Receiver u. Radio; relativ neu)
    Sony - CDP-XE270 (CD-Player; relativ neu)
    Telefunken - PALcolor BS 440 V (10 Jahre alter Fernseher)
    Blaupunkt - RTV-535 (uralt Videorecorder)
    Kathrein - Satreceiver (genauer Name unbekannt; ca 5 Jahre alt)


    Alle meine Geräte wurden sauber erkannt und eingerichtet außer der Videorecorder. Bei ihm half die Lernfunktion.



    5. Mein Fazit

    Das Fazit fällt recht kurz aber keineswegs negativ aus. Gute Leistung, ansprechendes Design, sehr gutes Handling und ein einfach zu bedienendes Treibermenü sprechen für die Q-Sonic Master Remote 6in1 / PC.
    Leider gibt es kein Konkurrenzprodukt, das man Vergleichen könnte, außer einigen selbstgebauten/umgebauten PC-Fernbedienungen und ein paar die sich weit außerhalb des "bis 50,-€" Segments befinden. Größere Kritikpunkte gibt es nicht und daher verleihe ich der Q-Sonic Master Remote 6in1 / PC den ultimativen und super heißbegehrten:

    ===>SilenT_SaM<=== AWARD, für die Vereinung von gutem Preis und hervorragender Leistung.




    Kaufen könnt ihr sie für ca. 30,- Euro bei pearl.de oder bei ebay.de.
    Wenn ihr Fragen habt, schreibt einfach in diesen Thread!




    n8 Sam


    EDIT: Diverse Rechtschreibfehler korrigiert, "4b.Einrichtung (Hifi u. TV-Geräte)" u. "5. Mein Fazit" hinzugefügt.

    EDIT2: Weitere Ungereimtheiten und Tippfehler behoben.


    Konstruktive Kritik ist ausdrücklich erwünscht!!!!!!!


    EDIT3: Danke für euer Lob!

  2. Standard

    Hallo Paffi,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. [Userreview] PC-Zubehör Q-Sonic Master Remote 6in1 / PC (Funk/Infrarot) #2
    Computer Doktor Avatar von michl

    Mein System
    michl's Computer Details
    CPU:
    C2D 6750@3,2Ghz
    Mainboard:
    ASUS P5N-D
    Arbeitsspeicher:
    4 x 1024 Samsung PC 800
    Festplatte:
    320 GB Samsung
    Grafikkarte:
    Point of View 570 GTX
    Soundkarte:
    Audigy x-Fi
    Monitor:
    Samsung LED 23"
    Gehäuse:
    Sharkoon
    Netzteil:
    B-Quiet 500 W
    3D Mark 2005:
    k.a
    Betriebssystem:
    VISTA Ultimate 64- bit
    Laufwerke:
    LG DVD Brenner
    Sonstiges:
    WAKÜ Inovatec

    Standard

    Bravo zu dem Review!

    Sehr informativ!

    Gruß Michl :)

  4. [Userreview] PC-Zubehör Q-Sonic Master Remote 6in1 / PC (Funk/Infrarot) #3
    Mouse - Schieber Avatar von Psycho-Doc

    Standard

    Feines Review!

  5. [Userreview] PC-Zubehör Q-Sonic Master Remote 6in1 / PC (Funk/Infrarot) #4
    Newbie Standardavatar

    Standard Q-Sonic vs ATI Remote Wonder

    Hallo,
    ich möchte mir demnächst eine Funkfernbedienung für meinen PC zulegen und sie Hauptsächlich zur Steuerung Winamps sowie dem Real Player benutzen. Mein OS ist Win2000. Ich schwanke nun zwischen der Q-Sonic 6in1 von Pearl und der Remote Wonder von ATI. Für die ATI spricht, denke ich, Ihre Kompatibilität und die Menüführung, allerdings hat sie nur eine Reichweite von 8 Metern, das ist ein bischen wenig. Die Q-Sonic hat ne Reichweite von 30 Metern, allerdings soll die programmierung der Tasten etwas umständlich sein da alles via Plug Ins funktioniert.

    Kann mir jemand nen Tip geben?

    Vielen Dank schonmal im Voraus

    PS Das Review hat mich in diesen Konflikt gebracht :017:

  6. [Userreview] PC-Zubehör Q-Sonic Master Remote 6in1 / PC (Funk/Infrarot) #5
    Forum Stammgast
    Threadstarter
    Avatar von Paffi

    Mein System
    Paffi's Computer Details
    CPU:
    AMD Opteron 146 @ 3100 @ 1,6 Volt ohne IHS @ Wakü
    Mainboard:
    DFI nF4 SLI-DR @ Wakü
    Arbeitsspeicher:
    2 x 512 MB Corsair TCCD
    Festplatte:
    2 x 160 7k250 Hitachi @ Raid 0
    Grafikkarte:
    XFX 7800 GT Extreme
    Soundkarte:
    Creative Soundblaster Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Natürlich CRT: Scott 19"
    Gehäuse:
    CS-601 ALU mit einige Mods
    Netzteil:
    Antec Truecontrol 550 Watt
    3D Mark 2005:
    8289
    Betriebssystem:
    Windows XP SP1
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-4167B (DVD-RAM)

    Standard

    Das ist wieder so eine "Ist das Glas halb voll oder halb leer"-Frage. Die Entscheidung kann dir niemand abnehmen. Wo kann man den die von ATi überhaupt kaufen? Die liegen doch normalerweise nur den AiW-Editions der GraKa´s bei....

    Also mit dem Prog. "Mouse-Remote" das beiliegt kann man die einzelnen Tasten mit Funktionen von Winamp binden. D.h. wenn das Fenster von Winamp gerade aktiv ist, dann kann man z.B. mit der play-Taste der Fernbedienung das Lied abspielen lassen, usw....

    PS Das Review hat mich in diesen Konflikt gebracht
    16.10.2004 21:12 :017:
    kP :)

  7. [Userreview] PC-Zubehör Q-Sonic Master Remote 6in1 / PC (Funk/Infrarot) #6
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Okay, also ich denke ich nehme dann die Q-Sonic, aufgrund der Reichweite (bei mir wären 2 Wände zwischen PC und TV!Hoffe es klappt).

    Die ATI´s bekommt man bei Ebay, denke ich werde mir dort auch die Q-Sonic ersteigen.

    Vielen Dank nochmal.

  8. [Userreview] PC-Zubehör Q-Sonic Master Remote 6in1 / PC (Funk/Infrarot) #7
    Newbie Standardavatar

    Cool Q-Sonic Master Remote deprogrammiert

    Hallo Leute!

    Ich habe es geschafft die Q-Sonic Master Remote (UR86EL) zur reinen IR-Fernbedienung zu machen. Kann mir jemand helfen dies rückgängig zu machen?

    Ich habe der PC-Taste versehtlich den Code für den Fernseher zugewisen.
    Bei Versuch dies Rückgängig zu machen probierte ich z.B. die X-10 Codes (820,821) aus. Auch die Codes aus der Anleitung zur "AnywhereREMOTE" (013, 999/998) vom www.x10.com haben nicht geholfen.

    Hoffe auf Hilfe
    Ewald

  9. [Userreview] PC-Zubehör Q-Sonic Master Remote 6in1 / PC (Funk/Infrarot) #8
    Fri
    Fri ist offline
    Newbie Standardavatar

    Standard Q-Sonic Master Remote Pc-Funktion

    Hallo,

    mit dem Code 734 sollte es funktionieren. Wichtig sind volle Batterien.

    Viel Erfolg und herzliche Grüße!

    Fri


[Userreview] PC-Zubehör Q-Sonic Master Remote 6in1 / PC (Funk/Infrarot)

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

q-sonic pe-9999 anleitung

master remote 6-in-1 von q-sonic

q-sonic irkey4in1 anleitung

ur86el

q-sonic technologies remote

q-sonic pe-9999

q-sonic fernbedienung bedienungsanleitung
q-sonic ur86el
q sonic remote pe 9999 bedienungsanleitung
q-sonic technologies model irkey4in1 soft
q sonic master remote pc tv treiber pe 9999
q-sonic master
q sonic fernbedienung codes
fernbedienung master
universalfernbedienung code sony cdp-xe270
sony str de 585 handbuch deutsch
q-sonic fernbedienung PE-9999
sony str-de585 bedienungsanleitung deutsch
q-sonic master remote pe-9999
Q-sonic PE-9999 manual
q-sonic master remote treiber
q sonic fernbedienung
q-sonic irkey4in1 bedienungsanleitung
q-sonic irkey4in1 manual
q-sonic 6in1

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.